Leaker sicher: iPhone 12 Pro mit 120Hz-Display!

iPhone 12 Navy Blue / Max Weinbach / Everything ApplePro

Ob wir mit dem iPhone-2020-Lineup auch einen großen Schritt in Richtung flüssige Displays bekommen werden, steht immer noch in den Sternen. Gemeint sind natürlich die 120Hz-Displays, die im Android-Lager schon überall auftauchen. Geht es nach dem relativ bekannten Leaker „Ice Universe“, haben wir allen Grund zur Hoffnung.

Geht es nach dem Leaker @UniverseIce auf Twitter und einer seiner zuverlässigsten Quelle, hat sich Apple intern bereits entschieden: Und das iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden mit einer maximalen Bildwiederholrate von 120 Hertz daherkommen. Dies würde auch implizieren, dass das iPhone dies automatisch und intelligent regeln würde, um nicht ständig mit 120Hz zu feuern und Akku zu verbrauchen.

iPhone 12 geht leer aus

Während die Neuigkeit schon einmal viele positiv überrascht, da immer noch das komplette Verwerfen des neuen Features seitens Apple für möglich gehalten wird, bedeutet dies zumindest einen großen Unterschied des iPhone 12 Pro gegenüber dem iPhone 12. Letzteres wird vermutlich noch mit dem 60Hz-Display ausgeliefert werden. Dass Apple einen Zwischenschritt mit 90Hz macht, wurde bereits von Pine und Jon Prosser angezweifelt, da man in Cupertino aufs Ganze gehen möchte.

Dennoch war Apple bis zuletzt nicht ganz zufrieden mit einigen Displaywerten, sodass etwa vom Leaker „Pine“ auf Twitter gemeldet wurde, dass Apple die Funktion letztendlich immer noch streichen könnte.

Der Tweet von @UniverseIce stimmt uns wieder positiver. Wäre 120Hz für euch im iPhone 12 Pro ein Muss?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "Leaker sicher: iPhone 12 Pro mit 120Hz-Display!"

  1. macer 26. Juni 2020 um 16:11 Uhr ·
    Unnötig
    iLike 1
    • AydinAppleseed 27. Juni 2020 um 00:16 Uhr ·
      Seit wann wird bei Smartphones bitte darauf geachtet was „nötig“ ist 😂 das technisch machbare wird halt durchgeführt – sowas nennt man Fortschritt. Gäbe es nur Leute die sowas immer „unnötig“ finden hätte man wahrscheinlich nach dem ersten Auto von Karl Benz auch nix mehr geändert, fuhr ja auch phänomenal besser als die gute alte Kutsche – alles Weitere wäre ja unnötiger Schnickschnack 😂
      iLike 5
  2. Tom 26. Juni 2020 um 16:13 Uhr ·
    Eure App schnüffelt übrigens auch wie viele beim Start die Zwischenablage aus.
    iLike 5
    • dornier217 26. Juni 2020 um 16:17 Uhr ·
      Hat ja auch seit Ewigkeiten kein Update bekommen. Das Display strahlt immer noch wie damals Tschernobyl…. nix mit Darkmode
      iLike 8
      • AydinAppleseed 27. Juni 2020 um 00:17 Uhr ·
        Seit wann wird bei Smartphones bitte darauf geachtet was „nötig“ ist 😂 das technisch machbare wird halt durchgeführt – sowas nennt man Fortschritt. Gäbe es nur Leute die sowas immer „unnötig“ finden hätte man wahrscheinlich nach dem ersten Auto von Karl Benz auch nix mehr geändert, fuhr ja auch phänomenal besser als die gute alte Kutsche – alles Weitere wäre ja unnötiger Schnickschnack 😂
        iLike 2
      • AydinAppleseed 27. Juni 2020 um 00:18 Uhr ·
        *war eigentlich für einen Kommentar weiter oben gedacht ✌🏻
        iLike 1
  3. Bambusradler 26. Juni 2020 um 17:00 Uhr ·
    Ich kenn die 120Hz-Displays nicht. Hab ich als Nutzer da wirklich in entscheidender Weise was davon, oder ist das doch wieder nur eine sinnfreie Zahlenvergleicherei nach dem Motto: meiner ist größer? Denn seien wir mal ehrlich. Schlecht sind die aktuellen iPhone-Monis nun wirklich nicht.
    iLike 3
    • tannauboy 26. Juni 2020 um 20:42 Uhr ·
      Du merkst es halt am meisten beim Scrollen von Text.. 90Hz sind für mich ein MUSS in dieser Preisregion, 120Hz wäre nice to have ..
      iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.