Kabelloses Laden als Standard-Feature im nächsten iPhone?

Apple wird kabelloses Laden als Standardfunktion in das nächste iPhone mit aufnehmen. Das behauptete Elad Dubzinski, CEO von Powermat, einem Hersteller kabelloser Ladegeräte, zumindest vor zwei Tagen in einem Blogbeitrag des Unternehmens.

„With the recent announcement by Apple that wireless charging will become a standard feature in the next iPhone, we are finally at the threshold of mainstream adoption.“

Damit sei man endlich an der Schwelle, zu einer Massentechnologie zu werden. Eine Analyse von JPMorgan behauptete zuvor, Apple würde in diesem Bereich mit Broadcom zusammenarbeiten und datierte ein Einführungsdatum erst auf das nächste Jahr.

Als CEO eines großen Unternehmens wäre es Dubzinski tatsächlich zuzutrauen, dass dieser bereits vorzeitig Informationen zu künftigen Entwicklungen erhält, doch 9TO5Mac bezweifelt die Zeile: Zum einen bezieht sich Dubzinski auf eine „jüngste Ankündigung Apples,“ welche es so – zumindest öffentlich – nicht gegeben hat. Vermutlich ist damit lediglich Apples Beitritt in das Wireless Power Consortium im Februar gemeint. Die Vereinigung von über 200 Herstellern setzt die Standards für drahtlose Ladentechniken. Apples Beitritt ein klares Indiz dafür, dass man an einer drahtlosen Lademöglichkeiten arbeitet – allerdings nicht zwangsläufig auch für das iPhone. Schließlich hat sich Apple bereits bei der Apple Watch für die Induktionstechnik entschieden.

Zum anderen verkündete Powermat noch vor rund einem Monat, dass das Unternehmen kabellose Lademöglichkeiten für das iPhone herstellen werde – „ganz gleich, welches Lade-Protokoll Apple einsetzt.“ Das klingt nicht so, als ob dem Unternehmen die Details über Apples Pläne bekannt wären.

Es ist aber auch denkbar, dass Powermat nur grobe Informationen vorliegen oder zwar Details kennt, aber nicht an Konkurrenten gelangen lassen will. Zumal über derartige Informationen – sollte Powermat sie direkt von Apple erhalten haben – normalerweise Geheimhaltung vereinbart wird.

Im Februar prophezeite der als besonders treffsicher bekannte Analyst Ming-Chi Kuo, dass Apple neben zwei S-Modellen in den bereits existierenden Größen von 4,7 und 5,5 Zoll ein weiteres Modell (iPhone 8) mit einem 5,8 Zoll großen Display vorstellen wird. Einige Berichte vermuteten, dass nur das iPhone 8 als Flaggschiff ein drahtlosen Lademöglichkeit spendiert bekommt und die entsprechende Ladestation nicht im Lieferumfang enthalten wäre, sondern gesondert erworben werden müsse. Andere schätzen, dass Apple beim iPhone noch so lange mit kabellosen Ladefunktionen wartet, bis Technologien marktreif sind, mit denen das Handy auch aus mehreren Metern Entfernung komfortabel geladen werden kann. Zum 10-jährigen Jubiläum des iPhones bleiben die Erwartungen an das nächste iPhone auf jeden Fall hoch.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Marcel Gust
twitter Google app.net mail

16 Kommentare zu dem Artikel "Kabelloses Laden als Standard-Feature im nächsten iPhone?"

  1. Stein 27. April 2017 um 13:05 Uhr ·
    Jaa bitte!! Wie viele Kabel schon bei mir dran glaube mussten. Da wäre kabelloses Laden, das Beste was dem iPhone passieren könnte. Besonders weil auch immer mehr Möbelstücke integrierte Ladeplattformen beinhalten.
    iLike 3
    • Devil97 27. April 2017 um 18:43 Uhr ·
      Hauptsache die Strahlung interessiert keinen. Was machst du mit den Kabeln? In 9 Jahren ist noch nicht ein einziges defekt bei mir
      iLike 10
  2. Klun 27. April 2017 um 13:42 Uhr ·
    „Damit sei man endlich an der Schwelle, zu einer Massentechnologie zu werden.“ Diese Massentechnologie ist schon uralt und bei anderen Geräten seit ewigen Zeiten Standard.
    iLike 2
    • ThomasF 27. April 2017 um 16:39 Uhr ·
      Apple sucht nur eine Möglichkeit es teuer und als das beste überhaupt jemals zu verkaufen :-)
      iLike 2
  3. Ohne Punkt und Komma 27. April 2017 um 14:37 Uhr ·
    Ich liebe Apple aber 3 herausbringen und nur eines ist voll ausgestattet ist irgend wie doof!
    iLike 7
    • . 27. April 2017 um 19:33 Uhr ·
      Wenn die anderen dafür günstiger als die Vorgänger sind, wäre das gut
      iLike 2
  4. Devil97 27. April 2017 um 14:37 Uhr ·
    Das ist so ziemlich das blödsinnigste Feature überhaupt. Strahlung erzeugen um ein Handy zu laden, nur um den Stecker nicht reinstecken zu müssen. Es muss aber trotzdem immer irgendwo nah dran gelegen sein. Wozu sowas?
    iLike 11
    • Stephan 27. April 2017 um 15:03 Uhr ·
      Weil es möglich ist! Egal ob funktional oder nicht.
      iLike 2
    • Micha 27. April 2017 um 15:16 Uhr ·
      Das wäre interessant, wenn ich das iPhone in Raum A laden kann, wenn das Gerät zum Laden in Raum B steht. Aber nicht, wenn ich das iPhone unmittelbar in die Nähe dieses Geräts bringen muss (absolut richtig @Devil97).
      iLike 5
    • SicParvisMagna 27. April 2017 um 18:06 Uhr ·
      Für mich ist das so auch noch nicht überzeugend und klingt eher nach einem Grund, zusätzliche Hardware (die „Powermat“ o.Ä.) an Interessierte verkaufen zu können. Hoffentlich kommen die nicht auf die Idee, Lightning komplett abzuschaffen, was ich denen inzwischen auch zutrauen würde. ??
      iLike 4
  5. Hallo Welt 27. April 2017 um 14:44 Uhr ·
    Gibt es bereits eine Statistik, wieviele Eurer Artikel sich lediglich mit Spekulationen und Gerüchten befassen? Haltet Euch doch an Fakten. Ich persönlich könnte gut damit leben, wenn Ihr täglich 2-4 Artikel weniger ins Netz stellt, diese sich dann aber an Fakten halten. Dies ist aber lediglich meine Meinung. Ansonsten finde ich Eure Artikel ja gut ;-)
    iLike 10
  6. Zuffiliesel 27. April 2017 um 15:08 Uhr ·
    Und dann fällt als nächstes der Lightninganschluss ersatzlos weg!
    iLike 3
  7. Spoon 27. April 2017 um 15:13 Uhr ·
    Hauptsache es hat auch ein normales Ladekabel damit man es im Auto auch laden kann
    iLike 2
    • SicParvisMagna 27. April 2017 um 18:09 Uhr ·
      Dazu hast du dann gefälligst neues, teures, Apple zertifiziertes, Zubehör zu kaufen. ?
      iLike 7
  8. Yeti 27. April 2017 um 15:45 Uhr ·
    Ja, begrüßenswert, aber nur als integrierte Komponente und nicht als Accessoires wie in dem Fotobeispiel. Irgendwann braucht es dann ein extra case für Ladekabel, Adapter und andere Nettigkeiten.
    iLike 1
  9. Daniel 27. April 2017 um 16:49 Uhr ·
    Ich kabellos immer noch langsamer und das Handy muss ruhig liegen bleiben ? Ehrlich nein danke ich möchte das Handy beim Laden weiter nutzen .
    iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.