iPhone Manager: Mac & PC einfach mit dem iPhone synchronisieren

Vor kurzem haben wir Euch den 5KPlayer aus dem Hause DearMob vorgestellt. Nun haben wir beim gleichen Hersteller eine einfache Art und Weise gefunden Fotos, Videos und Musik zwischen Eurem iPhone und Eurem Mac, beziehungsweise PC, zu synchronisieren. Mit den zwei Programmen iPhone Photo Manager und dem iPhone Music Manager seid ihr bestens versorgt!

Mit der iTunes Alternative aus dem Hause DearMob lassen sich ganz einfach Fotos, Videos und Musik sekundenschnell in beiden Richtungen synchronisieren, löschen und auch bearbeiten. Leider ist der iPhone Photo Manager derzeit nur für Windows verfügbar, macht sich dafür als iTunes Alternative aber besonders stark.

iPhone Music Manager: Ganz entspannt Musik verwalten!

Mit dem iPhone Music Manager könnt Ihr ganz entspannt am Windows PC oder am Mac Musik zwischen Eurem iPhone hin und zurück synchronisieren. Darüberhinaus lassen sich Eure Musiktitel löschen, sowie die Metadaten bearbeiten. Das Programm ist dabei ganz simpel aufgebaut, die wesentlichen Menüpunkte sind prominent platziert und direkt erreichbar. Also ganz einfach Musik zum iPhone hinzufügen, exportieren, bearbeiten, oder löschen. Was will man mehr als diese alltägliche Aufgabe simpel erledigen zu können, anstelle sich durch die etlichen Menüs von iTunes rum klicken zu müssen.

Allerdings legt DearMob noch eine Schippe drauf, so lassen sich mit dem iPhone Music Manager Eure Playlisten einfach verwalten. Neue Playlisten erstellen, Playlisten löschen, Titel hinzufügen und Titel löschen ist mit dem Manager in wenigen Augenblicken erledigt. Als Sahnehäubchen kann der iPhone Music Manager ebenfalls Klingeltöne aus Eurer Musik für Euer iPhone erstellen.

DearMob-iPhone-Music- Manager2

iPhone Photo Manager: Luxus Fotoverwaltung (nur Windows)!

Der iPhone Photo Manager macht Eure Fotoverwaltung auf dem iPhone zum Luxus! Genau wie beim Music Manager könnt Ihr ganz einfach Fotos auf Euer iPhone übertragen, exportieren und auch löschen. Natürlich lassen sich Eure Fotoalben verwalten, Alben hinzufügen, Alben löschen, Fotos hinzufügen und Fotos entfernen ist sekundenschnell erledigt. Besonders hervorzuheben ist die unglaubliche Geschwindigkeit mit der der Photo Manager die Übertragung absolviert, so lassen sich beispielsweise 100 Fotos in voller 4K Qualität in nur 8 Sekunden übertragen!

Fazit: Schneller und einfacher als iTunes!

Unser Fazit fällt, so wie das Programm, ganz einfach aus! Mit den beiden Managern bietet Euch DearMob, insbesondere für Windows Nutzer, eine super iTunes Alternative. Alles ist auf den ersten Blick sichtbar, funktioniert einfacher und ist schneller. Als Sahnehäubchen werden Euch tolle Extras in die Hand gegeben, die das Programm abrunden!

Interesse geweckt?
iPhone Manager von der Webseite herunterladen!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Florian Holtgrefe
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "iPhone Manager: Mac & PC einfach mit dem iPhone synchronisieren"

  1. User 25. November 2017 um 17:31 Uhr ·
    Bitte, wenn verfügbar, den fotomanager auch einmal vorstellen. Das wäre interessant für Mac
    iLike 0
  2. Crackers 25. November 2017 um 20:08 Uhr ·
    Ich wäre mal froh Musikdateien gänzlich ohne PC oder Mac auf IOS zu bekommen bzw. In die Musik App
    iLike 0
    • neo70 26. November 2017 um 12:01 Uhr ·
      Wir soll denn das gehen ohne PC oder Mac, außer Du kaufst über das iPhone in iTunes?
      iLike 0
  3. Klaus 26. November 2017 um 11:04 Uhr ·
    Mit der originalen Musik App kann meine Lösung nicht dienen, aber ich verwende Subsonic als Musik-Server und synchronisiere mit der App Play:Sub Anstatt Subsonic kann auch das kostenlose LibreSonic oder Ampache eingesetzt werden. Mit Play:Sub synchronisiere ich Favoriten und Playlists auf iPhone und iPad. Ist also alles schön offline vorhanden. Ein Limit kann eingestellt werden, damit die Geräte nicht volllaufen. Top-Kombo! Alles ohne iTunes und komfortabel per Wlan und Internet. Als Musik-Server reicht ein Raspberry mit externer Festplatte. Die externe Festplatte geht nach x Minuten ohne Aktivität in den Standby. D.h. nur der Raspi verbraucht ca. 2-3 Watt und alles ist lautlos, wenn die Festplatte nicht läuft.
    iLike 0
    • Florian Holtgrefe 26. November 2017 um 13:31 Uhr ·
      Hallo Klaus, das hört sich ja auch nach einer interessanten Lösung an! Gerne schauen wir uns das mal an ;) Viele Grüße, Florian
      iLike 0
  4. Peter 27. November 2017 um 09:40 Uhr ·
    Wenn man also, so wie weiter unten, zwei oder drei Programme nimmt, um ein Programm – iTunes – zu ersetzen, soll das komfortabel sein? So kompliziert ist iTunes dann auch wieder nicht. Oder frei nach Fisherman’s Friends: Ist es zu schwierig, bist du zu dumm. Fotos werden bei mir über Wlan von allein übertragen. Und wenn man für alles Programme von Drittanbietern braucht, dann ist die Software von Apple wohl doch nicht so toll? Die ganzen Experten hier werden doch noch eine Playlist zusammenstellen und auf das iPhone übertragen können. Da ist es kein Wunder, dass die Androiduser über die Appleuser lachen.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.