TOP iPadOS 13 beta 5 Neuerungen + Hands-On [mit Bildern]

Ich teste die iPadOS beta ja immer noch auf meinem iPad Air 2. Wieder einmal Zeit für ein kurzes Update der Leistung und Eindrücke, gepaart mit den neuen Funktionen der fünften Beta, die wir gestern bekommen haben.

Während heute die vierte öffentliche Beta veröffentlicht wurde, bekamen Entwickler bereits gestern ihre fünfte Vorabversion von iOS und iPadOS 13.

iOS 13 beta 5 Neuerungen

  • Die App „Find my“ heißt auf Deutsch nun „Wo ist?“ sogar mit Fragezeichen im App Name
  • Verbesserungen bei „Shared Audio“ für 2 gleichzeitig verbundene AirPods.

Auf meinem iPad Air 2 läuft dieses Feature leider nicht mehr. Dazu benötigt man ein iPhone 8 oder neuer, ein iPad Pro oder ein iPar Air 3 bzw. iPad Mini 5. Doch die anderen Tester geben an, dass es prima läuft und keinerlei Verzögerungen festzustellen sind.

  • Neue Bewegen Ziele für die Apple Watch: 1250, 1500, 1750, und 2000 Mal hintereinander
  • Der Lautstärke Regler bekommt deutlich mehr Abstufungen. Nun sind 34 Stufen verfügbar, was man bei der Anpassung per Tasten merkt.
  • Neue Hintergrundbilder in der Home App. Nun alle möglichen Farben von Rot über Gelb bis hin zu Blau- und Grüntönen ist vieles mit dabei.

  • Man kann nun auswählen, wie die App-Dichte auf dem iPad Homescreen aussieht. Möchte man lieber mehr oder weniger Apps haben? Cool wäre gewesen, wenn man das noch feiner einstellen kann, gerade dann auf den großen Geräten. Die Wahl auf meinem iPad Air 2 besteht nur aus 4 mal 5 oder 5 mal 6 Apps. So sieht das leider auch auf den größeren iPads aus. Was für eine verpasste Möglichkeit…

  • Viele neue Icon und Menüanpassungen. Zum Beispiel ist die Anzeige für 5G, LTE oder 3G etc. nun etwas größer und genau so hoch wie die Batterie rechts daneben.

  • Auch der Teilen-Bildschirm ist nun deutlich schicker:

  • Der „Jetzt läuft“ Bildschirm auf CarPlay sieht nun fast genauso aus wie auf dem iPhone oder iPad

Wie läuft die Beta 5 so?

Tatsächlich läuft sie mittlerweile recht gut. In Sachen Performance zumindest. WENN sich Apps und Menüs öffnen, geht das sehr zügig. Apps starten normal wirklich schnell und Abstürze kommen kaum mehr vor. Auch auf den alten Geräten läuft iPadOS und iOS 13 nun also rund.

Doch das betrifft wirklich NUR die Leistung. Denn Bugs und fehlerhafte Darstellungen ziehen sich immer noch durch das gesamte System. Hoffentlich wird das schnell besser…Komischerweise betrifft das aber nicht alle Geräte. Für die Tatsache, dass Apple die alten Geräte schneller machen möchte, ist das trotzdem ein schlechtes Zeugnis. Für eine fünfte Beta ist das schlecht und unüblich.

Doch eines muss man sagen: Auf den iPad Pros und den neueren iPads läuft es viel besser und nahezu Bug-frei mittlerweile, wie ich von Kollegen höre.

Schaut einmal, hier ein Auszug:

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "TOP iPadOS 13 beta 5 Neuerungen + Hands-On [mit Bildern]"

  1. nkl.dr 30. Juli 2019 um 21:06 Uhr ·
    Hi Lukas, Die Funktion das Siri die Nachrichten von den AirPods vorliest. Ist das schon möglich ? Oder erst zum Release. Oder ist es nur möglich mit der zweiten Generation der AirPods.
    iLike 2
    • me&tedd 30. Juli 2019 um 22:07 Uhr ·
      Und überhaupt nur in US, glaube ich…
      iLike 1
    • Felix 30. Juli 2019 um 22:40 Uhr ·
      Also als ich die AirPods das erste Mal mit Beta Nutzung benutzt habe kam die Meldung, ob Siri mir die Nachrichten vorlesen soll. Geht bisher nur bei iMessage Nachrichten. Schreibe nur WhatsApp, weiß nicht, obs funktioniert.
      iLike 1
    • Björn 30. Juli 2019 um 22:42 Uhr ·
      Also zumindest mit den AirPods der zweiten Generation geht das seit Beta 4, auch in Deutschland
      iLike 1
  2. HighlySuspicious 30. Juli 2019 um 22:19 Uhr ·
    Wo ist? Ernsthaft? Was blöderes ist denen nicht als Übersetzung eingefallen? Was war denn an „Suche“ falsch? 🤔
    iLike 5
  3. ProfDr 30. Juli 2019 um 22:41 Uhr ·
    Geht eigentlich auch AirPod + Beats Studio mit W1 Chip?
    iLike 2
    • Lukas Gehrer 30. Juli 2019 um 22:44 Uhr ·
      jep! sollte gehen
      iLike 3
  4. Sharx 31. Juli 2019 um 11:39 Uhr ·
    Auch auf die Gefahr hin mich zu blamieren (komme eigentlich aus der WIN Welt); gibt es die Möglichkeit mit iPad OS eine bluetooth Mouse mit dem Pad zu koppeln (und nutzen zu können 😉)? Hatte dieses heute zum ersten Mal getestet um das iPad (Pro 10.5) mehr in den produktiven Alltag einzubeziehen. Koppeln klappt, Mausanzeiger gibt es nicht.
    iLike 1
    • Aleksander 31. Juli 2019 um 14:37 Uhr ·
      Ja das geht, Mausanzeiger kann man in den Einstellungen einschalten
      iLike 1
    • nighty 31. Juli 2019 um 15:31 Uhr ·
      Das ist auch korrekt so. Einen Mauszeiger gibt es beim iPad nicht. Ist schließlich ein Tablet und kein Notebook. Es gibt einzig eine Maus für Citrix, mehr aber auch nicht.
      iLike 1
      • Sharx 31. Juli 2019 um 16:05 Uhr ·
        Soweit verstanden, Danke! Meiner Meinung nach gibt es aber nichts effektiveres als Tastatur und Maus. Zumindest wenn es NICHT NUR ums konsumieren geht. Damit fällt meine Vorstellung weitgehendste ohne Notebook auszukommen etwas ins Wasser.
        iLike 1
      • iPhone_User 1. August 2019 um 07:29 Uhr ·
        Im Juli schon Beta 5! Dann werden definitiv wohl noch ne Menge kommen im August!!!!
        iLike 3
  5. appleforever1975 31. Juli 2019 um 14:24 Uhr ·
    Kann man mit IOS 13 auch 5 Apps unten anlegen am IPhone oder nachwievor nur 4 Apps?
    iLike 1
  6. Aleksander 31. Juli 2019 um 14:38 Uhr ·
    Ja das geht, Mausanzeiger kann man in den Einstellungen einschalten
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.