AirPower: Apples drahtloses Ladezubehör vermutlich kurz vor Release

AirPower Charging

Apple plant derzeit einen Release im März. Zumindest die drahtlose Ladematte AirPower, die bereits im vergangenen Jahr vorgestellt wurde, soll endlich auf den Mark kommen. Ob darüber hinaus weitere Geräte in das Sortiment aufgenommen werden sollen ist weiter ungewiss. Unklar ist zudem, welchen Preis Apple für die AirPower aufrufen wird.

Einem Bericht von Macotakara zufolge wird Apple im kommenden Monat das drahtlose Ladezubehör AirPower veröffentlichen. Die Ladematte wurde schon im September gemeinsam mit dem iPhone X vorgestellt und für Anfang dieses Jahres angekündigt. Wie Macotakara nun berichtet, soll die AirPower im März in den Verkauf gehen, ein genauer Release-Tag wird jedoch nicht genannt. Klar scheint nur, dass das Zubehör vorerst direkt von Apple und BestBuy vertrieben wird, weitere Händler bleiben zumindest in den USA außen vor.

Auch wenn es keine neue Gerüchte zu den Preisen der Ladematte gibt, wurde im letzten Jahr von Preisen um die 199 US-Dollar spekuliert. Allerdings ist ziemlich unwahrscheinlich, dass der Onlineshop X-Kom eine zuverlässige Quelle ist. Zumindest im Vergleich zu der mittlerweile massenhaft erhältlichen, teilweise guten Konkurrenz wäre der Preis jedenfalls sehr hoch angemessen.

Macotakara hat bereits in der Vergangenheit viele richtige Vermutungen veröffentlicht, trotzdem sollte der anstehende Release im März mit Vorsicht genossen werden. Dennoch spricht einiges dafür: Schließlich gab es zuletzt Gerüchte darüber, dass noch im ersten Quartal neue iPads präsentiert werden sollen. Diese könnten dann zeitgleich mit der AirPower in den Onlinestore aufgenommen werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Krauss
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "AirPower: Apples drahtloses Ladezubehör vermutlich kurz vor Release"

  1. Maurice 23. Februar 2018 um 09:04 Uhr ·
    Die „Matte“ ist leider im Bezug zur AppleWatch nicht zu Ende gedacht worden 😕 Wenn ich meine Watch nun mit dem Gliederarmband oder dem Milanaise trage, kann ich diese nicht mal so ohne weiteres drauflegen… „…wäre der Preis jedenfalls sehr hoch angemessen…“ Seit wann interessiert Apple das 🤣
    iLike 14
    • Apple Park 23. Februar 2018 um 10:48 Uhr ·
      Naja, für so einen Fall gibt es ja noch das Apple Watch-Ladedock oder den Nightstand von Apple. ;)
      iLike 0
  2. Apple'er 23. Februar 2018 um 09:52 Uhr ·
    Und das iPhone muss auch erst jedesmal aus der Hülle genommen werden insofern man eine nutzt
    iLike 4
    • Alengelander 23. Februar 2018 um 09:56 Uhr ·
      Muss es nicht. Solange sie nicht zu dick oder aus Metall ist. Mit dem Case von Apple ist kabelloses laden kein Problem.
      iLike 7
      • Peter 23. Februar 2018 um 11:36 Uhr ·
        Wozu Apple dann überhaupt noch fremde Produkte im eigenen Laden anbietet.
        iLike 0
      • isheep 23. Februar 2018 um 12:03 Uhr ·
        Sie bieten nur Produkte an mit denen kabelloses laden funktioniert;)
        iLike 2
      • Peter 23. Februar 2018 um 13:48 Uhr ·
        @isheep Das macht dann natürlich Sinn.
        iLike 0
    • AppleLinus 23. Februar 2018 um 13:46 Uhr ·
      Muss es überhaupt nicht!!!
      iLike 0
  3. Peter 23. Februar 2018 um 10:12 Uhr ·
    Tja, laut Bildern gibt es das ja schon. Inzwischen ist Apple Weltmeister im Ankündigen und später irgendwann bringen.
    iLike 7
  4. Sven 23. Februar 2018 um 14:12 Uhr ·
    Ich habe mal gelesen, dass induktives Laden zu mehr Akku-Defekten führen würde. Ist da was dran? Wie sind Eure Erfahrungen?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.