Home » Gerüchte » Plant Netflix einen Gaming-Dienst?

Plant Netflix einen Gaming-Dienst?

Netflix

Netflix ist nach wie vor unangefochtener Marktführer bei den Videostreamingdiensten, doch die Konkurrenz unter anderem in Gestalt von Disney+ holt immer stärker auf. Ron Heastings, der CEO von Netflix, muss sich also nach neuen Wegen der Kundengewinnung umschauen. Eine Möglichkeit könnte dabei ein eigener Gaming-Dienst sein.

Verschiedene Quellen berichten von den Plänen

Da sich der Markt der Streamingdienste immer weiter fragmentiert, muss Netflix seine Kunden wieder dazu motivieren, mehr Zeit auf dem eigenen Dienst zu verbringen. Gelingen soll dies mit einem Gaming-Dienst, den das Unternehmen verschiedenen Quellen nach planen soll. Sowohl Reuters als auch Axios berichten davon, dass Netflix eine Art Apple Arcade planen soll. Demzufolge will Netflix also nicht mit der Quantität, sondern der Qualität an Spielen punkten. Die passenden TV-Inhalte, an denen sich der Gamingdienst orientieren könnte, sind bereits über die Bildschirme geflimmert. Spontan würde sich hier „The Witcher“ mit Henry Cavill in der Hauptrolle anbieten. Auch „Haus des Geldes“ hätte sicherlich ein gewisses Potenzial

Wohl nicht vor 2022

Bis wir ein „Gaming – powered by Netflix“ sehen werden, dauert es wohl noch eine Weile. Die Quellen, mit denen Reuters als auch Axion sprachen, rechnen nicht vor 2022 mit einem Gamingdienst. Auch die konkrete Ausgestaltung ist noch sehr vage. Die Spiele könnten intern laufen, oder als eine Art TV-Games auf den Markt kommen. Denkbar wäre es allerdings auch, dass Netflix das Ganze auslagern und als eigenständige App anbieten will. Es wäre auch möglich, das Ganze als Cloud-Gaming oder unter Vergabe von Lizenzen anzubieten – Netflix befinde sich mit diesen Plänen noch in einem frühen Stadium, heißt es.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Plant Netflix einen Gaming-Dienst?"

  1. Hammer 25. Mai 2021 um 22:18 Uhr ·
    Das wäre ja voll der Hammer. 7,99 € monatlich wäre es mir wert, wenn annähernd hochwertige Spile wie bei Apple Arcade dabei wären.
    iLike 1
  2. Halb&Halb 26. Mai 2021 um 14:41 Uhr ·
    Hochwertige Spiele wie bei Apple??? Ich hau mich weg.
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.