macOS 10.15.3 mit Pro Display XDR-Optimierungen, watchOS 6.1.2 und tvOS 13.3.1 jetzt ebenfalls für alle Nutzer da

Apple hat auch macOS Catalina 10.15.3, watchOS 6.1.2 und tvOS 13.3.1 für alle Nutzer veröffentlicht. Am Mac bringt das Update einige Verbesserungen im Zusammenhang mit der Arbeit am neuen Pro Display XDR.

Heute Abend hat Apple neben iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1, das eine Reihe von Fehlern am iPhone und iPad beseitigt hat, auch weitere Updates für Nutzer anderer Apple-Produkte veröffentlicht.

macOS Catalina 10.15.3 kann jetzt ebenfalls von allen Nutzern installiert werden, die bereits macOS Catalina nutzen. Das Update bringt Verbesserungen in Zusammenhang mit der Nutzung des neuen Pro Display XDR.

Apple schreibt zum Update auf macOS Catalina 10.15.3:

Das macOS Catalina 10.15.3-Update verbessert die Stabilität und die Zuverlässigkeit deines Mac. Es wird allen Benutzern empfohlen.

Dieses Update

  • optimiert die Gamma-Handhabung bei schwachen Grautönen beim Arbeiten mit Pro Display XDR für SDR unter macOS und
  • verbessert die Leistung bei Multi-Stream-Videobearbeitung für HEVC- und H.264-codiertes 4K-Video auf dem 16″ MacBook Pro (2019).

Auch watchOS 6.1.2 und tvOS 13.3.1 sind für alle Nutzer verfügbar

Daneben hat Apple heute Abend auch watchOS 6.1.2 für alle Nutzer veröffentlicht. Sofern watchOS 6 installiert ist, könnt ihr das Update einspielen, wenn ihr die Uhr wenigstens zu 50% geladen habt, sie auf dem Ladegerät ist und mit dem selben WLAN wie das iPhone verbunden ist.
Auch tvOS 13.3.1 ist für alle Nutzer verfügbar. Beide Updates bringen im wesentlichenVerbesserungen der Sicherheit, Stabilität und Performance von Apple Watch und Apple TV.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "macOS 10.15.3 mit Pro Display XDR-Optimierungen, watchOS 6.1.2 und tvOS 13.3.1 jetzt ebenfalls für alle Nutzer da"

  1. Elektroxx 28. Januar 2020 um 19:44 Uhr · Antworten
    Wo schaltet man denn bei dem U1 Chiip die Ortungsdienste ab ?
    iLike 1
    • Mahmud 29. Januar 2020 um 16:39 Uhr · Antworten
      Gehe auf Einstellungen größer als Datenschutz größer als Ortungsdienste größer als Systemdienste und dann auf deaktivieren beim U1 chip
      iLike 1
  2. RainerZufall 28. Januar 2020 um 20:14 Uhr · Antworten
    Wie kann es sein, dass mir mein 2017er MacBook seit 10.15.(0) kein Update mehr anzeigt? 🧐
    iLike 3
    • Lloigorr 29. Januar 2020 um 08:03 Uhr · Antworten
      Das Problem hatte ich bei meinem Mac mini hackintosh auch, hatte es aber für mich damit in Verbindung gebracht, dass das Gerät offiziell keine Updates mehr erhält. Das Problem konnte ich lösen, indem ich mir einen macOS 10.15.2 Installationstechnik erstellt und darüber das System aktualisiert habe. Versuch das mal!
      iLike 1
  3. SirPeoples 28. Januar 2020 um 20:28 Uhr · Antworten
    HomePode hat auch ein Update erhalten
    iLike 3
  4. TheEnemy 28. Januar 2020 um 21:04 Uhr · Antworten
    Was war für die Apple Watch dabei?
    iLike 1
  5. adhoc 29. Januar 2020 um 08:13 Uhr · Antworten
    Ich hoffe die Watch friert dann nicht mehr ein! – ? –
    iLike 1