iPhone X-Nachfrage: Besonders 256 GB-Version ist beliebt

Das iPhone X ist besonders in der 256 GB-Version beliebt. Speziell von chinesischen Käufern wird Apples aktuelles Flaggschiff stark nachgefragt, zeigen neue Schätzungen von Marktforschern. Sie decken sich mit zuvor veröffentlichten Prognosen.

Das iPhone X hat einen guten Lauf, darauf deuten bislang so gut wie alle Schätzungen von Analysten hin, auf ein aktualisiertes Zahlenwerk von Apple, in das auch das iPhone X nennenswert einfließt, müssen wir ja noch ein Weilchen warten. Die letzte Prognose, wonach das iPhone X sich ausnehmend gut verkauft, ist noch nicht lang her, nun bestätigt auch RBC Capital Markets, dass Apple mit dem iPhone X ein gutes Geschäft macht. Interessant dabei: Besonders die Version mit 256 GB Speicher, also die teuerste Variante, geht auch besonders gut weg. Insbesondere in China, aber auch den USA, wird dieses iPhone X gern und oft gekauft. 62% der in einer Erhebung befragten Chinesen liebäugeln mit dem iPhone X 256 GB, so Amit Daryanani von RBC Capital Markets.

iPhone X - Preise in Deutschland - Screenshot / Apple

iPhone X – Preise in Deutschland – Screenshot / Apple

In den USA hat noch immer fast ein Drittel der Befragten dieses Modell im Auge. Das ist insofern interessant, als bei früheren iPhone-Generationen oft die Versionen mit den kleinsten oder mittleren Speicherausstattungen besonders gut gingen. Beim iPhone X lässt Apple nur noch zwei Wahlmöglichkeiten, was vor allem Nutzer zur 256 GB-Version treibt, die bereits mindestens 128 GB Speicher in ihrem aktuellen iPhone haben. Besonders stark ist der Drang zum Modell mit maximalem Speicher bei iPhone 7-Besitzern. Laut der Studie sind hier 75% kaufwillig.

Rekordverdächtiges Quartal

Das alles deutet darauf hin, dass Apple sein selbst gestecktes, hohes Umsatzziel im laufenden Quartal erreichen kann. Es hatte im Ausblick während der letzten Bilanzkonferenz prognostiziert, es werde bis zu 87 Milliarden Dollar Umsatz generieren. Im Vorjahresquartal waren es noch 78 Milliarden Dollar. Ein bedeutender Teil des erheblichen Umsatzanstiegs soll durch das teure iPhone X generiert werden. Dessen Preis hat offenbar die Käufer nicht abgeschreckt, wenn er auch zu kontroversen Diskussionen führte.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

16 Kommentare zu dem Artikel "iPhone X-Nachfrage: Besonders 256 GB-Version ist beliebt"

  1. Devil97 19. Dezember 2017 um 12:24 Uhr ·
    Wie das wohl kommt… wenn 128 nicht angeboten wird!
    iLike 2
    • Olm 19. Dezember 2017 um 13:40 Uhr ·
      Du sagst es! ☝🏼
      iLike 1
  2. Apfelschorsch 19. Dezember 2017 um 12:50 Uhr ·
    Recht geb. Aber es gibt ja genug Tester die kaufen auch das große x. Apple hat es echt raus mit Doofheit Geld zu verdienen.
    iLike 1
    • Wayne 19. Dezember 2017 um 13:18 Uhr ·
      Du kennst dich aus!
      iLike 0
    • SVARTGARD 19. Dezember 2017 um 13:23 Uhr ·
      Du arme Sau💶💶💶😂😂😂
      iLike 0
      • Wayne 19. Dezember 2017 um 13:29 Uhr ·
        Ohne Moos………
        iLike 0
    • inuli 20. Dezember 2017 um 13:55 Uhr ·
      Apfelschorsch, mit dem vorliegenden Rechtgeben sind wir bereits mindestens zwei. Die Doofheit der einen ist das Moos von Apple.
      iLike 1
  3. Apfelnews 19. Dezember 2017 um 12:55 Uhr ·
    Natürlich nehme ich die 256 GB Version , denn den Speicher kann man nie bei Apple erweiterten . Und ich hoffe das es in der Zukunft sogar 1 TB Speicher gibt . Dann kann mehrere Videos , bei Netflix laden.
    iLike 1
    • Mahmud 19. Dezember 2017 um 19:52 Uhr ·
      Das wird bestimmt irgendwann mal kommen warte mal ab. Es kam ja sogar mal das Gerücht auf das sogar das iPhone X 512 GB haben sollte aber das ist dann ja doch nicht so gekommen
      iLike 0
    • Apfelschorsch 19. Dezember 2017 um 22:17 Uhr ·
      Ähnlich den Speicher kann man sehr wohl erweitern und das auf zwei Wege
      iLike 0
  4. appleforever1975 19. Dezember 2017 um 16:53 Uhr ·
    Also ich habe das X mit 64 GB und es reicht mir allemal aus, da ich alles in der Cloud speichern tue und immer noch 42 GB habe für Fotos und Videos. Aber jeder hat andere Bedürfnisse.
    iLike 1
    • Wayne 19. Dezember 2017 um 17:18 Uhr ·
      Stimmt!
      iLike 1
      • appleforever1975 19. Dezember 2017 um 18:04 Uhr ·
        👍🏽
        iLike 1
  5. Peter 19. Dezember 2017 um 23:02 Uhr ·
    Komisch, auf einer österr. Plattform bekommt man inzwischen sogar das iPhone X sogar mit Rechnung und offen f. a. Netze unter dem Ladenpreis. Die Telefone sind aus Vertragsverlängerungen von drei, die gesperrten von A1. Viele stoßen das iPhone X ab!
    iLike 1
    • Wayne 21. Dezember 2017 um 09:14 Uhr ·
      Ist das nicht normal! Viele machen das, um Geld zu verdienen! Jedes Mal aufs Neue!
      iLike 0
      • inuli 21. Dezember 2017 um 16:44 Uhr ·
        Haben Dir die iPhone X-Verkäufer das gesagt, Wayne?
        iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.