Home » Apps » Versteckter Button: Neue App mit Zugriff auf iCloud Drive in iOS 9

Versteckter Button: Neue App mit Zugriff auf iCloud Drive in iOS 9

Seit iOS 8 bietet Apple die Möglichkeit, Dateien direkt in die iCloud zu speichern, ähnlich wie es bei Dropbox und Konsorten schon lange möglich ist. Der Vorteil für Mac- und iOS-User liegt dabei klar auf der Hand: iCloud Drive ist tief in das System integriert. Auf dem Mac konnte man alle Daten immer über den Finder ansteuern und bearbeiten – auf dem iPhone hingegen ist das Ganze nicht möglich. Auch das bloße betrachten der hochgeladenen Dateien ist nicht ohne weiteres möglich. Das scheint sich mit iOS 9 nun zu ändern. Wie man in der ersten Beta, welche seit gestern Abend zur Verfügung steht, sehen kann, gibt es dort einen versteckten Button, der das Wolkenlaufwerk auf den Homescreen bringt.

icloud_drive

Wer in den Einstellungen unter iCloud vorbeischaut, findet dort unter dem Punkt iCloud Drive den Schalter zur Ein- und Ausblendung der iCloud Drive-App. Das ermöglicht den direkten Zugriff auf seine Dateien und auch eine weitere Bearbeitung ist von dort aus möglich. Über das Share-Sheet kann man sein gewünschtes Programm öffnen oder direkt die Datei per Airdrop versenden. Die Funktion ist sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad mit der iOS 9 Beta möglich. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es dieses Feature aber auch in die finale Version schaffen, die diesen Herbst an alle Nutzer ausgerollt wird.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Sascha Schild
twitter Google app.net mail

18 Kommentare zu dem Artikel "Versteckter Button: Neue App mit Zugriff auf iCloud Drive in iOS 9"

  1. Matthias 9. Juni 2015 um 11:10 Uhr ·
    Geil!
    iLike 43
    • M&M 9. Juni 2015 um 11:48 Uhr ·
      Weiß jemand ob sich sonst noch Neuerungen bei iCloud getan haben, z.B. Freigabe-Links von Dateien, Ordnern oder so? ..
      iLike 2
      • Halb&Halb 9. Juni 2015 um 17:51 Uhr ·
        Dächte man kann das über Web tun.
        iLike 4
  2. Tim07 9. Juni 2015 um 11:11 Uhr ·
    Ab jetzt kann man auch Musik via Whatsapp verschicken. :-)
    iLike 4
    • Thomas 9. Juni 2015 um 13:42 Uhr ·
      Ich kann schon seit Jahren Musik über WhatsApp verschicken?!
      iLike 2
    • Halb&Halb 9. Juni 2015 um 17:49 Uhr ·
      Über Workflow alles schick aber wie du meinen @ Tim07?
      iLike 3
  3. SaScha0 9. Juni 2015 um 11:16 Uhr ·
    Jemand schon die neue Beta installiert?
    iLike 1
    • Tester 9. Juni 2015 um 11:36 Uhr ·
      Ja
      iLike 1
  4. FloH 9. Juni 2015 um 11:18 Uhr ·
    Also ich musste nicht in die Einstellungen Nach kurzer Zeit kam ein PopUp und ich wurde gefragt ob ich möchte dass die App angezeigt wird
    iLike 2
  5. Hagenuck1 9. Juni 2015 um 11:18 Uhr ·
    Das mit dem Schalter zum ein und ausblenden sollten die für alle Apps, wie Podcast, News, Tipps etc. auch einführen, würde den Homescreen doch etwas entlasten ;)
    iLike 19
  6. Olaf 9. Juni 2015 um 11:31 Uhr ·
    … Und für diejenigen, die – wie ich – noch nicht die Beta haben Empfehlung: Cloudopener. Die App läuft auf jeden Fall unter iOS acht sowohl auf dem iPhone und dem iPad. Sie ist kostenlos. Damit greife ich schon lange auf iCloud Drive von unterwegs aus zu.
    iLike 2
    • Einfachkoch 9. Juni 2015 um 14:20 Uhr ·
      ich nutze dafür Workflow! Da kann man sich noch viele andere und nützliche automatisierte Abläufe anlegen!
      iLike 3
  7. Fischer5182 9. Juni 2015 um 11:36 Uhr ·
    Ja total toll…aber auf die Fotos direkt kann man mal wieder nicht zugreifen. Eben nicht wie Dropbox und Co., sondern mit Einschränkungen!
    iLike 1
  8. jaybee 9. Juni 2015 um 11:42 Uhr ·
    Kann man die Dateien auch offline speichern, wie bei Mac OS? Das wäre sehr hilfreich. Kann dazu jemand eine Aussage tätigen?
    iLike 2
    • Tester 9. Juni 2015 um 11:47 Uhr ·
      Sieht aktuell nicht so aus. Du kannst die aber in andere Apps „exportieren“ – dort gehen sie ja offline
      iLike 4
  9. De 9. Juni 2015 um 13:33 Uhr ·
    Die Podcast App ist auch komplett neu finde ich klasse nur mit dem download der einzelnen Casts ist etwas umständlich geworden.
    iLike 0
  10. AppOne 9. Juni 2015 um 15:36 Uhr ·
    Sehr sehr geile Funktion.. ;)
    iLike 0
  11. Halb&Halb 9. Juni 2015 um 17:47 Uhr ·
    das wäre ja mal genial. Arbeite viel mit Notes aus der Cloud. Wäre damit vieles leichter und schneller zu erledigen
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.