Home » Apple » Nach Apple-Intervention: Foxconn gibt Fehler bei Lohnzahlung in iPhone City zu

Nach Apple-Intervention: Foxconn gibt Fehler bei Lohnzahlung in iPhone City zu

Foxconn-Logo - Foxconn

Das Chaos in der iPhone-Produktion von Foxconn ging unter anderem auf nicht gezahlte Gehälter zurück: Foxconn hat nun zugegeben, hier Fehler gemacht zu haben. Den betroffenen Mitarbeitern wurde eine Entschädigung zugesichert. Zuletzt war es in iPhone City zu gewaltsamen Unruhen gekommen.

Das größte iPhone-Werk von Foxconn war in den letzten Tagen Schauplatz chaotischer Zustände, die zuletzt in einem gewaltsamen Sturm von Absperrungen gipfelten, wie wir in einer entsprechenden Meldung berichtet hatten. Wütende Mitarbeiter warfen Foxconn vor, weder für ausreichend Verpflegung gesorgt, noch die Gehälter pünktlich bezahlt zu haben.

Nun hat Foxconn hier Fehler zugegeben. Die Financial Times zitiert Sprecher des Unternehmens mit der Aussage, den entstandenen Schaden vollständig kompensieren zu wollen.

Neu eingestellte Mitarbeiter nicht korrekt bezahlt

Wie es weiter heißt, sei durch einen Fehler in der Lohnbuchhaltung die neu eingestellten Mitarbeiter nicht so bezahlt worden, wie zugesagt. Sie erhielten weniger Geld, als es in den Anwerbeunterlagen angegeben worden war.

Mitarbeiter, die dennoch im Werk weiter arbeiten wollen, werden nun mit einem weiteren Bonus gelockt: Als Schadenersatz sollen sie umgerechnet knapp 1.400 Euro erhalten. Beschäftigte, die ihre Stelle aufgeben, sollen die ausstehenden Löhne noch vollständig erhalten.

Unterdessen schaltete sich auch Apple ein: Das Unternehmen sandte ein Team nach Zhengzhou, um die Zustände dort zu begutachten. Inzwischen hat sich die Lage in der Fabrik offenbar weitgehend beruhigt. Inwieweit die jüngsten Störungen die ohnehin schon eingeschränkte Produktion weiter gebremst haben, ist nicht klar. In China wird der Vorgang wohl weitgehend unbemerkt bleiben, da entsprechende Bilder und Schilderungen von den Behörden aus den sozialen Netzen entfernt wurden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Nach Apple-Intervention: Foxconn gibt Fehler bei Lohnzahlung in iPhone City zu"

  1. Plosum 24. November 2022 um 22:53 Uhr · Antworten
    Ja, das ist ja mal eine prima Idee: …entsprechende Bilder und Schilderungen aus den sozialen Netzen entfernen… Das sollten sie mal hier mit den Klebespinnern oder Bildbeschmutzern machen, dann wäre hier aber schnell wieder Ruhe.
    iLike 0