iPhone Xs / Max im Handel in China jetzt deutlich günstiger: Apple platziert weitere Rabatte

Neue Preissenkungen der aktuellen iPhones sollen offenbar das Chinageschäft weiter ankurbeln. Dabei geht Apple wieder indirekt vor, damit nur nicht der Eindruck aufkommt, man hätte es nötig, ie Preise zu senken.

Apple unternimmt weitere Schritte, den lahmenden iPhone-Absatz wieder in Schwung zu bringen. Das Augenmerk liegt dabei erneut auf dem Chinageschäft, ein Schlüsselmarkt für Apple. Dort hatte es die Umsätze auch besonders nachhaltig getroffen, vor allem das letzte Quartal 2018 brachte hier ergiebige Absatzrückgänge mit sich. Apple hatte sich daraufhin zunächst auf das iPhone XR konzentriert und verschiedene Rabattaktionen lanciert. Man ging dabei verdeckt vor, indem man den Einkaufspreis für chinesische Händler gesenkt hat. Genau die selbe Strategie wendet Apple nun wieder an, diesmal beim iPhone Xs und noch ein wenig ausgeprägter.

iPhone Xs in China deutlich reduziert

Auch hier bleiben die Preise auf Apples offizieller Preisliste unverändert, dennoch gibt es das aktuelle Flaggschiff iPhone Xs / Max bei verschiedenen chinesischen Händlern seit dieser Woche deutlich günstiger, wie taiwanische Nachrichtenagenturen zuerst berichteten. So bietet etwa Suning auf das iPhone Xs im Ladengeschäft einen Rabatt von umgerechnet 150 Dollar. Beim Kauf im Online Store fällt der Preis sogar um 195 Dollar. Beim iPhone Xs Max können Kunden sogar fast 300 Dollar sparen. Auch der Onlinehändler JD.com und andere Shops haben entsprechende Preissenkungen in ihre Kataloge aufgenommen.

Diese Preisreduzierung könnte tatsächlich einige Kunden zum Kauf animieren, zumal die Preise für Apple-Produkte in China sogar noch über den Preisen in den westlichen Märkten liegen. Apple hatte zuvor bereits mitgeteilt, dass man aufgrund von Währungseffekten hier und da gewisse Preisjustierungen vornehmen werde. Vergleichbare Rabatte werden wir aber in Europa wahrscheinlich dennoch nicht so bald sehen, hier versucht Apple eher über Ratenfinanzierungen neue Kunden zu gewinnen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "iPhone Xs / Max im Handel in China jetzt deutlich günstiger: Apple platziert weitere Rabatte"

  1. Maurice 6. März 2019 um 13:02 Uhr · Antworten
    Es würde doch schon reichen, alle iPhones durch die Bank weg $200 günstiger zu machen und Apple würde dann durch steigende Verkäufe unterm Strich mehr Gewinn machen – aber das wollen die anscheinend nicht verstehen 🤪
    iLike 5
    • Kevin 6. März 2019 um 13:07 Uhr · Antworten
      Wenn es doch nur so einfach wäre…
      iLike 8
    • neo70 6. März 2019 um 13:42 Uhr · Antworten
      Die Rechnung geht sicherlich im mittleren oder Billigsegment auf. Im hochpreisigem Sektor glaube ich jedoch nicht.
      iLike 3
    • Wayne 6. März 2019 um 14:49 Uhr · Antworten
      Die Rechnung würde ich nochmal überdenken!
      iLike 2
    • Maurice 6. März 2019 um 16:18 Uhr · Antworten
      Apple hat ca. 400€ Herstellungskosten beim einem 1400,- teuren Gerät – wenn nun einer behauptet, Entwicklung, Marketing, etc. liegen pro Gerät bei 1000,-, dann gute Nacht. Apples Margen sind so extrem hoch, dass locker 200,- Preissenkung drin wären. In Asien scheints ja zu funktionieren, warum dann nicht Weltweit 🤔
      iLike 7
      • Kevin 6. März 2019 um 17:51 Uhr ·
        Bei uns läuft das iPhone Geschäft meines Wissens gut und deshalb gibt es auch keinen Grund aus Apples Sicht die Preise zu senken, schließlich will jeder Geld machen! Aber ich wüsste gerne woher du die Zahlen für deine Preis Berechnung her hast, erst dann kann ich sie ernst nehmen denn es könnte sein das du ein Samsung Fan bist, dann setzt du die Preise natürlich niedriger, aber anders rum genau so, als Apple Fan würdest du die Zahlen höher setzten als sie in echt sind. MEINER MEINUNG(‼️) nach ist der Preis für iPhones bis zum iPhone X angemessen, die Aktuellen iPhones (Xs/Xs Max/Xr) finde ich überteuert da zum Vorgänger (X) kein allzu großer Unterschied ist der einen Kauf wert ist! Aber ich glaube auch das du dir das mit der Preis Senkung einfacher vorstellst als es ist, das in China ist ja nur weil dort kaum noch iPhones gekauft werden und China ein wichtiger Markt ist den Apple gerne behalten würde! Ich glaube auch das Apple in China minus macht aber wenn man überlegt ist das besser so denn wenn man die Kunden zum iPhone lockt bleiben sie auch oft dabei und so machen sie später wieder Gewinn! Vielleicht ist das in China ja auch nur eine kurze Phase die bei der Veröffentlichung der neuen iPhones wieder vorbei ist und die Preise wieder normal werden! Wenn ich irgendwas falsch geschrieben oder vermutet habe schreibt es bitte.
        iLike 4
  2. SVARTGARD 6. März 2019 um 13:58 Uhr · Antworten
    Und Good Old Germany?
    iLike 5
  3. Sadid al-Din 6. März 2019 um 14:23 Uhr · Antworten
    Ein Tendenz, die man bisher nur von Androiden kannte 😉 Bleibt zu hoffen, dass Tim Cook seine Lektion gelernt hat und Apple im September wieder iPhones präsentiert, die man einfach haben muss und der Preis im Rahmen bleibt….
    iLike 7
  4. Avenger0815 7. März 2019 um 02:20 Uhr · Antworten
    Ich denke ein bischen geht immer. Aber Aople hat eben auch Aktionäre……..Kevin, bei deiner Satzstellung und Interpunktion bluten einem die Augen.
    iLike 2