Mit HomeKit-Support: Koogeek-Mehrfachsteckdose kommt nach Europa

Für europäische HomeKit-NutzerInnen bietet sich in den kommenden Monat ein neues Zubehörteil an: Koogeek bringt seine HomeKit-kompatible Mehrfachsteckdose noch in diesem Jahr nach Europa.

Das Sortiment der verfügbaren HomeKit-Produkte wird auch in Europa immer größer, heute hat die chinesische Marke Koogeek eine Erweiterung ihres Angebots angekündigt: Bereits in den kommenden Monaten wird eine europäische Version der HomeKit-kompatiblen Mehrfachsteckdose auf den Markt kommen. Das Gerät ist in den USA bereits seit einiger Zeit für 50$ verfügbar und verfügt über drei Stecker und drei USB-Anschlüsse.

Steuerung über Siri oder die App

Die Steckdosen können nach der ersten Einrichtung, die ganz einfach über Apples Home-App erfolgt, entweder direkt von dort, über Siri oder die Koogeek Home-App*. In der hauseigenen App des Herstellers finden sich zudem Informationen zum Stromverbrauch der einzelnen Geräte, Stromfresser im Standby-Zustand können damit sehr schnell identifiziert werden. Das Kabel der Mehrfachsteckdose ist 1,5 Meter lang, die Steckdose ist für bis zu 3000 Watt ausgelegt. Die Kommunikation mit HomeKit, Alexa und Google Home erfolgt über ein integriertes WLAN-Modul, für den Fernzugriff und die erweiterte Automatisierung wird ein Apple TV*, ein HomePod* oder ein iPad* im Heimnetzwerk als sogenanntes HomeHub benötigt. Ein genaues Datum für den Verkaufsstart sowie der Verkaufspreis der Steckdose sind noch nicht bekannt.

Koogeek gehört momentan zu den günstigsten HomeKit-Anbietern, wird in Zukunft aber in diesem Segment Konkurrenz von Xiaomis Aqara-Produkten bekommen. Anfang des Jahres haben wir eine Einfachsteckdose sowie eine LED-Lampe von Koogeek vorgestellt, alle Details dazu findet ihr hier.


* Affiliate-Link

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Yannik Achternbosch
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Mit HomeKit-Support: Koogeek-Mehrfachsteckdose kommt nach Europa"

  1. Carsten 14. Juli 2018 um 18:24 Uhr ·
    Ob sich alle 3 jeweils einzeln steuern lassen? Sonst macht es ja kein Sinn😇
    iLike 1
  2. Miami1992 14. Juli 2018 um 22:19 Uhr ·
    Mich würde mal interessieren ob es solche Geräte auch ohne den „ET nach Hause telefonieren“ Effekt gibt. Ein Bekannter hat W-lan Schaltungen für die Deckenbeleuchtung, die schicken den Alexa Befehl erst mal auf einen chinesischen Server und von dort kommt dann das Schaltsignal. Das finde ich „ suboptimal“.
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.