Home » Featured » Ab heute: Erste deutschsprachige Sendung auf Apple Music gestartet

Ab heute: Erste deutschsprachige Sendung auf Apple Music gestartet

Hyped Radio - Apple Music

Apple Music hat jetzt auch deutschsprachige Sendungen im Programm. Die neue Sendung Hyped Radio (Affiliate-Link) ist ein großer Schritt für Apples Inhalte auf Apple Music, bis  jetzt gab es Sendungen immer nur auf Englisch. Der Fokus bleibt allerdings auch bei der ersten deutschen Sendung von Apple Music gleich: HipHop.

Apple Music wird internationaler: Die erste Sendung in deutscher Sprache ist heute gestartet. Hyped Radio heißt die Show. Sie wird von nun an immer Mittwochs in einer neuen Ausgabe erscheinen – beginnend heute.
Hyped Radio wird moderiert von Aria Nejati, dem Kreativ-Chef von hiphop.de. Er wird sich in seiner Sendung in ausführlichen Interviews mit dem Leben und Werk verschiedener Künstler beschäftigen.

Apple Music bleibt sich treu

Das Programm von Beats1, dem ersten und bis jetzt auch einzigen linearen Radiosender von Apple Music, der auf allen Apple-Geräten gestreamt werden kann, legt seinen primären Fokus traditionell auf Rap und HipHop-Musik, eine Folge des bislang US-zentrierten Programms, das allerdings auch regelmäßige Shows aus London beinhaltet.

Mit dem nun verpflichteten Host für die neue Sendung hat man laut Apple den einflussreichsten Kenner der deutschen Rap- und HipHop-Szene für sich gewinnen können. Tatsächlich gilt er als interviewerfahren auch über den deutschsprachigen Bereich hinaus.
Wie erfolgreich seine neue Sendung sein wird, muss abgewartet werden. Apple Music hat in Deutschland nicht die Marktanteile, die man in den USA erreichen konnte. An dieser Stelle gleich unsere Frage an euch: Wie findet ihr die erste deutschsprachige Sendung auf Apple Music? – gerne mehr oder bloß nicht?


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Ab heute: Erste deutschsprachige Sendung auf Apple Music gestartet"

  1. Norman 18. Juni 2020 um 13:21 Uhr ·
    Hip Hop -_- Wie wäre es mal mit anderer Musik?
    iLike 3
  2. Plattformübergreifend 19. Juni 2020 um 17:16 Uhr ·
    Jeder soll ja hören was er will, aber muss es Hip-Hop sein😅
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.