iOS 8.3 verbessert Aussprache von Siri

Achtet im jetzt folgenden Video einmal genau auf die Wörter "potato" und "America" – fällt euch was auf?

[Direktlink]

Siri hat ihre Aussprache im noch anstehenden Software-Update iOS 8.3 wesentlich verbessert. Bisher vor allem im Englischen hörbar, betont die Sprachsteuerung die Wörter jetzt deutlich natürlicher, zieht die Betonung länger hinaus und passt auch die Stimmlage etwas besser an die Sätze an.

Was im Video (es vergleicht die Stimmen von iOS 8.1 mit iOS 8.3) vielleicht wie ein kleines, kaum hörbares Detail klingt, hat vor allem den Hintergrund, dass Siri auf der Apple Watch eine noch genauere Aussprache benötigt, als auf dem iPhone. Die Lautsprecher der Uhr sind nicht sonderlich stark – sie verzerren die Stimme zusätzlich. Damit die Assistentin trotzdem nicht so mechanisch klingt, hat Apple die Betonung nun softwareseitig optimiert.

Es kommt eben auf jedes Detail an.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

26 Kommentare zu dem Artikel "iOS 8.3 verbessert Aussprache von Siri"

  1. LukasDasOriginal 18. Februar 2015 um 17:38 Uhr ·
    Hoffentlich trägt die Apple Watch dann mal dazu bei, dass man Siri öfter nutzt. Auf dem iPhone finde ich sie momentan kaum brauchbar
    iLike 48
    • Chris DE 18. Februar 2015 um 18:17 Uhr ·
      Sehr gut. Ich arbeite im Vertrieb und bin 100.000km im Jahr auf der Straße. Da ist Siri echt eine Riesen Hilfe. Die liest mir emails vor, beantwortet sie, bearbeitet meine Termine und liest mir die Zeitung vor. :-)
      iLike 21
      • LukasDasOriginal 18. Februar 2015 um 18:53 Uhr ·
        Die Zeitung vorlesen?
        iLike 1
      • Jürgen 18. Februar 2015 um 19:35 Uhr ·
        Komm, Chris, sei ehrlich: Was tut Siri noch alles für dich? :D
        iLike 27
      • Sven 19. Februar 2015 um 07:47 Uhr ·
        bei mir das selbe ich bin viel unterwegs und hab mein Handy in der Hosentasche und das Headset am Ohr. Ohne Siri müsste ich gefühlte 100 mal am Tag das Handy rausholen und wieder rein machen
        iLike 3
  2. Jabada 18. Februar 2015 um 17:39 Uhr ·
    Ist das sicher das Siri auf der Apple Watch auch antwortet. Ich dachte bis jetzt das auf der Uhr nur der Text angezeigt wird.
    iLike 2
    • LukasDasOriginal 18. Februar 2015 um 17:41 Uhr ·
      Die Uhr einen Lautsprecher und Ich glaub die haben siri sogar irgendwo auch demonstriert
      iLike 2
  3. MaxK 18. Februar 2015 um 17:41 Uhr ·
    Da mag wohl der Autor zum Schluss das Wort „eben“ eben gern, hm?
    iLike 4
    •  Amo 18. Februar 2015 um 17:46 Uhr ·
      Wuhuuuuhuuuwwwwwww. Krass oder
      iLike 1
  4. Tester 18. Februar 2015 um 17:44 Uhr ·
    Wer nutzt Siri?
    iLike 3
    • samed 18. Februar 2015 um 17:50 Uhr ·
      Ich
      iLike 17
    • Trekkerhsk 18. Februar 2015 um 17:57 Uhr ·
      Wer nutzt zum Verfassen von Messages oder Mails auf dem iPhone noch die Tastatur?
      iLike 8
    • Max 18. Februar 2015 um 17:58 Uhr ·
      Ich auch.
      iLike 4
    • Jay Menno 18. Februar 2015 um 18:12 Uhr ·
      Ich und zwar sehr oft. Egal ob Nachrichten senden, Google Suche oder andere Aufgaben. Vor allem während der Autofahrt ist Siri super praktisch!
      iLike 5
      • Sunny 18. Februar 2015 um 18:28 Uhr ·
        Noch praktischer ist es, sich beim Auto fahren auf selbiges zu konzentrieren.
        iLike 18
    • Kevin 18. Februar 2015 um 18:52 Uhr ·
      Ich stelle damit morgens meinen Timer für die Aufbackbrötchen :D .. Klappt gut
      iLike 7
    • neo.70 18. Februar 2015 um 20:05 Uhr ·
      Siri läßt sich bei einer Freisprecheinrichtung im Auto hervorragend nützen um Kontakte anzurufen. Emails und iMesseges lassen sich auch wunderbar per Diktieren verfassen. Termine lege ich auch gerne mittels Siri fest. Funktioniert alles erste Sahne.
      iLike 2
    • Alex 19. Februar 2015 um 08:14 Uhr ·
      Ich auch, vor allem im Auto, das lenkt weniger ab, als auf den Touchscreen zu schauen.
      iLike 1
  5. Exzellente 18. Februar 2015 um 19:15 Uhr ·
    Hoffe da Siri mal mehr kann. Weil Siri zu fragen „was sagt der Fuchs“ glänzt jetzt nicht so mit Innovation
    iLike 3
    • Exzellente 18. Februar 2015 um 22:11 Uhr ·
      Ich fand Alice immer sehr geil auch wenn es eine Apk ist :(
      iLike 0
  6. GO 18. Februar 2015 um 19:29 Uhr ·
    Nicht die Aussprache ist das Problem. Eher das Verstehen und umsetzen. Da ist das Ding leider oft nur frustrierend, wird also kaum genutzt. Schade.
    iLike 3
    • Jürgen 18. Februar 2015 um 19:40 Uhr ·
      GO, wenn du’s nicht schon gesagt hättest… Ich nutze die Spracheingabe sehr häufig, aber manchmal kommt wirklich nur Grütze raus. (Ich bin Norddeutscher, ohne Dialekt)
      iLike 2
    • Kenzy 19. Februar 2015 um 09:58 Uhr ·
      Tatsächlich? Mich versteht Siri an sich immer und das sogar mit meinem österreichischen Deutsch.
      iLike 0
  7. Dirk 18. Februar 2015 um 20:11 Uhr ·
    ich nutze Siri extrem viel, bekomme aber oft die Aussage Siri ist zur Zeit nicht verfügbar
    iLike 0
    • Exzellente 18. Februar 2015 um 22:10 Uhr ·
      liegt am Internet, falls du einen jailbreak hast gibt es ein tweak womit man Siri offline nutzen kann
      iLike 0
  8. Chris 19. Februar 2015 um 00:04 Uhr ·
    Zudem sollte man sagen dass je öfters man Siri nutzt desto besser wird sie.
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.