Amazon Prime Video-App in erster Woche so erfolgreich wie keine App je zuvor im tvOS App Store

Apple TV 4k

Die Amazon Prime App hat den erfolgreichsten Start einer App seit Eröffnung des tvOS-App Stores hingelegt, das erklärte nun ein Amazon-Sprecher. Die App war nach langen Monaten der Wartezeit unlängst endlich auf den Apple TV-Geräten der dritten, vierten und fünften Generation eingetroffen.

Amazon Video ist auf dem Apple TV, endlich. Angekündigt hatten die beiden Unternehmen diesen Schritt schon vor geraumer Zeit, der Start gelang dann gerade noch so dieses Jahr und offenbar wurde die App bereits sehnlichst erwartet. Wie ein Amazon-Sprecher mitteilte, wurde die App in der ersten Woche ihrer Verfügbarkeit so oft heruntergeladen wie noch keine App zuvor, seit es den App Store für tvOS gibt. Mit konkreten Downloadzahlen wollte er aber leider nicht herausrücken. Es ist auch nicht bekannt, welche App zuvor den Rekord hielt und wie viele Downloads dafür nötig waren.

Verfügbar auf Apple TV der dritten, vierten und fünften Generation

Der tvOS- App Store war im Herbst 2015 gestartet. Um ihn zu nutzen, ist mindestens ein Apple TV 4 nötig. Amazon Prime Video ist auf dem Apple TV der vierten und fünften Generation als App Store-Download verfügbar, aber auch auf dem Apple TV 3 lässt sich der Dienst nutzen.

Damit ist es möglich, Amazon Prime-Videoinhalte zu durchsuchen und zu streamen, im Amazon-Videokatalog zu suchen und Titel zur Watchlist hinzuzufügen, sowie im Web gekaufte oder geliehene Titel zu sehen. Obwohl die App ein Erfolg zu sein scheint, fehlen ihr noch einige Funktionen. So sind 4K und HDR nicht an Bord. Gerade am neuen Apple TV 4K ist das ärgerlich und ein wenig unverständlich. Amazon erklärte, man werde die Features nachreichen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Amazon Prime Video-App in erster Woche so erfolgreich wie keine App je zuvor im tvOS App Store"

  1. Schmitty 19. Dezember 2017 um 10:09 Uhr ·
    Kein Wunder. Gefühlt hat ja jeder hier auf diese App gewartet 🤣🎅🏼
    iLike 1
    • Mahmud 19. Dezember 2017 um 12:29 Uhr ·
      Oh ja das stimmt😂😂
      iLike 1
  2. Raphael 19. Dezember 2017 um 22:05 Uhr ·
    Ich hab auch lange drauf gewartet, endlich mal installiert und dann unterstützt die App kein 5.1 Surround Sound 😒
    iLike 1
  3. Felix 20. Dezember 2017 um 00:21 Uhr ·
    Die sollen die App mal native machen und nicht nur auf HTML5 Basis
    iLike 0
  4. neo70 20. Dezember 2017 um 00:44 Uhr ·
    Dir Bedienung ist ein Graus. Optisch ein Horror. Ich nützte weiterhin lieber die App auf dem iPad oder iPhon mit AirPlay
    iLike 0
  5. Tommy 20. Dezember 2017 um 19:57 Uhr ·
    Nun ist sie endlich da…die „PrimeVideo App“..! Voller Vorfreude installierte ich Sie mir sofort auf meinen Apple TV 4. Generation um dann festzustellen, dass ich keine Filme / Serien in Dolby 5.1 darüber schauen kann… Das kann doch wohl nicht sein, nachdem die App hat solange auf sich warten lassen. Habe bisher über die App in meinem Samsung Blu-Ray Player geschaut und dachte diese Zeit sei nun endlich vorbei, da mein Apple TV meist eh an ist und ich extra für Amazon Prime den Blu-Ray Player einschalten musste. Nun gibt es die App endlich auf dem Apple TV und ich muss mangels Dolby 5.1 Unterstützung nun dich weiterhin über den Samsung Player schauen..?! Das ist nicht nur nervig, sondern auch echt peinlich und nicht nachvollziehbar für mich wie so etwas nach so langer Ankündigungsphase passieren kann ?!? Also für mich ein absolutes „No Go“ welches evtl. über ein Update o.ä. schleunigst behoben werden sollte !!!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.