Infografik: So viel verdienen Technik-Riesen in einer Sekunde

Bildschirmfoto 2013-12-30 um 14.43.55

Eine einzige Sekunde bringt Apple 4.540 Dollar ein. Eine Minute damit schon 272.400 Dollar. Eine Stunde damit schon 16,3 Millionen Dollar. Das ist das beeindruckende Ergebnis der Berechnungen aus den Quartalszahlen des Unternehmens.

Doch nicht nur Apple macht einen beachtlichen Umsatz. Wieviel die anderen Technik-Riesen, wie Facebook, Amazon, Samsung und Google in nur einer einzigen Sekunde in die Kassen spülen, könnt ihr der anschaulichen Infografik hier entnehmen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

25 Kommentare zu dem Artikel "Infografik: So viel verdienen Technik-Riesen in einer Sekunde"

  1. Nicolas 30. Dezember 2013 um 14:53 Uhr ·
    Das hat alles Dimensionen angenommen, die wir uns nicht mehr vorstellen können. Irgendwas wird alles „explodieren“. Nicht mal die CEO können da ihre Zahlen aussprechen, so hoch sind die.
    iLike 0
  2. Ceds 30. Dezember 2013 um 14:56 Uhr ·
    Ich hätte nie gedacht das IBM noch so viel verdient.
    iLike 0
    • Nicolas 30. Dezember 2013 um 14:59 Uhr ·
      Das Stimmt. Aber schau dir mal Facebook an. Etwas das man nicht anfassen kann, was garnicht materiell ist und nur durch User besteht die Sinnloses posten, verdient „noch“ 230$ MEHR als Blackberry. Ich benutze FB auch seit 4 Jahren schon und finde es auch nicht schlecht. Aber das muss man sich mal geben… Auch FB wird irgendwann langweilig und es muss was neues her. Da wird es sehr spannend wie Facebook in 5-6 Jahren da stehen wird.
      iLike 0
      • apple™ 30. Dezember 2013 um 15:01 Uhr ·
        du musst bedenken, wv user die haben, ergo wv verdienst an werbung, hinzu kommt noch instagram ;)
        iLike 0
  3. apple™ 30. Dezember 2013 um 14:59 Uhr ·
    nur Samsung verdient mehr?? naja, kein wunder bei der marge an Produkten…. und ich hab mal gelesen, dass Bill Gates 8-10.000 $ in der Sekunde verdient, stimmt das?
    iLike 0
    • Anton 30. Dezember 2013 um 15:24 Uhr ·
      Nein, somit würde er ja 864 Mio. am Tag verdienen…
      iLike 0
    • Dek 30. Dezember 2013 um 15:34 Uhr ·
      Bill Gates gehört zu den reichsten Menschen. Und wie mit jedem Kapital, kann man kapital aus Kapital machen. Du glaubst dich nicht, dass das verdiente sich nicht vermehrt. Ich sag nur Zinsen, Zinses Zinsen, Anlagen usw. Die Rechnung von der Info Grafik stimmt somit auch nicht.
      iLike 0
      • COOK PD 30. Dezember 2013 um 15:38 Uhr ·
        Bill Gates spendet aber auch viel Geld muss man dazu sagen
        iLike 0
    • Noah 30. Dezember 2013 um 16:01 Uhr ·
      Nein, er verdient 180$ die Sekunde. Also 5,7 Mrd. $ im jahr
      iLike 0
  4. AppleLumi 30. Dezember 2013 um 16:05 Uhr ·
    Also erstmal Bill Gates ist nicht der reichste Mann der Welt. Das sind nur offizielle Zahlen die im Internet oder in der furbes Liste stehen. Der reichste Mann ist eigentlich der Scheich von Abu Dhabi Privatvermögen 800 Milliarden US Dollar.
    iLike 0
    • Noah 30. Dezember 2013 um 16:57 Uhr ·
      Stimmt Bill Gates ist nicht der reichste Mensch der Welt ist Carlos Slim helu. Und dieser ganzen Araber sind meistens Familien. Und bei der Forbes liste sind auch die Diktatoren nicht aufgelistet. Ich glaube Gaddafi war 15 Mrd. $ schwer. Aassad dürfte ein ähnliches Vermögen besitzen.
      iLike 0
      • Diego 30. Dezember 2013 um 17:49 Uhr ·
        Lern erstmal deutsche Rechtschreibung.
        iLike 0
      • andyyyyy 30. Dezember 2013 um 18:01 Uhr ·
        Korrekte sau diego
        iLike 0
      • andyyyyy 30. Dezember 2013 um 18:02 Uhr ·
        Diego du Korrekte sau
        iLike 0
      • Noah 30. Dezember 2013 um 18:06 Uhr ·
        @Diego An wen schreibst du?
        iLike 0
  5. Noah 30. Dezember 2013 um 16:07 Uhr ·
    Eigentlich unverschämt wie wenig Apple spendet. Sie sollten mindestens 1 Mrd spenden. Diese mehreren 10 Mio. Anzupreisen ist lächerlich bei dem Bargeld dass Apple hat. In % ausgedrückt finde ich könnten die ruhig 1% des Cash Flow abgeben, das Geld ist sowieso in einem Monat wieder drin.
    iLike 0
    • Andy.2 30. Dezember 2013 um 16:41 Uhr ·
      Andere Firmen spenden gar nichts, gibt ja auch noch Produkt Red, das ist glaub bei den spenden nicht dabei
      iLike 0
      • Noah 30. Dezember 2013 um 16:59 Uhr ·
        Das ist ja keine ausrede. „Andere Spenden gar nichts“. Apple ist halt ein besonderes Unternehmen, da sollten sie auch dementsprechend spenden… ;)
        iLike 0
    • TITO 30. Dezember 2013 um 18:21 Uhr ·
      Und wie viel spendest Du so im Jahr?
      iLike 0
      • M.B. 30. Dezember 2013 um 18:57 Uhr ·
        Ist er eine Firma die Milliardengewinne macht ? Und wir spenden wohl genug durch unsere Steuern und Abgaben usw., die ganzen Hartz-4’ler und Rentner wollen ja auch versorgt werden :)
        iLike 0
    • Reality distorted iSheep 30. Dezember 2013 um 18:49 Uhr ·
      Ende Februar ist Hauptversammlung (in Cupertino/San Francisco ?) bei Apple. Fahr hin und vertrete dort Dein Anliegen! Die Aktionäre müssen entscheiden, wie viel Apple vom Konzernvermögen spenden darf, nicht der Vorstand (zumal wenn es um Milliarden gehen soll). Wenn sich die Aktionäre nicht einig sind, kann Cook & Co. auch nix machen.
      iLike 0
    • Georg 30. Dezember 2013 um 19:41 Uhr ·
      Spendest DU 1% von deinem CashFlow? Wohl kaum.
      iLike 0
      • Noah 31. Dezember 2013 um 00:19 Uhr ·
        Wohl doch! Vllt nicht von meinem Cash Flow, aber sicher von meinem Einkommen! Exkl. Kirchensteuer ;)
        iLike 0
  6. Moritz Engel 30. Dezember 2013 um 16:22 Uhr ·
    Das ist ja unglaublich O.O
    iLike 0
  7. Reality distorted iSheep 30. Dezember 2013 um 18:51 Uhr ·
    So so, Jahresumsätze der Konzerne gegoogelt und dann durch Sekunden pro Jahr geteilt. Tolle Statistik! Hat aber nix mit „Verdienen“ (also Gewinn) zu tun! Blackberry und Nokia fahren Verluste ein, die verlieren xxx$ pro Sekunde!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.