Vodafone zieht bei iPhone-Reservierung nach: Newsletter informiert über neue Smartphones

Jetzt können sich auch Vodafone-Kunden für das neue iPhone auf die Warteliste setzen lassen. Die beiden anderen deutschen Mobilfunkanbieter waren bereits heute morgen mit ihrem Vorreservierungsservice gestartet. Eine bevorzugte Belieferung ist indes bei keinem der drei garantiert.

Nun sind sie alle beisammen: Die drei großen deutschen mobilfunkanbieter haben nun ihre Reservierungsdienste für „neue Smartphones“ an den Start gebracht. Die gibt es zwar vereinzelt inzwischen durchaus auch schon, wenn neue Galaxy-Smartphones ins Haus stehen, in der Hauptsache versuchen die Anbieter hier allerdings, vom Hype um das iPhone zu profitieren – mit Erfolg.

Vodafone bietet Newsletter über neue Smartphones an

Wer Vodafone-Kunde ist, kann sich hier in einen Newsletter eintragen lassen. Er gibt Name und Mobilfunknummer und auf Wunsch noch einige weitere Daten an und teilt mit, ob er sich über neue Smartphones oder auch Wearables informieren lassen möchte, die Apple Watch Series 3 mit LTE lässt grüßen, die inzwischen auch bei Vodafone erhältlich ist.

Sodann erhält er bescheid, wenn sich etwas tut.

Telekom- und Telefonica-Kunden hatten wir hier über ihre Möglichkeiten zur Vorreservierung informiert.

Indes sind all diese Angebote keine Garantie dafür, auch wirklich bevorzugt beliefert zu werden. Manchmal klappt’s und man erspart sich lange Lieferzeiten, manchmal geht’s aber auch schief.

Erwartet werden die neuen iPhones in der ersten Hälfte des kommenden Monats.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail