Home » Apps » Nur für iPhone 12 Pro / Pro Max: Clips erstellt jetzt AR-Inhalte

Nur für iPhone 12 Pro / Pro Max: Clips erstellt jetzt AR-Inhalte

Apple Clips

Apple hat zuletzt auch ein Update für seine Video-Apps Clips veröffentlicht. Mit Clips können Nutzer einfach und schnell kleine Videos aus Aufnahmen ihrer Mediathek zusammenstellen. Die neue Version von Clips erlaubt die Erstellung von AR-Inhalten aus einigen vorgefertigten Vorlagen. Diese Funktion beschränkt sich auf das iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max.

Apple hat zuletzt auch ein etwas umfangreicheres Update für seine Medien-App Clips veröffentlicht. Mit Clips können Nutzer auf sehr einfache Weise kurze Videos zusammenstellen, die sich aus Inhalten der eigenen Mediathek oder adhoc geschossenen Aufnahmen zusammensetzen und mit Texten und Effekten anreichern lassen.

Das jüngste Update auf Clips 3.1 bringt die Möglichkeit, AR-Inhalte mit der App zu erstellen.

Hierbei kann der Nutzer auf eine Reihe vorgefertigter Umgebungen zurückgreifen, zudem benötigt die Funktion den LiDAr-Scanner. Dieser wiederum steht nur im iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max zur Verfügung.

Die Neuerungen in Clips 3.1

Weiterhin verbessert Clips unter anderem die Projektverwaltung und fügt neue Optionen für die Arbeit am iPad hinzu.
Apple schreibt zum Update auf Clips (Affiliate-Link) 3.1:

• Füge mit „AR-Umgebungen“ eine neue Dimension zu deinen Videos hinzu. Dies ist eine Funktion für erweiterte Realität (AR), die den LiDAR-Scanner verwendet, um realistische Effekte zu erstellen, die den Konturen deines Raums angepasst werden.*
• Wähle aus sieben AR-Umgebungen einschließlich Bändern aus Regenbogenlicht, festlichen Konfettisalven, magischem Sternenstaub, einem pulsierenden Dancefloor und mehr aus.
• Nimm eine Person mit „AR-Umgebungen“ auf und beobachte, wie sich animierte Effekte an sie und den Raum anpassen.
• Kombiniere AR-Umgebungen mit Textetiketten, Stickern und Emojis, um deinen Videos eine noch persönlichere Note zu verleihen.

• Wenn du Clips auf dem iPad verwendest und dabei Spiegelung auf ein zweites Display nutzt, kannst du zwischen der alleinigen Anzeige deines Videos und der gesamten Benutzeroberfläche wechseln.
• Wähle mehrere Projekte auf einmal aus, um sie schnell zu löschen oder zu duplizieren.
• Bearbeite Text in Plakaten und Etiketten, wenn das iPhone die Querformatdarstellung verwendet.
• Erhalte Mitteilungen, wenn neue Sticker, Plakate und Effekte in Clips veröffentlicht werden.

Clips ist kostenlos im App Store erhältlich.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Nur für iPhone 12 Pro / Pro Max: Clips erstellt jetzt AR-Inhalte"

  1. Lucario 27. April 2021 um 16:33 Uhr ·
    Warum gibt’s die Star Wars Szene bei Clips nimmer?!🤔
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.