Neues Branding: Aus iLiga wird Onefootball

Ihr kennt iLiga oder habt es irgendwo schonmal gehört? Kein Wunder, der Name hat sich eingeprägt. Aber vergesst ihn: iLiga heißt jetzt Onefootball. Ein gewagter Schritt.

Keine zweite Fußball-App in Deutschland hat sich so etabliert wie iLiga. Auf Windows Phone, Android und iOS gehört sie zur Pflichtanwendung für alle Fußball-Fans. Mit dem soeben ausgeteilten Update gibt es aber ein neues Branding: Onefootball.

Der neue Name ist gewöhnungsbedürftig, deshalb aber nicht gleich schlechter. Nebenbei packen die Entwickler noch einige Neuerungen in die App: Ab sofort gibt es einen Stream für eure Lieblingsmannschaft. Er versorgt euch mit aktuellen Nachrichten, Statistiken und Spielständen. Ferner wurde das talkSport-Radio in die Anwendung integriert. Damit könnt ihr – nicht in Deutsch, aber immerhin – die Premier League live miterleben.

Onefootball rückt mit diesen und weiteren Funktionen in die Schiene eines sozialen Treffpunktes für Fußballfans und wird für den Nutzer noch persönlicher, vielleicht noch interessanter. Der neue Name könnte der App aber einen Imageverlust mitgeben. Denn iLiga stand nunmal für DIE Bundesliga-App schlechthin. Die Aktualisierung steht euch im App Store zur Verfügung.

‎Onefootball - Fußball News
‎Onefootball - Fußball News
Entwickler: Onefootball GmbH
Preis: Kostenlos+

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "Neues Branding: Aus iLiga wird Onefootball"

  1. Tim 31. März 2014 um 16:13 Uhr ·
    Aber ganz trennen können sie sich auch nicht denn immer noch werden Leute nach iLiga suchen. Also haben sie in den App Store geschrieben (ehemals iLiga) :D
    iLike 0
    • Michael 31. März 2014 um 20:05 Uhr ·
      Der Sinn: Wenn neue Nutzer noch nach iLiga suchen und noch nicht wissen dass es jetzt Onefootball heißt, finden sie immer noch die gesuchte App. Wäre ja doof aus diesem Grund Kunden zu verlieren. Nach 1 Jahr+ wird es sich dann ändern, weil dann der Großteil sich den neuen namen bereits eingeprägt hat.
      iLike 0
  2. LukasDasOriginal 31. März 2014 um 16:14 Uhr ·
    iLiga klang eigentlich echt gut. Ich bleib der App trotzdem treu
    iLike 0
  3. Klabautermann 31. März 2014 um 16:17 Uhr ·
    Dumm!
    iLike 0
  4. webbloger 31. März 2014 um 16:28 Uhr ·
    Hab noch nie was von der App gehört !
    iLike 0
  5. -M1- 31. März 2014 um 16:42 Uhr ·
    iLiga war einfach besser. Mal schauen ob ich update ;).
    iLike 0
  6. iTarek 31. März 2014 um 16:52 Uhr ·
    Futbol24 ist 1000 mal besser!
    iLike 0
  7. Gast 31. März 2014 um 17:16 Uhr ·
    Ich finde beide Namen nicht gerade super …
    iLike 0
  8. Halb&Halb 31. März 2014 um 18:20 Uhr ·
    Wer bitte nutzt/nutzte iLiga??? Sport1 und Sport1.fm sind die Bringer.
    iLike 0
  9. Pseudo 31. März 2014 um 18:30 Uhr ·
    Ist den klar, wieso sich der Name geändert hat? Rechte?
    iLike 0
  10. iMert 31. März 2014 um 18:58 Uhr ·
    Und in wie weit passt das Thema hier in diese App ?
    iLike 1
    • Halb&Halb 31. März 2014 um 19:37 Uhr ·
      Du hast deine Frage selber beantwortet: ‚App‘
      iLike 0
  11. Justus Braun 1. April 2014 um 16:21 Uhr ·
    Bin jetzt nicht so berauscht… schaue mich eher bei Bundesliga Addicted, Sport1, mandarify oder simpel dem SpiegelOnline-Ticker um nun… Der Name ist auch nicht so der Bringer.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.