Weitere Updates: Apple aktualisiert „Remote“-App und Apple TV-Firmware

Auch wenn der langerwartete Release von iTunes 11 in dieser Stunde die Nachrichtenlage ganz klar dominiert, sollen auch die kleineren Aktualisierungen und Anpassungen nicht zu kurz kommen, die Apple zur gleichen Zeit freigab.

So erschien zum einen Version 3.0 der „Remote“-App, die zum fernsteuern der iTunes-Bibliothek gedacht ist. Neben einer Anpassung für iTunes 11 wurde auch das Design überarbeitet. Vor allem auf dem iPad wurde die neue Oberfläche deutlich aufgebohrt. Die Verbesserung der Suchfunktion wird außerdem auf der Liste der Verbesserungen genannt.

Auch Apple TVs der zweiten und dritten Generation dürfen sich am heutigen Abend ein neues Update gönnen. Version 5.1.1 wird sich ebenfalls um die Kompatibilität zu iTunes 11 kümmern. Da das letzte Update, das unter anderem Shared Photo Streams, erweiterte AirPlay-Möglickeiten und das Wechseln zwischen verschiedenen iTunes-Accounts mitbrachte, recht umfangreich war, rechnen wir heute nicht mit großartigen Neuerungen. [Danke Sebastian]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Oliver Kleinstück
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Weitere Updates: Apple aktualisiert „Remote“-App und Apple TV-Firmware"

  1. Timo 29. November 2012 um 20:55 Uhr ·
    Mir ist aufgefallen, dass der iMac 2012 nicht mehr auf der Applestartseite ist.
    iLike 0
    • Manu 29. November 2012 um 21:56 Uhr ·
      stimmt, vielleicht einfach, weil es durch den iTunes 11 Link ersetzt wurde
      iLike 0
      • Mark 29. November 2012 um 22:07 Uhr ·
        Nein!?
        iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.