iPhone XR ein Kassenschlager? Apple verdoppelt Produktion

Apple steht ein Ansturm auf das iPhone XR bevor. Aus diesem Grund hat man die Produktion angekurbelt, um keine Engpässe entstehen zu lassen.

Das iPhone X's wird ab übermorgen ausgeliefert, doch das iPhone XR, die LCD-Variante mit 6,1 Zoll-Display, wird erst ab dem 19. Oktober vorbestellt werden können.

Eine Woche später startet dann die Auslieferung und damit Apple zu diesem Zeitpunkt genügend Geräte vorrätig hat, fährt man jetzt die Produktion hoch.

Offenbar rechnet Apple mit einem großen Andrang auf das neue Gerät.

Bis zu 20 Millionen verkaufte Einheiten im Oktober

Auf das iPhone XR hatten nicht nur viele Kunden gewartet. Auch Analysten beobachten mit Spannung, wie sich das neue Modell am Markt schlägt und haben teils bereits großartige Verkaufserfolge prognostiziert, mit dem Apple versucht, Käufer abseits der typischen Apple-Nutzer anzusprechen.

Doch das Gerät wird derzeit bereits kritisiert, vielen gefällt etwa die etwas dürftige Displayausstattung gar nicht.

iPhone Xr weiß

iPhone Xr weiß

Dennoch, bei Apple geht man von einem echten Ansturm auf das XR aus: Bis zu 20 Millionen Geräte erwartet das Unternehmen allein im Oktober abzusetzen, blickt man auf die Starttermine, ist das eine ambitionierte Prognose.

Besonders im Weihnachtsgeschäft werde der Absatz noch einmal spürbar anziehen, daher habe man seine Auftragsferitger angewiesen, bis Anfang 2019 um 50% mehr Einheiten als geplant zu fertigen.

iPhone Xs mit geringerem Anteil an Verkäufen

Dem gegenüber steht das iPhone Xs und das größere Max, dessen Bestellungen langsam Fahrt aufnehmen, wie Quellen in der chinesischen Lieferkette mitteilten. Digitimes rechnet hier mit vier bis fünf Millionen verkauften Einheiten im Monat.

Das iPhone Xs werde für eine Weile etwa 20% der Bestellungen des neuen Lineups ausmachen. Dessen Verkaufserfolg sei aber stärker anfällig für Markteffekte und könne gegen Ende des Jahres eine Bremsung erfahren.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

21 Kommentare zu dem Artikel "iPhone XR ein Kassenschlager? Apple verdoppelt Produktion"

  1. Apple 🍏 19. September 2018 um 20:27 Uhr · Antworten
    Also ich habe ein XS Max aber kann gut verstehen das vielen das zu teuer ist. Ich habe auch sehr gezweifelt wegen dem Preis aber am Ende sollte es halt das große sein.
    iLike 0
  2. Dady 19. September 2018 um 20:29 Uhr · Antworten
    Natürlich erfährt das XS eine Bremsung der Verkäufe. Der hohe Preis rechtfertig für X Käufer kaum einen Neukauf. Die Leute die ein X letztes Jahr nicht kaufen wollten , wollen es wahrscheinlich auch jetzt nicht. Dadurch bleiben nur XR oder die normalen Modelle über, die aber schon länger auf dem Markt sind. Das XR ermöglicht verglichen mit dem XS einen günstigeren Einstieg in Face ID , randlos Display und power des a12….
    iLike 0
    • Peter 21. September 2018 um 22:05 Uhr · Antworten
      Ja, einige werden eventuell auch das X von jemandem anderen kaufen, der seines aus einer Vertragsverlängerung hat – neu natürlich.
      iLike 0
  3. 19. September 2018 um 20:29 Uhr · Antworten
    Fehlt im ersten Satz nicht das Wort Apple?
    iLike 0
  4. Alex 19. September 2018 um 20:32 Uhr · Antworten
    Was sind eigentlich zu diesen Artikel eure Quellen? Das wirkt alles sehr Insider mäßig, aber ich finde keine Angaben dazu
    iLike 0
    • Roman van Genabith 19. September 2018 um 20:33 Uhr · Antworten
      Am Ende des Artikels ist die Quelle verlinkt. :)
      iLike 0
  5. Blub 19. September 2018 um 20:34 Uhr · Antworten
    Apple wird das anhand der Käufe vom Xs und Xs Max gut einschätzen können.
    iLike 0
  6. MHT 19. September 2018 um 21:20 Uhr · Antworten
    Wundert mich nicht. Das Xr ist unterm Strich auch das bessere Smartphone, was Preis-Leistung angeht. Es werden viele auf das OLED Display und „etwas“ bessere Kamera vom Xs verzichten können, bei den Preisen. Und das Sahnehäufchen ist das 6,1“ große Display. Hab seit letztes Jahr das X in meiner Tasche, werde es auch erstmal behalten. Sonst würde ich mir auch das Xr kaufen.
    iLike 1
    • Dady 19. September 2018 um 22:00 Uhr · Antworten
      Sehe das genauso!
      iLike 0
  7. Luke 19. September 2018 um 22:03 Uhr · Antworten
    Das XR ist ein sehr gut ausgestattetes iPhone. Grosses Display mit sehr gutem LCD Display, FaceID 2.0 genauso wie beim XS und hat auch den A12 Bionic Chip! Dabei ist es trotzdem deutlich günstiger und ist trotzdem auch 128 GB zu bekommen. Ich glaube die meisten wären mit diesem Gerät sehr gut bedient dabei ist es auch deutlich günstiger als das Xs oder Max
    iLike 0
  8. Tom 19. September 2018 um 22:34 Uhr · Antworten
    Nur über den Preis (und alles was damit zusammenhängt) kann man (große) Hersteller bewegen!
    iLike 0
  9. Sej 19. September 2018 um 23:09 Uhr · Antworten
    Hätte ich kein iPhone X, würde ich auch eher aufs Xr statt XS greifen
    iLike 2
  10. Sej 19. September 2018 um 23:09 Uhr · Antworten
    Hätte ich kein iPhone X, würde ich auch eher aufs Xr statt XS zurückgreifen
    iLike 0
  11. coolKid 19. September 2018 um 23:22 Uhr · Antworten
    https://youtu.be/rpeFbaf6XkM Das XR ist das lächerlichste was Apple jemals herausgebracht hat.
    iLike 10
  12. gresh 20. September 2018 um 06:32 Uhr · Antworten
    Ja? Warum denn? Du kennst es doch noch gar nicht.
    iLike 4
    • Fischer5182 20. September 2018 um 07:29 Uhr · Antworten
      Na Hauptsache er hat mal die Fresse aufgerissen 😉
      iLike 8
    • Thoms 20. September 2018 um 08:19 Uhr · Antworten
      Die Display Auflösung mit nicht mal Full HD ist ja wohl wirklich rückständig und für ein 6.1” großes Display in einen brandneuen und ein >= 850€ Gerät eigentlich nicht zu akzeptieren…
      iLike 8
  13. Jörg 20. September 2018 um 09:58 Uhr · Antworten
    Naja die fetten Rahmen? Glaube viele werden noch geschockt sein wenn sie es erst mal sehen werden..
    iLike 7
  14. MarcelFox 20. September 2018 um 22:30 Uhr · Antworten
    Beim XR gibts ja echt viele unterschiedliche Meinungen :) 1080p wär da schon angebracht gewesen… Die wenigen Pixel zusätzlich (um 1080p zu erreichen) wären jetzt auch nicht wirklich teuer gewesen. Trotzdem ich glaub nicht, dass das Display schlecht aussehen wird. :) Wird auf jeden Fall ein großer Sprung für mich. Komme vom iPhone 5 :D
    iLike 3
  15. Alex. 21. September 2018 um 08:51 Uhr · Antworten
    Dafür hat das XR dieselben Landscape-Features wie das XS Max.
    iLike 0
  16. Peter 21. September 2018 um 22:09 Uhr · Antworten
    Ohne viel herumzuflennen und Streitereien zu provozieren, aber das Xs sollte es zum Preis des Xr geben. Naja, habe eh heuer im Juli vom 5s zum X upgegradet. Jemanden eines neu abgekauft, mit Sim-Lock, aber eben neu und um 780 Teuro. Kann ich in zwei Jahren bei A1 um 50 Euro entsperren lassen und in der Familie mal weitergeben, aber erst in 4 Jahren, lool.
    iLike 0