Home » Sonstiges » Überraschende Kehrtwende: Mark Zuckerberg kann Vorteile für Facebook durch App-Tracking-Transparenz erkennen, Aktie steigt

Überraschende Kehrtwende: Mark Zuckerberg kann Vorteile für Facebook durch App-Tracking-Transparenz erkennen, Aktie steigt

Mark Zuckerberg auf F8 2018 - Facebook

Facebook vollführt eine kleine Kehrtwende im Punkt der App-Tracking-Vorgaben von Apple. Hatte Mark Zuckerberg diese Neuerung bis jetzt stets geradezu verflucht, vermag er ihr nun sogar etwas positives abzugewinnen. Zumindest der Aktie hat diese Überlegung nicht geschadet.

Facebook hat offenbar seine Position zu Apples neuer App-Tracking-Transparenz überdacht. Facebook-Chef Mark Zuckerberg kann nun sogar mögliche Vorteile erkennen, die Facebook aus der jüngsten Änderung in iOS ziehen könnte.

Kurzfristig werde die neue Vorgabe zweifellos zu Einbrüchen bei Umsatz und Gewinn durch Werbung auf Facebook führen. Perspektivisch könnte allerdings die Anzahl der Shop-Betreiber steigen, wenn in Zukunft mehr Anbieter direkt auf Facebook oder Instagram ihre Dienstleistungen oder Produkte anbieten, statt über eigene Apps.

Tatsächlich sorge sich Zuckerberg um kleinere Geschäftsinhaber, denen die neue App-Tracking-Transparenz die Daten nehme, die benötigt werden, um die jeweilige Zielgruppe möglichst gut zu erreichen.

Facebook scheint Konfrontation zunächst aufzugeben

Die bewussten Äußerungen ließ Zuckerberg in einer Gesprächsrunde auf dem Drop-In-Dienst Clubhouse fallen, der wie geschaffen dafür ist, sich einerseits unverbindlich, aber andererseits doch mit großer Wirkung zu bestimmten Themen zu äußern und eine eigene Agenda zu formulieren. Bis jetzt hatte Facebook zu den energischsten Kritikern von ‚Apples App-Tracking-Transparenz gezählt. Von der Götterdämmerung für die Werbewirtschaft sprach das Unternehmen und auch Zuckerberg persönlich nutzte mehrere Gelegenheiten, um gegen die Neuerung in iOS Stimmung zu machen. Ob die nun gemachten Äußerungen einen generellen Trendwechsel bei Facebook bedeuten oder einen anderen Grund hatten, bleibt offen. Klar ist: Die Facebook-Aktie profitierte auch nur von einer ganz minimalen Aussicht, zusätzliche Käufer auf die Plattform zu locken. Das Papier notierte bei Handelsschluss gut 4% im Plus.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Überraschende Kehrtwende: Mark Zuckerberg kann Vorteile für Facebook durch App-Tracking-Transparenz erkennen, Aktie steigt"

  1. nkl 19. März 2021 um 21:38 Uhr ·
    Wohl kein Umdenken beim Zuckerberg…einfach Schadens Begrenzung
    iLike 14
  2. Gast1 20. März 2021 um 11:28 Uhr ·
    Funktioniert aber ….Aktie steigt. 🤔🙄
    iLike 0
    • Stanger 20. März 2021 um 21:04 Uhr ·
      Wie lange noch , dann fällt die ins bodenlose !! Dann lachen wir .
      iLike 0
      • badekugel 21. März 2021 um 15:26 Uhr ·
        Oh du bist vom Fach.
        iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.