Amazon startet kostenloses Musikstreaming auf Alexa-Geräten

amazon music unlimited logo thumb

Amazon hat seinen kostenlosen Musikstreamingdienst gestartet. Er könnte sich langfristig zu einer Konkurrenz für den Gratisdienst von Spotify entwickeln, im Augenblick ist es aber noch ein Testlauf.

Amazon möchte im Musikstreaming offenbar in Zukunft eine größere Rolle spielen. Wir berichteten bereits kürzlich über Pläne, wonach Amazon ein Gratisstreaming schon innerhalb weniger Tage einführen könnte. Diese Vorhersagen erwiesen sich als zutreffend, dennoch muss Spotify zumindest für den Moment noch nicht zittern. Ob das neue Streamingangebot den kostenlosen Basisdienst je in Bedrängnis bringen wird, muss zudem abgewartet werden.

Testlauf mit Nutzern ohne Prime- und Music Unlimited-Abo

Der neue Dienst Amazon Music – man bemerke: ohne „Unlimited“ – ist wird von Amazon ab sofort für ausgewählte Nutzer angeboten, wie Amazon in einem Blog-Eintrag mitteilt. Der Test läuft, wie könnte es anders sein, bislang nur in den USA, das ist in diesem Fall aber wohl auch kein Verlust für europäische Nutzer.

Der Dienst richtet sich an Nutzer, die weder Prime-Kunden, noch Abonnenten von Amazon Music Unlimited sind und bietet eine kostenlos hörbare Auswahl von Top-Playlists und Sendern. Diese Beschreibung lässt auf ein erheblich eingeschränktes Angebot schließen. Zudem gibt es eine weitere Voraussetzung: Amazon Music spielt nur auf kompatiblen Alexa-fähigen Geräten. Somit hat Amazon den neuen Gratisservice an die eigene Hardware gebunden, was sich langfristig noch als kluger Schachzug erweisen könnte.

Ob und wann das Angebot nach Europa und Deutschland springt, ist nicht bekannt. Wenn es in den USA gut läuft, ist eine Expansion aber durchaus wahrscheinlich.


-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Amazon startet kostenloses Musikstreaming auf Alexa-Geräten"

  1. texaner12 20. April 2019 um 21:46 Uhr ·
    Wo bleibt Apple Music Support für Echos?
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.