macOS Catalina: Sidecar läuft nicht auf jedem Mac

macOS Catalina - Apple

Apples neues Feature Sidecar in macOS Catalina funktioniert nur auf neueren Macs. Mit dieser Funktion lassen sich iPads als zusätzliche Display am Mac verwenden.

Mit der nächsten Version von macOS, die den Namen Catalina trägt, führt Apple eine neue Funktion ein, über die bereits im Vorfeld spekuliert worden war. Das Feature heißt Sidecar und ermöglicht es, ein iPad als externen Monitor zu verwenden.

Dabei wird es auch möglich, mit dem Apple Pencil am iPad innerhalb einer macOS-Anwendung zu arbeiten. Nun zeigt sich aber, dass die neue Funktion an einige Systemvoraussetzung gebunden ist.

Sidecar läuft nur auf neueren Macs

Apple hat sich noch nicht im Detail darüber geäußert, auf welchen Rechnern Sidecar verwendet werden kann. Das Update wird ja auch erst im Herbst an alle Nutzer verteilt. Der Entwickler Steve Troughton-Smith, bekannt dafür, regelmäßig aus den Untiefen des Codes über neue Funktionen oder Eigenschaften von iOS und Apple-Produkten zu berichten, hat sich die Beta von macOS Catalina vorgenommen und interessantes herausgefunden.

Danach beschränkt Apple die Nutzbarkeit von Sidecar auf bestimmte Modelle: Unterstützt wird das Feature hiernach etwa auf dem 27 Zoll-iMac von 2015, dem MacBook Pro ab 2016, natürlich dem iMac Pro, dem MacBook von 2016, und natürlich dem aktuellen MacBook Air und Mac Mini.

Unklar ist, ob dies eine endgültige Liste ist und eventuell noch Modelle früherer Jahre hinzukommen.

Weiter ist auch unbekannt, ob es seitens der genutzten iPads irgendwelche Einschränkungen oder Mindestvoraussetzungen gibt.

WWDC im Video

Eine kompakte Zusammenfassung aller Neuerungen der WWDC 2019 bringt euch unser Videoüberblick zur Keynote am Montag.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "macOS Catalina: Sidecar läuft nicht auf jedem Mac"

  1. Oldschool 7. Juni 2019 um 10:39 Uhr ·
    Da bin ich ja mal gespannt, ob mein 2014 mbp noch dabei ist…
    iLike 7
  2. könnte könnte 7. Juni 2019 um 12:31 Uhr ·
    War doch klar 🙄
    iLike 7
  3. MrDrache333 7. Juni 2019 um 17:20 Uhr ·
    Wundert mich überhaupt nicht. Die nötige Leistung muss ja irgendwo herkommen. Und HEVC kann nunmal nicht jeder Mac direkt mit Hardwareunterstützung dekodieren.
    iLike 5
  4. pseudo 7. Juni 2019 um 18:10 Uhr ·
    Schade bin ich leider raus, aber ich hab auch kein iPad, also bei mir zumindest alles gut😅🙈😂
    iLike 2
  5. Jabada 7. Juni 2019 um 18:56 Uhr ·
    Hat mal jemand, der beides installiert hat und einen nicht unterstützen Mac besitzt die oben erwähnte Methode benutzt und geschaut wie die Performance ist?
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.