Withings: Stellungnahme zu Qualitätsproblemen der Activité Pop

Anwender des Fitnesstrackers Activité Pop vom französischen Hersteller Withings berichten zur Zeit von großen Problemen mit der Stabilität des Frontglases der Uhr.

Demnach soll die Mineralglasabdeckung entweder bröckeln, springen oder komplett in Einzelteile zerfallen. Das berichtet das Magazin unlockpwd.

Doch Withings hat schnell reagiert und kündigte an, eine neue Versionen der Uhr in den Umlauf zu bringen. Gegenüber die-smartwatch.de äußerten sich die Hersteller konkret:

Seit dem Launch der Activité Pop haben wir von einigen Nutzern das Feedback erhalten hat, dass das Glas der Uhr bricht. Es handelt sich hier um Einzelfälle im Vergleich zu der Anzahl der verkauften Produkte. Derzeit untersuchen wir jeden Fall einzeln und konnten so die Produktion dahingehend optimieren.

Weiter heißt es, dass man betroffenen Kunden einen kostenlosen Produktaustausch anbiete.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Withings: Stellungnahme zu Qualitätsproblemen der Activité Pop"

  1. Kpgimmob 31. März 2015 um 11:41 Uhr ·
    Was soll dieser blödsinniger Kommentar. In der Tat hatte ich auch einen Glasbruch. Withings hat anstandslos die Uhr sofort getauscht. Die Uhr selbst ist perfekt in der Funktion und sehr handlich und mit den Wechselarmbändern sehr modisch. Mir gefällt’s.
    iLike 9
    • Aschex 31. März 2015 um 20:22 Uhr ·
      Hat auch niemand was negatives geschrieben. Es wurde nur darüber berichtet und die Anmerkung gemacht das ein kostenloser Tausch in Anspruch genommen wird, was natürlich toll ist.
      iLike 1
  2. Gam9bit 31. März 2015 um 12:34 Uhr ·
    Hmmmm. Scheint so als würde Withings seine Produkte einen Tick zu früh auf den Markt bringen. Bei Aura war auch die erste Charge Mist.
    iLike 3
    • Marvel 31. März 2015 um 12:42 Uhr ·
      Und beim iPhone 5 gibt’s bei einigen Geräten Akkuprobleme ;)
      iLike 5
  3. Wolfgang D. 31. März 2015 um 14:19 Uhr ·
    Tipp doch mal im App Store auf deinem Idevice „Withings“ ein.
    iLike 0
  4. frts 31. März 2015 um 17:09 Uhr ·
    Ich hatte auch einen Glasbruch, heute kam die Ersatzuhr an. Insgesamt ein super Support von Withings. Auch am Armband ist etwas gemacht worden: die neuen haben eine etwas härtere Gummimischung, und dehnen sich nicht mehr so leicht.
    iLike 0
  5. Imke 1. April 2015 um 11:50 Uhr ·
    Auch bei mir war das Glas zerbrochen (leider im Schwimmbad…ich konnte die Scherben nicht finden im Wasser, Bademeister hab ich informiert und ich hoffe niemand hat sich verletzt). Da ich keine Lust hatte mit Saturn zu diskutieren und im Netz gelesen habe dass ich wohl nicht die einzige mit dem Problem bin, habe ich mich direkt an Withings gewandt. Innerhalb zwei Stunden bekam ich eine ausführliche Antwort mit Link um eine neue Uhr zu bestellen und ein Versandetikett für die kaputte. Generell ein top Service! Gestern Abend kam die neue Uhr an und ich kann zumindest bestätigen, dass auch das Armband angepasst wurde, es fühlt sich weniger „labberig“ an, ich habe also Hoffnung, dass es auch mein einziger Glasbruch war.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.