Die Sims Freispiel: Tipps & Cheats für iPhone und Android

Die Sims Freispiel ist ein kostenloses Spiel für iOS und Android, das im App Store beziehungsweise Google Play Store bezogen werden kann. Damit ihr in dem Spiel eure Sims etwas besser verwalten und unterhalten könnt, haben wir für euch ein paar Tipps und Tricks gesammelt und uns mit Cheats im Sims Freispiel beschäftigt. Zunächst aber erstmal zum eigentlichen Sinn der Applikation.

Die Sims Freispiel für iOS und Android.


Bildschirmfoto 2014-08-04 um 22.19.53

Die Sims Freispiel kann mehr oder weniger als die kostenlose Umsetzung des legendären Sims für mobile Plattformen gesehen werden. Neben den herkömmlichen Sims-Spielen, die es auch im App Store gibt, unterscheidet sich das Sims Freispiel aber auch in einigen Gameplay-Funktionen und Zielen.

Insgesamt erstellt und betreut der Spieler 16 Sims. Das kann auf Dauer ganz schön stressig werden, da jeder seine eigenen Bedürfnisse hat und Forderungen stellt. Aus diesem Grund haben wir auf dieser Seite auch Tipps, Tricks und Cheats für das Sims Freispiel gesammelt. Ihr müsst die Sims unterhalten, menschliche Bedürfnisse pflegen, wie der Toilettengang, das Essen und Schlafen, sozialen Kontakte aufbauen und dazu noch das Leben der Sims so angenehm wie möglich gestaltet, damit sie immer bei Laune sind. On top gibt es kleinere Aufgaben, wie ihr zu lösen habt, um die Sims zufrieden zu stellen. Selbst das Heiraten und Kinder bekommen ist in Die Sims Freispiel möglich. Auf der anderen Seite muss man aber auch arbeiten, um sein Geld für den Lebensunterhalt zu verdienen – das kommt ja nicht vom Himmel gefallen.

Die Sims Freispiel finanziert sich nur über In-App Käufe. Der Download an sich ist sowohl für iOS (iPhone und iPad) als auch für Android komplett kostenfrei.

Tipps und Tricks zu Die Sims Freispiel.


Kommen wir nun zum Punkt. Nachfolgend ein paar elementare Tipps und Tricks für Die Sims Freispiel auf iOS und Android. Falls ihr Ergänzungen habt, könnt ihr sie uns gerne in den Kommentaren mitteilen!

1. Tipp: Für Abwechslung sorgen. Die Sims im Freispiel lieben Abwechslung. Lass sie nicht immer dieselbe Arbeit verrichten. Mach mal was anderes, das wirkt sich positiv auf die Gefühle der Sims aus.

2. Tipp: Mut zur Investition. Kauft euch am besten direkt zu Beginn die dicken Fische. Am besten ihr holt euch in Die Sims Freispiel am Anfang eine Villa (gelb umrahmt), dann sind die Probleme mit den Häusern später Schnee von gestern. Denn: Mit jedem Hauskauf werden die Preise für die anderen Häuser teurer. Wenn ihr also ständig umzieht, wisst ihr was das heißt…

3. Tipp: Bedürfnisse gehen vor. Achtet stets auf die Bedürfnisse der Sims. Denn diese sind essentiell wichtig, auch wenn sie etwas Zeit in Anspruch nehmen. Hier eine kurze Auflistung, was ihr machen müsst, um die einzelnen Bedürfnisse in Die Sims Freispiel zu verbessern.
+ Harndrang: Schickt den Sim auf die Toilette – Hände waschen nicht vergessen
+ Hygiene: Ab ins Bad und Hände waschen, duschen oder baden
+ Energie: Der Sim ist müde und will auf der Couch oder im Bett schlafen
+ Soziales: Lasst den Sim kommunizieren, Witze reißen, Kontakte pflegen und knüpfen
+ Unterhaltung: Fernseher, PC, Musik hören, Schwimmen – irgendwas Spannendes

4. Tipp: Geld sparen dank Möbelverschiebung. Ihr könnt Möbel auch von einem Haus in das andere schieben. Geht dazu in den Baumodus, klickt das Mobiliar an und schiebt es in das Inventar (die Tasche). Dann wechselt ihr ins andere Haus und setzt das gute Dtück hier wieder hin. So könnt ihr in Die Sims Freispiel etwas Geld sparen.

5. Tipp: Gegenstände beim Hauskauf verkaufen. Sollte es zu viele Gegenstände in dem Haus geben, das ihr gekauft habt, dann könnt ihr diese auch verkaufen und in Simoleons umwandeln, die Währung in Die Sims Freispiel. Ihr braucht bestimmt ohnehin nicht alle.

6. Tipp: Fragen. Wenn ihr eine Mission nicht erfüllen könnt, dann fragt lieber im Netz, in sozialen Netzwerken oder hier in den Kommentaren nach, wie das geht. Denn ansonsten kann es sein, dass der Sim oder die anderen Sims, weil ihr sie vernachlässigt, unzufrieden sin. Und das ist dann in Die Sims Freispiel nur ganz schwer wieder wegzumachen.

Bildschirmfoto 2014-08-04 um 22.26.28

Cheats in Die Sims Freispiel.


Die Nachfrage nach Cheats in Die Sims Freispiel ist riesig. Am meisten wird nach unendlich viel Geld gefragt. Wir können die Frage, ob es irgendwelche “Die Sims Freispiel”-Hacks gibt einfach beantworten: Nein, gibt es nicht. Ihr könnt euch nur mit den oben benannten Tipps und Tricks helfen.

Auch wenn es im Internet einige Angebote gibt, wir raten dringend davon ab. Sie sind unseriös und wollen nur euer Geld oder eure Daten. Also lasst die Finger davon – ihr schafft das auch ohne. Am Ende steht eigentlich ohnehin der Spielspaß von Die Sims Freispiel im Vordergrund – ohne Cheats.

Download von Die Sims Freispiel.


Ihr könnt Die Sims Freispiel kostenlos im App Store oder Google Play Store – je nachdem ob iOS oder Android – herunterladen. Auch wenn es im Store eurer Wahl trügt: Die Sims Freispiel bringt ganz schön was auf die Speicherplatz-Wage. Denn bereits nach dem ersten Start müsst ihr einen halben Gigabyte nachladen. Plant also etwas Zeit ein und startet den Download von Die Sims Freispiel am besten über WLAN.

Google Play Store:

App Store:

Gefällt Dir der Artikel?


Lösungsvorschlag