iOS 13 Beta 3 Neuerungen und Eindrücke

Gestern hat Apple die dritte Entwicklerbeta von allen drei neuen Software Versionen veröffentlicht. Wir möchten einen Blick auf die Neuerungen werfen und euch kurz die ersten Eindrücke vermitteln sowie auf Zuschriften eingehen.

Die wichtigsten iOS 13 Beta 3 Neuerungen und Verbesserungen haben wir hier für euch in Stichworten zusammengefasst:

  • Neue Animation beim Split View

  • In FaceTime Anrufen gibt es auf dem iPhone Xs und iPhone Xs Max nun die Einstellung „Attention“, sodass das Gegenüber den Eindruck hat, man schaut in die Kamera, obwohl man auf das Display schaut. Das ist Next-Level!

  • Auch außerhalb von Safari kann man nun Screenshot von ganzen Seiten machen
  • Noice Cancelling kann bei Kopfhörern nun im Control Center aktiviert werden
  • Sprachmemos auf der Watch funktionieren nun auch über iCloud
  • Notfall Kontakte werden jetzt besser hervorgehoben in den Kontakten
  • Archivieren Button in der Mail ist ist nun pink

Allgemeiner Eindruck

Auf meinem iPad Air 2 läuft die dritte Beta von iPadOS endlich deutlich stabiler. Abstürze und Bugs wurden deutlich weniger. Anzeigefehler sind ebenso reduziert. Leider gibt es aber noch immer einige nervige Bugs, bei mir etwa, dass das Control Center nicht richtig dargestellt wird.

Von Zuschriften hörten wir, dass die Banken Apps teilweise immer noch nicht funktionieren. Dafür wurden einige Bugs innerhalb von Apps, etwa der Mail App behoben. Die Mail App war zeitweise nicht zu gebrauchen.

Was ist euch sonst noch so aufgefallen?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "iOS 13 Beta 3 Neuerungen und Eindrücke"

  1. Tom 3. Juli 2019 um 19:47 Uhr ·
    Mir gefällt die Verlagerung des Buttons nach links oben in Safari nicht, wenn man mal eine Seite ohne Werbeblocker laden möchte nicht. Wenn man z. B. auf einen Link klickt, öffnet sich ein zweiter Tab, der wegen des Werbeblockers oft nur leer ist. Ein Refresh dieser leeren Seite „ohne Werbeblocker laden“ ist dann aber auf diesem Tab gar nicht mehr möglich, weil oben gar kein Button mehr ist. Vorher konnte man einfach den Refreshbutton länger drücken und das Entsprechende auswählen. Zudem nervt es, dass die AppStore Updates nicht mehr unten in der Leiste sind, sondern sich im Profil verstecken. Erstens umständlich hinzukommen, zweitens dort fehlplatziert da nicht passend, drittens schließt man oft versehentlich die Profilseite wieder, wenn man die Updates manuell durch Herunterziehen anstoßen will. In der Musikapp sieht man bei den (herunter)geladenen Titeln nicht mehr die tatsächlich zuletzt geladenen, nur bei allen Titeln, die auch in der iCloud Mediathek sind.
    iLike 3
    • neo70 3. Juli 2019 um 20:38 Uhr ·
      Warum weiß Apfelpage nicht, dass sie MacOS PB2 draußen ist?
      iLike 4
  2. GerdSeltmann 3. Juli 2019 um 20:08 Uhr ·
    Und schwups morgens geht kein Wecker mehr der Rest ist ok .
    iLike 2
  3. Chrisrie 3. Juli 2019 um 22:35 Uhr ·
    3D Touch ist verschwunden – es gibt keinen festen Druck mehr! Nur ein Festhalten! Echt schade! Die Touch Eingabe reagiert weniger schnell, was sehr schade ist. D.h. dass mein Tippen auf eine App oder wischen nicht mehr so stark bzw. Schnell als solches interpretiert wird.
    iLike 2
  4. Nicolas 4. Juli 2019 um 08:06 Uhr ·
    Läuft die ipad os beta 3 besser als die beta2? jemand erfahrungen?
    iLike 3
  5. Dani H. 4. Juli 2019 um 13:05 Uhr ·
    Wann kommt denn ein Update für die Public Beta? Auf meinem iPhone 8 wird der Akku einfach mal leergelutscht im Vormittag… Und über Qi Charging kommts mir auch langsam im aufladen vor…
    iLike 2
  6. Jan 5. Juli 2019 um 09:20 Uhr ·
    ich finde es armselig, dass Apple das Vorjahresmodell der iPhones, das eine neue Ära einleiten und Vorreiter sein sollte, bereits im Jahr danach fallen lässt. Ein Feature wie ArKit ist rechenintensiv, aber zwischen den Prozessoren hat sich nicht so unendlich Biel getan. Ein Feature wie FaceTime Attention Correction ist auf dem X allemal möglich… das ist einfach traurig.
    iLike 0
    • Punktuinus 5. Juli 2019 um 09:53 Uhr ·
      Wie meinen…was sagst du da? Welche generation wird von was ausgelassen?
      iLike 0
  7. Numsi 5. Juli 2019 um 15:14 Uhr ·
    Moin,ich habe Ipad Air 2 und Os13 beta public installiert. Noch recht buggy.,aber wird Knaller. Und: Ich habe versucht,einige alte Usb Sticks zutesten.Es kommt entweder die Meldung: nicht erkannt,oder „ verbraucht zu viel Power“. Das einzige was wunderbar ging war eine ältere externe Medion Festplatte mit eigenem Stromanschluss.Da konnte ich munter hinund her Bilder,Texte etc schieben. Meine externen Festplatten ,die den Strom über USB beziehen gehen nicht.Frage: Wie sieht es bei Euch aus. Ist mein altes Ipad Air 2 zu schwach. Funktioniert das nur mit neueren Ipads. Werden weitere Updates gffs was verbessern. Sonstige Lösungen? Über Antworten würde ich mich freuen,da ich das Feature spannend finde. Btw: Meine alte Logictech Maus geht auch nicht.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.