Sonos Radio startet vollumfänglich in Deutschland

Sonos Radio startet jetzt auch mit seinem vollständigen Angebot in Deutschland. Der Streamingdienst, der rund 60.000 Sender streamen soll, möchte mit exklusiven Inhalten punkten, die etwa von Künstlern und DJs erstellt werden. Wie erfolgreich das ist, muss sich noch zeigen. Beats1 von Apple probiert schon seit Jahren etwas ähnliches.

Der Hersteller von Lautsprechern Sonos hat jetzt seinen neuen Dienst Sonos Radio auch für ‚Deutschland in vollem Umfang freigeschaltet. Der Dienst war bereits vor einigen Wochen in ersten Märkten an den Start gegangen, Apfelpage.de berichtete. Über das Angebot können Besitzer eines Lautsprechers von Sonos laut Hersteller 60.000 Radiosender abgespielt werden. Das eigentliche Alleinstellungsmerkmal sollen allerdings exklusive Inhalte sein, die dann nur den Besitzern eines Sonos-Lautsprechers zur Verfügung stehen.

Radio von Künstlern und DJs

Sonos Radio wird etwa das Sound System anbieten, ein werbefreier Kanal, der direkt in einem Studio von Sonos in New York City produziert wird. Die Programmauswahl soll von DJs und Künstlern komponiert werden und es wird auch Wortbeiträge geben. So sollen etwa in der Artist Hour regelmäßig Mittwochs Künstler eine Stunde lang aus ihrem Arbeitsleben berichten.

Die Artist Stations sind ebenfalls werbefrei, dabei handelt es sich im Grunde um Promi-Geschmacksmuster. So wie Nutzer von Apple Music und Co. sich auf Basis eines Songs einen individuellen Sender zusammenstellen können, können ausgewählte Künstler hier eigene Sender erstellen, die sie mit ihren Lieblingssongs befallen. Die Genre Stations schließlich sind nicht werbefrei.

Eine Musikredaktion soll hier rund 30 Genres mit einer Auswahl verschiedenster Musikrichtungen bespielen. Wie erfolgreich das Angebot ist, muss abgewartet werden. Beats1 von Apple bietet seit Jahren ein Exklusivprogramm für Apple-Kunden, das sich kaum weiterentwickelt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.