TIL: Intelligente Postfächer in Mail unter macOS erstellen

macOS bietet eine praktische Möglichkeit, Mails automatisch nach bestimmten Kriterien zu sortieren. In der heutigen Ausgabe von Today I Learned schauen wir uns die intelligenten Postfächer an. 

Die Seitenleiste der Mail-Anwendung unter macOS bietet mit „intelligenten Postfächern“ einen interessanten Unterpunkt, der uns in der Redaktion stark bei der Organisation und Bearbeitung von Mails hilft. Zusammengefasst werden dort Postfächer, in die Mails nach gewählten Kriterien automatisch sortiert werden. Angelegt werden kann ein entsprechendes Postfach über Postfach > Neues intelligentes Postfach… in der Menubar.

Im folgenden Dialog vergibt man einen passenden Namen und wählt aus einer Vielzahl von verfügbaren Regeln aus, nach denen die Mails gefiltert werden sollen. Dort kann außerdem ausgewählt werden, ob eine Mail alle oder nur ein Kriterium erfüllen muss, damit sie dem entsprechenden Postfach zugeordnet wird. In der Redaktion verwenden wir zum Beispiel den oben dargestellten Filter, um einen schnellen Überblick über anstehende Aufgaben mit einer Mail zu erhalten.

Eine entsprechende Funktion ist unter iOS aktuell leider nicht verfügbar.

We learned!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Yannik Achternbosch
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "TIL: Intelligente Postfächer in Mail unter macOS erstellen"

  1. apfelzoo 29. September 2017 um 19:12 Uhr ·
    Mir wär es lieber das Mail Programm würde endlich mal richtig funktionieren als es mit spielereien zu bestücken. Bis heute werden die Markierten Mails nicht richtig dargestellt.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.