Home » Mac » M1-Mac Mini nervt Nutzer mit bunten Pixelquadraten, seid ihr betroffen?

M1-Mac Mini nervt Nutzer mit bunten Pixelquadraten, seid ihr betroffen?

Der Mac Mini stört seine Nutzer teils mit bunten Pixelquadraten auf dem Bildschirm. Apple ist sich der Probleme offenbar bewusst und arbeitet an einer Behebung. Unterdessen gibt man betroffenen Nutzern einige Tipps zur Problembeseitigung.  Seid ihr ebenfalls von der Störung betroffen?

Am neuen Mac Mini mit M1-Prozessor treten bei verschiedenen Nutzern seit einiger Zeit Bildstörungen auf. Diese Nutzer beobachten vermehrt pinke Quadrate oder Pixel auf der Anzeige, hierüber berichteten unter anderem in Apples eigener Supportcommunity, auf Reddit sowie dem Kurznachrichtendienst Twitter von dem Bug betroffene Anwender.

Hierbei scheint es, als seien vor allem Nutzer betroffen, wenn sie einen Bildschirm per HDMI an den Mac Mini angebunden haben. Apple ist sich dieses Bugs auch bereits bewusst, das zeigt ein internes Dokument,  das Apple datiert auf den 19. Februar an seine Autorisierten Service Provider geschickt hat.

Tipps zur Problembeseitigung von Apple

Apple gibt betroffenen Nutzern via seiner Vertriebspartner einige ‚Empfehlungen zur Behebung des Problems:

Nutzer sollen ihren Mac Mini mit M1-Chip in den Ruhezustand versetzen, im Anschluss bis zu einer Minute abwarten und den Mac Mini wieder einschalten. Sodann soll der Bildschirm getrennt und wieder angeschlossen werden. Anschließend sollen die Nutzer die Auflösung in den Systemeinstellungen anpassen. Wenn diese Schritte keinen Erfolg bringen, sollen sie wiederholt werden.

Es ist unklar, ob diese Maßnahmen zum Erfolg führen. Wie ist es bei euch: Seid ihr von den beschriebenen Problemen betroffen und helfen die beschriebenen Gegenmaßnahmen?

Apple kann das Problem etwa mit dem kommenden Update auf macOS Big Sur 11.3 aus der Welt schaffen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

12 Kommentare zu dem Artikel "M1-Mac Mini nervt Nutzer mit bunten Pixelquadraten, seid ihr betroffen?"

  1. ohne Punkt und Komma 22. Februar 2021 um 14:38 Uhr ·
    Ich war zum Glück von noch gar nichts betroffen was irgend welche Apple Fehler angeht.
    iLike 2
  2. vdh2708 22. Februar 2021 um 14:44 Uhr ·
    Kein Problem hier, Mac mini M1 mit LG UltraFine 24“ über Thunderbolt 3. Alles bestens.
    iLike 0
  3. Elia 22. Februar 2021 um 14:51 Uhr ·
    Hab das seit Anfang an. Tritt aber immer nur mal Temporär auf. Betreibe Mac mini aber mit USB-C auf DisplayPort.
    iLike 0
    • Elia 22. Februar 2021 um 14:54 Uhr ·
      den* Wenn man bei Reddit nachschaut, tritt der Fehler des Öfteren auf. Wäre schön, wenn das mit dem nächsten Updates behoben würde.
      iLike 0
  4. Siegtaler 22. Februar 2021 um 15:20 Uhr ·
    Habe das Problem seit dem letzten Update bei meinen Mac mini m1. Verbindung zum Bildschirm ist HDMI.
    iLike 0
    • Siegtaler 22. Februar 2021 um 15:24 Uhr ·
      Die vorgeschlagenen Tipps zur Beseitigung haben bei mir nichts gebracht
      iLike 1
  5. Blub 22. Februar 2021 um 15:40 Uhr ·
    Letzte Woche verkündete Tim Cook wie innovativ Apple sei. Ob er damit diese Quadrate meinte 🤔
    iLike 5
  6. Sascha 22. Februar 2021 um 15:56 Uhr ·
    Ich habe das Problem nicht.
    iLike 0
  7. inpu 22. Februar 2021 um 20:53 Uhr ·
    Wenn diese bunten Pixelquadrate am Bildschirm erscheinen, schalte ich auch gleich aus, bevor was passiert.. 😅https://www.google.de/search?q=windows+logo&ie=UTF-8&oe=UTF-8&hl=de-de&client=safari#imgdii=SBwkQkwkwLDhyM&imgrc=SBwkQkwkwLDhyM
    iLike 0
    • Sven 23. Februar 2021 um 09:45 Uhr ·
      Den ganzen Rotz manchmal auszuschalten ist sowieso das beste…
      iLike 0
  8. Antonius 23. Februar 2021 um 21:51 Uhr ·
    Trat bei mir ein paar mal auf in den letzten Monaten aber verschwand recht schnell wieder. Dachte erst es liege am Monitor 😅
    iLike 0
  9. bmbsbr 24. Februar 2021 um 05:54 Uhr ·
    Mac Mini 2020 mit Displayport an ViewSonic 32“ angeschlossen. Keine Quadrate.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.