Home » Gerüchte » MacBook Air 2022: Neues Modell mit iMac-Design und erst gegen Ende 2022 erwartet

MacBook Air 2022: Neues Modell mit iMac-Design und erst gegen Ende 2022 erwartet

Das MacBook Air wird wohl erst Ende 2022 sein nächstes Update erhalten. In diesem Zuge soll das MacBook Air auch mit einem Design-Update ausgestattet werden. Allerdings ist auch hier mit Verzögerungen aufgrund knapper Komponenten zu rechnen.

Fans des MacBook Air (Affiliate-Link) werden sich wohl noch eine Weile gedulden müssen, bis dieses Modell ein Update erhält: Das MacBook Air soll erst Ende kommenden Jahres in einer aktualisierten Version auf den Markt gebracht werden, das schätzt aktuell der Analyst Ming-Chi Kuo. In einer Notiz für Investoren erklärte er, Apple werde das MacBook Air der nächsten Generation sicherlich nicht vor dem dritten Quartal 2022 an erste Kunden ausliefern.

Die Massenfertigung des neuen MacBook Air werde im späten zweiten Quartal 2022 oder Anfang vQ3 2022 beginnen, so der zumeist gut informierte Analyst weiter.

MacBook Air 2022 soll mit neuem Design und neuem Chip kommen

Apple wird das MacBook Air 2022 mit einem neuen Design ausliefern. Dieses werde sich grob am Design des iMac 2021 orientieren, führte Ming-Chi Kuo in seiner Notiz weiter aus. Mit entsprechenden Designänderungen war zuvor bereits gerechnet worden. Auch hinsichtlich des Prozessors ist ein Update zu erwarten.

Das MacBook Air 2022 wird vielleicht der erste Mac, der mit einem M2 ausgestattet sein wird. Die zweite Generation der Apple Silicon-Prozessoren wird aktuell für 2022 erwartet, während das neue MacBook Pro 2021, das in Kürze auf den Markt gebracht werden dürfte, mit dem M1X kommen wird. Dabei handelt es sich lediglich um eine leistungsfähigere Version des M1.

Die Verkaufszahlen dürften mit Blick auf eine spätere Einführung des MacBook Air eine eher negative Entwicklung nehmen, schätzt Kuo. Die aktuell noch immer anhaltende Knappheit der Komponenten sorge dafür, dass Apple das neue Modell nicht früher auf den Markt bringen kann, heißt es.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "MacBook Air 2022: Neues Modell mit iMac-Design und erst gegen Ende 2022 erwartet"

  1. Jan 27. September 2021 um 14:02 Uhr ·
    Wie muss ich mir ein MBA im iMac-Design vorstellen? Hat das dann auch so einen dicken Rahmen unterm Bildschirm?
    iLike 2
    • Klamur 27. September 2021 um 18:01 Uhr ·
      Nein. Aber die Farbsprache und ist ähnlich
      iLike 0
  2. Zero-Day 27. September 2021 um 14:03 Uhr ·
    I need M1 MBP 16“ 🙄
    iLike 0
  3. TechnikNerd 27. September 2021 um 17:34 Uhr ·
    Bitte kein weißer Rahmen. Finde das garnicht ansprechend 😅
    iLike 2
  4. Nik 27. September 2021 um 18:49 Uhr ·
    im Apfelplausch darüber diskutieren wie unzuverlässig Ming Chi Kuo oft ist und dann aber hier doch wieder zitieren… naja…
    iLike 2
  5. Picard 28. September 2021 um 19:19 Uhr ·
    Ich hab mir extra noch ein „altes“ Air in gold bestellt. Leider ist das neue Gold ja dieses pinke gold, aber irgendwas ist ja immer.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.