Home » iPhone » Vorzeichen für morgen? iPhone 12 war in Taiwan rasend schnell vergriffen

Vorzeichen für morgen? iPhone 12 war in Taiwan rasend schnell vergriffen

Wer morgen das iPhone 12 oder iPhone 12 Pro (Affiliate-Link) vorbestellen möchte, könnte flinke Finger brauchen: Erste Vorbestellungen – nicht von Apple, sondern Mobilfunkanbietern entgegengenommen – waren zuletzt in Taiwan schon rasch nicht mehr möglich. Das gesamte bevorratete Kontingent war vergriffen. Wie Apple lagerhaltungstechnisch ausgestattet und wie groß die Nachfrage der Konsumenten weltweit ist, wird sich morgen zeigen.

Das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro starten morgen in die Vorbestellungsphase. Bevor es nun bei Apple los geht, gibt es einen ersten Indikator für die zu erwartende Nachfrage. Der ist zwar nur eingeschränkt aussagekräftig, aber dennoch interessant.

In Taiwan konnten Kunden einiger großer Mobilfunkprovider bereits vor dem offiziellen Vorbestellungsstart von Apple ihre Orders platzieren, eine Möglichkeit, von der Kunden der Provider Chunghwa Telecom, Far EasTone Telecommunications und Taiwan Mobile auch exzessiv Gebrauch gemacht haben. Wie die in Taiwan erscheinende Zeitschrift Digitimes berichtet, war das gesamt eKontingent der Betreiber innerhalb von 45 Minuten ausverkauft.
Die Nachfragedynamik sei sehr ausgeprägt gewesen, werden Branchenbeobachter zitiert.

iPhone 12 / iPhone 12 Pro: So sah die Verteilung aus

Ebenfalls interessant ist, welche Modelle wie stark gefragt waren. 65% der georderten iPhones entfielen auf das iPhone 12 mit 6,1 Zoll. Die übrigen angeregten Modelle waren iPhone 12 Pro-Modelle mit der selben Displaygröße. Leider starten das iPhone 12 Mini und das iPhone 12 Pro Max erst im November, so lässt sich aktuell nur eine eingeschränkte Prognose über deren Popularität wagen. Ein weiterer Treiber, der nicht in allen Märkten so ausgeprägt sein dürfte, ist 5G, das im iPhone 12 unterstützt wird.

Taiwan gehört wie China, Südkorea und in Teilen auch die USA, zu den 5G-Raketen. Auf der Insel sollen bis Anfang 2021 rund eine Million Kunden 5G-Nutzer sein. Die 5G-Unterstützung ist dort somit ein relevanterer Faktor als in vielen europäischen Märkten.

Dennoch, auch weltweit dürften die Lieferzeiten morgen rasch steigen. Wir erinnern euch natürlich wie üblich zum Start der Vorbestellungen.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Vorzeichen für morgen? iPhone 12 war in Taiwan rasend schnell vergriffen"

  1. macer 15. Oktober 2020 um 21:59 Uhr · Antworten
    Ja ja ja
    iLike 2
  2. Sven 16. Oktober 2020 um 06:07 Uhr · Antworten
    Immer schön anheizen. Man haben wir Probleme…
    iLike 2
  3. Neutral 16. Oktober 2020 um 07:12 Uhr · Antworten
    Künstlich hoch puschen 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️
    iLike 3