iPhone Xs: Dual-SIM erst „später in diesem Jahr“

Apple wird die eSIM-basierte Dual-SIM-Funktionalität des iPhone Xs nicht zum Marktstart anbieten. Viel mehr wird sie später im Jahr per iOS-Update freigeschaltet.

Apple bringt tatsächlich Dual-SIM ins iPhone. Dies war zwar bereits länger vermutet worden, so recht glauben konnten wir es aber lange nicht. Die Umsetzung erfolgt dabei mit einem Dreh: Nur in China lassen sich tatsächlich zwei physische SIM-Karten in das iPhone einlegen.

Überall sonst wird eine SIM wie gewohnt eingeschoben, eine weitere lässt sich per eSIM nutzen, wie es auch in der Apple Watch der Fall ist.

Allein dadurch schränkt sich die Auswahl unterstützter Provider schon deutlich ein, eine weitere Kleinigkeit erschließt sich beim Studium der technischen Daten der neuen Geräte.

iPhone Xs erst später mit eSIM

Die Unart, neue Funktionen anzukündigen, ohne sie bereitzustellen, stirbt bei Apple nicht aus. So wird auch eSIM in den neuen iPhones nicht von Beginn der Vermarktung zur Verfügung stehen.

Viel mehr wird das „später im Jahr“ der Fall sein, wenn ein iOS 12-Softwareupdate verteilt wird.

Apple schreibt hierzu: „eSIM ist später in diesem Jahr durch ein Softwareupdate erhältlich. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf deinem iPhone deaktiviert, wenn du es bei bestimmten Anbietern kaufst.“

Weiter verweist das Unternehmen auf ein Supportdokument, das über Einrichtung, Umgang und Verwendungsmöglichkeiten mit den zwei SIM-Karten informiert.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "iPhone Xs: Dual-SIM erst „später in diesem Jahr“"

  1. Pyrotechnik95 13. September 2018 um 15:11 Uhr · Antworten
    Die sim ist der klinkenstecker von morgen und mek er Meinung nach hätte die Sim karte wie wir sie kennen schon längst verschwinden müssen. Und mich wundert es das apple das in bestimmten Ländern nicht schon längst umgesetzt hat
    iLike 1
  2. macer 13. September 2018 um 15:19 Uhr · Antworten
    Unglaubliche sauerei von Apfel
    iLike 3
  3. Maurice 13. September 2018 um 15:47 Uhr · Antworten
    Immer häufiger verschiebt Apple seine tollen Features auf „später“ 🙈 Ist schon extrem auffällig 🤨
    iLike 10
    • Rossi 01 13. September 2018 um 15:56 Uhr · Antworten
      Ja aber dafür funktioniert es denn auch vernünftig. Während die Konkurrenz mal wieder hinterher hängt und es nicht auf den Schirm bekommt es vernünftig zum laufen zu bekommen aber immer sofort auf den Markt schmeißen damit man ja vor Apple mit der angeblichen Neuerung ist funktionieren tut den hinterher überhaupt nichts hast du da schon mal drüber nachgedacht?!?
      iLike 4
      • Maurice 13. September 2018 um 16:01 Uhr ·
        …wenn es denn kommt. Auf die AirPower warten wie seit einem Jahr und klammheimlich hat Apple sämtliche Infos von der Homepage genommen 🤣
        iLike 9
      • Fischer5182 13. September 2018 um 16:07 Uhr ·
        Der war gut! 😂 Viele Sachen funktionieren auch nach Jahren noch nicht (AirPlay, Sync mit der Cloud, usw.).
        iLike 10
      • DannyDawn 13. September 2018 um 17:44 Uhr ·
        Wo funktioniert da was nicht? Bei mir (und allen die ich kenne) läuft alles bestens. Also hast du entweder total veraltete Geräte, falsche Einstellungen, nicht verstanden wie es richtig funktioniert oder was auch immer. Ich halte es für höchst unwahrscheinlich, dass der Fehler wirklich bei Apple liegt…
        iLike 2
      • Fischer5182 13. September 2018 um 18:02 Uhr ·
        Wer redet denn von mir? 🤔 Schau dich in den Foren um!
        iLike 2
      • Maurice 13. September 2018 um 18:30 Uhr ·
        @DannyDawn …stimmt, Apple ist unfehlbar – wers glaubt 🤣🤣🤣
        iLike 2