Home » Sonstiges » Sammelklage: Facebook ab heute vor Wiener Gericht

Sammelklage: Facebook ab heute vor Wiener Gericht

facebook

Heute beginnen die Gerichtsverhandlungen gegen Facebook. Der Internet-Konzern muss sich nun gegenüber Datenschutzverstößen rechtfertigen, die vor einem Wiener Gericht aufgebracht werden. Aktivist Max Schrems hat im Sommer vergangenen Jahres eine eigene Website ins Leben gerufen, auf welcher volljährige Facebook-User eine Datenschutz-Sammelklage unterstützen konnten.

facebook

Über die Sammelklage sind bisher mehr als 25.000 Anwender zusammengekommen, die Max Schrems bei seinem Gang vor Gericht unterstützen sollen. Schrems kämpft hierbei für die Datenschutzrechte der Nutzer und hat dabei einen Schadensersatz von 500 Euro pro Person ins Auge gefasst. Dieser Betrag wird jedoch nur fällig, sollte der Prozess zu Schrems Gunsten ausfallen.

Genauer war die umstrittene Einführung der „Graph Search“ Schrems ein Dorn im Auge, welche zusammen mit der NSA über die Software „Prism“ ins Leben gerufen wurde. Auch das ständige Tracking von Facebook-Usern durch die Betätigung des „Like-Button“ ist Sachbestand der Sammelklage. Hierbei wird außerdem die Weitergabe der Nutzerdaten zum Hauptpunkt gekürt, die nicht nur laut Jurist und Aktivist Max Schrems unberechtigt erfolgt. Gegenüber Tagesschau.de äußerte er sich wie folgt.

Ich glaube, das Grundproblem, das wir in Europa haben: Wir meckern permanent über Datenschutz, wir meckern über die ganzen US-Unternehmen, wir meckern über die NSA, aber keiner tut was. Mir persönlich ist Facebook relativ wurscht, ich verwende es gern, ich finde die Technologie cool. Für mich ist Facebook immer so ein Beispiel, wo man mal bei einem Unternehmen genau schaut, was sie tun, genau das heraus sucht, was wirklich eindeutig beweisbar ist, was nicht OK ist und da mal probiert, das durchzusetzen.

Facebook selbst wies bisher alle Klagen ab und hält das Wiener Gericht nicht für die zuständige Instanz für die Sammelklage.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Aaron Baumgärtner
twitter Google app.net mail

15 Kommentare zu dem Artikel "Sammelklage: Facebook ab heute vor Wiener Gericht"

  1. Knigge 9. April 2015 um 12:05 Uhr ·
    Peinlich für Facebook diese Sammelklage nicht ernst zu nehmen …
    iLike 33
  2. Flo 9. April 2015 um 12:06 Uhr ·
    juhu!!
    iLike 13
  3. Pepé 9. April 2015 um 12:25 Uhr ·
    Wäre es nicht besser, solche Klagen mit Unterstützung Brüssel’s vorzubereiten? Falls die in USA Österreich überhaupt kennen, grinsen werden sie bestimmt.
    iLike 4
  4. Sascha 9. April 2015 um 12:26 Uhr ·
    Die hätten das lieber in Den Haag gehabt nehm ich an?
    iLike 2
  5. Lennard 9. April 2015 um 12:27 Uhr ·
    Ich wäre für eine Abschaffung von Facebook ich benutze es schon lange nicht mehr und das mit dem Datenschutz da muss ich nichts sagen
    iLike 13
    • DerFörster 9. April 2015 um 12:37 Uhr ·
      Der Mann gefällt mir!
      iLike 12
    • nivek 9. April 2015 um 12:42 Uhr ·
      @Lennard Stimme dir voll und ganz zu! Benutze den Mist auch nicht mehr!
      iLike 5
    • Segafrefo 9. April 2015 um 13:13 Uhr ·
      YES!!! Leider sind wir zuwenig, die auf den Laden verzichten
      iLike 5
      • Segafrefo 9. April 2015 um 13:22 Uhr ·
        Vergass: Die Gedanken vieler FB-User ist die Selbstbeweihräucherung, ihr Leben ist das Streben nach Anerkennung, ihre Leidenschaft die Anzahl der „Likes“… ohne Rechte daran zu haben, denn wenn gepostet- schon verkauft!
        iLike 8
  6. Pepé 9. April 2015 um 12:27 Uhr ·
    Spätestens nach TTIP wird sich Facebook sowieso sein eigenes Schiedsgericht kaufen:(
    iLike 2
  7. Halb&Halb 9. April 2015 um 13:02 Uhr ·
    Viel zu spät. Vor dem 31.1.15 hätte man es anbringen müssen. So hat jeder User sein Ok gegeben. Vertag ist nun mal Vertrag.
    iLike 3
  8. Kevin 9. April 2015 um 13:42 Uhr ·
    Habe Facebook noch nie gehabt und werde es auch nie haben werden!
    iLike 3
    • Zymot 10. April 2015 um 00:58 Uhr ·
      Dafür aber einen Duden hoffe ich…
      iLike 1
  9. Chris 9. April 2015 um 15:11 Uhr ·
    Der ganze Hype um Facebook legt sich irgendwann genauso wie dieses „wer-kennt-wen “ Portal das heute keiner mehr kennt aber vor 1-2 Jahren jeder dort angemeldet war. In paar Jahren ist halt wieder Twitter cool und Facebook guck dumm aus der Wäsche. Ich nute es auch seit über 1 Jahr nicht mehr
    iLike 0
    • DiscoDenis 16. April 2015 um 08:33 Uhr ·
      oder StudiVZ…
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.