Video: So läuft Android auf dem iPhone

Nick Lee, vom Entwicklerteam Tendigi, ist es gelungen Android 6.0.1 Marshmallow auf dem iPhone zu starten. Das Team hatte bereits vor einiger Zeit für Aufsehen gesorgt, als man Windows 95 auf der Apple Watch zum Laufen brachte. Nun zeigt Lee, dass auch ein handelsübliches, mit iOS 9.3.2 betriebenes iPhone 6s mit Android arbeiten kann. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein eigens entwickeltes Case, was das Ganze im Video so aussehen lässt:

Das Case beinhaltet eine kleine Platine, etwa so groß wie eine Kreditkarte. Dazu kommt eine überarbeitete Android 6.0.1 Marshallow Software und eigentlich auch ein Display. Da dieses fehlt, kommt das iPhone 6s zum Einsatz, das über den Lightning-Anschluss verbunden ist. So wird schließlich Android gestartet und Apps wie beispielsweise der Play Store können genutzt werden. Die Schutzhülle wirkt etwas klobig und ist wohl kaum für den Markt gedacht, denn in Prinzip handelt es sich lediglich um einen kleinen Android Computer, der ein iPhone als Display nutzt. Nichtsdestotrotz eine sehr gelungene Umsetzung, an der Ihr euch mit der entsprechenden Anleitung im Tendigi Blog auch sehr gerne selbst versuchen könnt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Brünnemann
twitter Google app.net mail

33 Kommentare zu dem Artikel "Video: So läuft Android auf dem iPhone"

  1. J.A 8. Juni 2016 um 14:08 Uhr ·
    Sowas tut man dem iPhone an? Das ist iPhone Verletzung ohne Würde Also ich kann das nicht mehr ertragen ?
    iLike 144
  2. Party only 5am 8. Juni 2016 um 14:12 Uhr ·
    Schmerzt ja auf den Augen ?
    iLike 55
  3. Kodiii 8. Juni 2016 um 14:12 Uhr ·
    Sieht etwas langsam auf dem iPhone aus :)
    iLike 9
    • Liam 8. Juni 2016 um 14:19 Uhr ·
      Das liegt daran, dass das iPhone nur als Display genutzt wird. Die Rechenarbeit leistet die Platine in der Hülle.
      iLike 25
      • Peter L. 8. Juni 2016 um 14:55 Uhr ·
        Genau das ist der Grund, warum ich das nicht als besonders erachte. Das iPad kann man auch mit dieser einen App als Monitor für den Mac verwenden. Bei diesem „Hack“ ist also sogar die Idee geklaut das Gerät als Monitor zu verwenden…
        iLike 19
    • DieserLars 8. Juni 2016 um 14:44 Uhr ·
      Lies den Artikel.
      iLike 2
  4. iPadator 8. Juni 2016 um 14:13 Uhr ·
    Wer android will kauft sich kein iPhone.
    iLike 29
  5. Magontry 8. Juni 2016 um 14:14 Uhr ·
    Da sieht man wie gut iOS an das iPhone angepasst wird. Android wäre ja eine Katastrophe auf dem iPhone!
    iLike 13
    • LordRonny 8. Juni 2016 um 14:25 Uhr ·
      Deine Naivität ist eine Katastrophe.
      iLike 5
    • Matthias 8. Juni 2016 um 14:54 Uhr ·
      [ ] Software verstanden *facepalm*
      iLike 7
    • . 8. Juni 2016 um 18:33 Uhr ·
      Ich würde den ganzen Artikel lesen, denn dort steht auch, dass ein kleiner Android Computer in der Hülle ist und das iPhone nur als Display genutzt wird. Und selbst wenn man Android auf ein iPhone 6s machen würde, würde es ungefähr so gut laufen wie auf einem Galaxy S7 (wenn nicht noch besser weil TouchWiz eine Katastrophe ist). Denn im Antut Benchmark erreicht das iPhone 6s ungefähr 125’000 Punkte und das Galaxy S7 127’000 Punkte. So langsam wie viele meinen ist das iPhone also durch eine kraftvolle Grafikkarte und eine moderne Architektur des Prozessors nicht.
      iLike 0
  6. iPadator 8. Juni 2016 um 14:14 Uhr ·
    Und noch nichtmal passend skaliert. Ne ne ne.
    iLike 6
  7. Volker 8. Juni 2016 um 14:18 Uhr ·
    Zumindest durfte Android einmal auf ordentlicher Hardware laufen…! ?
    iLike 27
    • Liam 8. Juni 2016 um 14:22 Uhr ·
      Artikel richtig gelesen? ;)
      iLike 15
      • Volker 8. Juni 2016 um 14:33 Uhr ·
        Smiley hinter meinem Text gesehen?
        iLike 8
  8. Andi aus b am R. 8. Juni 2016 um 14:24 Uhr ·
    Niemals! Sowas geht garnicht, auch wenn es technisch möglich ist!
    iLike 3
  9. Paul 8. Juni 2016 um 14:38 Uhr ·
    Die Frage ist halt wer des will ?
    iLike 4
  10. Sascha 8. Juni 2016 um 15:12 Uhr ·
    Und wofür soll das gut sein???
    iLike 5
  11. Dakindbond 8. Juni 2016 um 15:14 Uhr ·
    Also nette Idee aber auf keinen Fall
    iLike 2
  12. Csibi 8. Juni 2016 um 15:40 Uhr ·
    Ich hätte lieber iOS auf anderen Geräten… zum Beispiel einem OPPO R9
    iLike 4
  13. ff007 8. Juni 2016 um 16:57 Uhr ·
    Was soll das ??
    iLike 1
  14. Herbert 8. Juni 2016 um 17:09 Uhr ·
    Blasphemie! Steinigt ihn!!
    iLike 2
  15. Christian 8. Juni 2016 um 17:10 Uhr ·
    Nestbeschmutzer. Wie kann man sich so was nur installieren…. Ich sage nur bäh
    iLike 2
  16. Stefan 8. Juni 2016 um 17:27 Uhr ·
    Also läuft Android eben nicht auf dem iPhone.
    iLike 1
  17. Jörg Möllenbeck 8. Juni 2016 um 17:48 Uhr ·
    Wozu?
    iLike 1
    • J.A 8. Juni 2016 um 19:39 Uhr ·
      Um das iPhone zu versklaven ?
      iLike 1
  18. o.wunder 8. Juni 2016 um 19:15 Uhr ·
    Was für ein Blödsinn ein iPhone nur als Display zu nutzen.
    iLike 0
  19. o.wunder 8. Juni 2016 um 19:17 Uhr ·
    Ü B E R S C H R I F T FALSCH! Android läuft überhaupt nicht auf dem iPhone, sondern auf einem kleinen Computer der in dem Case steckt!
    iLike 0
  20. Buster 8. Juni 2016 um 20:58 Uhr ·
    Toll !! Wer braucht das ?? Wer möchte das haben ??
    iLike 0
  21. Sascha 8. Juni 2016 um 21:20 Uhr ·
    Falsche Überschrift. Eigentlich müsste sie „Video: So läuft Android unter dem iPhone“ heißen. Das iPhone wird doch nur als Monitor für die Android-Platine missbraucht, die in einer Hülle für das iPhone steckt. Keine News wert. ;-)
    iLike 0
  22. Dino 8. Juni 2016 um 21:34 Uhr ·
    Wenn ich Android bräuchte würde ich mir ein entsprechendes Handy holen. Was ein Bullshit ?
    iLike 1
  23. IFön 8. Juni 2016 um 21:54 Uhr ·
    Das erinnert mich an Remix OS. Eigentlich das selbe Prinzip.
    iLike 0
  24. Devil97 8. Juni 2016 um 23:30 Uhr ·
    Völliger Blödsinn. Ein fremder Computer der „irgendein“ Display nutzt. Na und ?? Hat nichts mit android-läuft-auf-iPhone zu tun
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.