iPhone XR verkauft sich womöglich doch besser als erwartet

iPhone XR - Apple

Das iPhone XR verkauft sich womöglich doch gar nicht so schlecht. Eine neue Erhebung deutet darauf hin, dass das LCD-Modell zumindest nicht deutlich hinter den Vorjahresmodellen zurückliegt. Zuletzt hatten sich Berichte gehäuft, wonach das XR fast wie Blei in den Regalen liegt.

Derzeit sind die Verkaufszahlen der iPhones ein Gegenstand wilder Spekulationen der Analysten und Marktbeobachter. Zahlreiche Berichte lassen indirekt darauf schließen, dass die aktuellen iPhones von 2018 sich nicht so gut verkaufen, wie Apple sich das vorgestellt hat. Eine neue Schätzung der Marktforscher von CIRP tendiert aber in eine nicht ganz so negative Richtung.

Tatsächlich weist diese Einschätzung auf einen soliden Verkauf des iPhone XR hin.

November 2018: iPhone XR verkauft sich ordentlich

Danach waren 32% der iPhones, die im November verkauft wurden, iPhone XR-Geräte, dieser Wert liegt zwar unter dem des iPhone 8 / iPhone 8 Plus aus dem vergangenen Jahr, dieses Modell teilte sich aber auch auf zwei Größen auf. Das iPhone X aus 2017 indes war zur selben Zeit ein Jahr früher für 30% der Verkäufe verantwortlich.

iPhone-Verkäufe - Infografik - CIRP

iPhone-Verkäufe – Infografik – CIRP

Spannend in diesem Zahlenwerk ist auch, dass 16% der iPhone-Käufer im Zeitraum der Studie von Android zu iOS gewechselt sind, CIRP hatte im Vorjahr nur eine Wechselquote von 11% ermittelt.

Diese Zahlen deuten eher auf eine Entwicklung der Nachfrage, wie Apple sie zuvor skizziert hatte, das Unternehmen hatte nämlich angegeben, das iPhone XR verkaufe sich mehr als zufriedenstellend.

Das einzige Problem  an der Erhebung ist die Größe der Stichprobe, die wie üblich bei CIRP sehr mager ausfällt: Die Zahlen basieren nur auf der Befragung von 165 US-Bürgern, die innerhalb von 30 Tagen nach dessen Marktstart ein iPhone XR gekauft haben.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "iPhone XR verkauft sich womöglich doch besser als erwartet"

  1. Liron 27. Dezember 2018 um 10:32 Uhr ·
    Is klar…
    iLike 5
    • EW_Su 27. Dezember 2018 um 11:34 Uhr ·
      Womöglich? Was ist das für eine Aussage? Vielleicht oder vielleicht doch nicht.
      iLike 1
  2. heinz 27. Dezember 2018 um 10:49 Uhr ·
    Ist doch auch jedes Jahr das gleiche. Zuerst verkauft sich das Gerät angeblich nicht so gut und dann doch wieder.
    iLike 3
  3. Maurice 27. Dezember 2018 um 11:05 Uhr ·
    Apple Geräte verkaufen sich immer bestens. Es sind doch nur die Medien die Apple lieber heute als morgen „straucheln“ sehen wollen würden 🤣
    iLike 13
    • Fanboy 27. Dezember 2018 um 11:32 Uhr ·
      Da gebe ich Dir recht…Kaum ein Tech-Unternehmen steht so im Fokus.Wenn kein #Gate zu finden ist,versuchen sie eines zu generieren oder sie ziehen über die Preise her….oder,oder,oder.
      iLike 5
    • Blub 27. Dezember 2018 um 13:32 Uhr ·
      Eine bessere PR kann es für Apple garnicht geben!
      iLike 3
  4. knackfrisch 27. Dezember 2018 um 12:16 Uhr ·
    Traue niemals einer Statistik die du nicht selber gefälschst hast! Die Wahrheit wird wohl selbst nur Apple kennen!
    iLike 3
  5. nighty 27. Dezember 2018 um 12:22 Uhr ·
    Befragung von 165 US-Bürgern? Die hätten mal 10.000-20.000 Bürger befragen sollen. Wir haben vor ein paar Wochen 699€ für das Xr bezahlt, was ich als einigermaßen angemessen finde. Die 849€ von Apple finde ich vollkommen überzogen, dabei ist es egal ob man sich das leisten kann oder nicht. Die Xs Modelle fanden wir überhaupt nicht interessant. Preislich auch to much. Die Wahl lag beim Xr oder iPhone 8.
    iLike 3
  6. Maurice 27. Dezember 2018 um 12:41 Uhr ·
    An alle, die sich über die Preise von Apple aufregen. Evtl. mal daran gedacht, dass „Ihr“ vielleicht nicht die Zielgruppe seid 😉 Diejenigen, die sich keinen Porsche leisten können, meckern ja auch nicht an deren Preisen rum – oder 😎
    iLike 8
    • Blub 27. Dezember 2018 um 13:35 Uhr ·
      Vor zwei Jahren konnte sich der nicht Porsche Fahrer aber noch das Topmodell kaufen! Heute muss sich Otto Normal mit der zweiten Reihe zufrieden geben. Meckern berechtigt!
      iLike 2
    • daniel 27. Dezember 2018 um 13:38 Uhr ·
      genua das dachte ich auch schon. wen dann ein neuer porsche mit laepischen 10ps mehr kommt, der dann 50‘000 geld mehr kostet, juckt das keinen. aber bei apple sind 150+geld fuet ein neues iphone schon der groesste skandal.
      iLike 2
    • Sharx 27. Dezember 2018 um 15:40 Uhr ·
      Muss Dir zu 100% zustimmen. Ich kann das genöhle bzgl. des Preises auch nicht nachvollziehen. Es gibt doch mehr als genügend Alternativen. Zudem haben die Kunden über die Jahre die Preise selbst hochgetrieben. Wenn bei mir vor dem Laden tagelang Menschen stehen / campen würden um ihr Geld ausgeben zu dürfen…. und dann der Hype bei jedem Pups…..Hallo?! Wem die Preise einfach zu teuer sind (dahingestellt ob es es sich leisten kann) soll ein anderes Produkt kaufen. Jeder hat doch die Wahl!
      iLike 4
  7. MaikB 27. Dezember 2018 um 13:07 Uhr ·
    Kenne schon viele die sich ehr das XR gekauft haben als das XS. Mich wundert irgendwie dass man kaum Werbung für das XS sieht (Fernsehen) immer nur das XR. Als wenn Apple ehr den Fokus darauf legt. Naja mein Iphone 8 wird erst im nächsten Jahr abgelöst. Mal sehen was es dann so von Apple gibt.
    iLike 1
  8. Necman 30. Dezember 2018 um 16:20 Uhr ·
    Vor weg gesagt, iPhone ist Super usw. Aber jetzt mal Butter bei die Fische, ein „Telefon“ für im Schnitt 1000 Euro!!! Egal wie der Hersteller nun heißt, wo zu??? Ach ja, WhatsApp, Internet in der Hosentasche, SMS, Mails oder Fotos machen. Ja ja, die Entwicklungskosten und Wertigkeit , aber den Profit den Apple einfährt, rechtfertigt das diese hohen Preise? Hurra ich bin auch dabei mit dem iPhone X 64 gb. 😎
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.