Home » Apps » WhatsApp rollt Ende-zu-Ende-verschlüsselte Backups langsam aus

WhatsApp rollt Ende-zu-Ende-verschlüsselte Backups langsam aus

WhatsApp Symbolbild

WhatsApp beginnt jetzt damit, die Ende-zu-Ende-verschlüsselten Backups für alle Nutzer unter iOS und Android auszurollen. Damit geht Facebook in Sachen Privatsphäre weiter als Apple: Erstmals werden hier nicht nur die Chat-Verläufe, sondern auch deren Sicherungen Ende-zu-Ende-verschlüsselt.

WhatsApp hat damit begonnen, eine neue Funktion zur Stärkung der Sicherheit von Unterhaltungen bereitzustellen. Die Ende-zu-Ende-verschlüsselten Backups werden jetzt langsam für alle Nutzer ausgerollt, das erklärte Facebook-CEO Mark Zuckerberg auf seiner Facebook-Seite.
Er durfte damit wieder positive Nachrichten verkünden, nachdem die letzten Wochen für Facebook und das Image der Plattform nur Ungemach bereit hielten. Doch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Backups ist tatsächlich ein Schritt, der es wert ist, häufiger prominent erwähnt zu werden, daher haben wir diese Neuerung auch bereits verschiedentlich aufgegriffen.

Neue Funktion für mehr Sicherheit in WhatsApp startet Schritt für Schritt für alle Nutzer

WhatsApp bietet hier tatsächlich mehr Sicherheit als Apple bei iMessage. Dessen Nachrichten werden zwar Ende-zu-Ende-verschlüsselt übertragen, die Backups jedoch nicht, was de facto die gesamte Sicherheit von iMessage aushebeln, sofern der Nutzer nicht grundsätzlich auf Backups verzichten möchte.

WhatsApp-Nutzer können die neue Sicherheit für ihre Backups in den Einstellungen unter Chat > Chat-Backup einrichten, hierzu muss wahlweise ein 64-Bit-Schlüssel oder ein eigenes Passwort gewählt werden. Diese dürfen allerdings nicht verloren werden, sollte das doch passieren, ist an das Backup nicht mehr heranzukommen.

Die Funktion wird in Wellen ausgerollt. Wir konnten sie auf unseren Geräten bis jetzt noch nicht entdecken – und ihr? Weitere Details zur Funktionsweise des Features finden sich hier bei WhatsApp.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.