Home » Apple » Vor Quartalszahlen: Apple könnte neuen Umsatzrekord melden

Vor Quartalszahlen: Apple könnte neuen Umsatzrekord melden

Apple Logo - Apple

Apple könnte in wenigen Tagen das beste Quartalsergebnis der Firmengeschichte vermelden. Trotz Corona und Chipkrise erwarten die meisten Analysten einen neuen Rekord bei Umsatz und Gewinn. Die Quartalszahlen für das Q4 2021 werden am Donnerstag Abend veröffentlicht.

Dieser Tage öffnen wieder viele amerikanische Tech-Unternehmen ihre Bücher. In einem schwierigen Börsenumfeld werden Quartalszahlen präsentiert, auch bei Apple. Das Unternehmen dürfte erneut einen Rekord vermelden, schätzen Analysten an der Wall Street, die zuletzt von Yahoo Finance zitiert werden. Am Donnerstag Abend deutscher Zeit veröffentlicht Apple seine Zahlen für das Q4 2021. Der Analystendurchschnitt geht von einem erzielten Umsatz von rund 118,3 Milliarden Dollar aus, damit würde der Erlös noch einmal höher ausfallen als im bereits starken Vorjahreszeitraum.

Apple beendete das Jahr mit einem starken Lineup

Ein starkes Ergebnis wäre nicht ganz überraschend: Ende 2021 hatte Apple ein sehr starkes Lineup, im Herbst wurde die iPhone 13-Familie eingeführt, die bei den Verbrauchern vom ersten Tag an gut angenommen und stark nachgefragt wurde, was immer wieder zu Lieferverzögerungen führte. Auch extrem stark nachgefragt wurde und wird das MacBook Pro 2021, das in einer 14- und 16 Zoll-Variante vorgestellt wurde.

Zudem hatte Apple noch die AirPods 3, die neue Apple Watch Series 7 und neue iPads auf den Markt gebracht. Nicht alle der neuen Produkte glänzen durch Innovationen, die Nachfrage beeinträchtigt dieser teilweise Mangel aber offensichtlich nicht. Dennoch leidet Apple nach wie vor unter der Chipkrise, diese verursacht anhaltende Lieferprobleme unter anderem beim aktuellen MacBook Pro, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.