iOS 12.2, macOS 10.14.4 und tvOS 12.2 Public Beta nun verfügbar

iOS 12.2 Public Beta 1 ist nun für freiwillige Tester verfügbar. Auch macOS 10.14.4 hat eine erste öffentliche Testversion  erhalten. Die beiden Updates bringen unter anderem Apple News nach Kanada, haben aber noch mehr im Gepäck. Wie schlagen sich die neuen Versionen bei euch?

Apple hat die nächsten Updates seiner Systeme nun auch für die freiwilligen Tester verfügbar gemacht. iOS 12.2 wurde gerade in einer ersten Public Beta-Version vorgelegt. Wer noch nicht an Apples Public Beta-Programm teilnimmt, kann sich hier kostenlos anmelden. Zur Installation muss das entsprechende Beta-Profil installiert sein. iOS 12.2 Beta 1 hatte unter anderem neue Hinweise auf neue iPads, AirPods mit „Hey Siri“-Unterstützung und auch einen neuen iPod Touch geliefert. Darüber hinaus bringt Apple mit diesem Update Apple News in Französisch und Englisch nach Kanada. Wiee üblich ist das Update nicht auf allen Geräten sofort zu sehen, sondern taucht hier und da erst etwas später auf, da Apple die Aktualisierungen in Schüben verteilt.

macOS Mojave 10.14.4 und tvOS 12.2 Public Beta ist ebenfalls verfügbar

Weiterhin können freiwillige Tester ab sofort auch die erste Public Beta von macOS Mojave 10.14.4 herunterladen und installieren. Apple News für kanadische Nutzer wird mit diesem Update auch auf den Mac gelangen.

Des Weiteren hat Apple eine angenehme Komfortfunktion am Mac nachgerüstet. Wer ein MacBook mit Touch ID besitzt, kann künftig auf Webseiten auch Formulare zur Anmeldung automatisch ausfüllen, indem er den Finger auf den Touch ID-Sensor legt, vorausgesetzt natürlich, die dafür passenden Anmeldedaten sind im Schlüsselbund gespeichert.

tvOS 12.2 ist nun ebenfalls in einer ersten öffentlichen Beta verfügbar.
Wie immer gilt: Die meisten Public Beta-Versionen laufen recht rund, unangenehme Überraschungen sind aber immer möglich.
Wie ist euer Eindruck von den neuen Betas?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "iOS 12.2, macOS 10.14.4 und tvOS 12.2 Public Beta nun verfügbar"

  1. neo70 28. Januar 2019 um 19:50 Uhr ·
    Gibt es irgendeinen Grund die PB zu installieren?
    iLike 1
    • Hu 28. Januar 2019 um 20:12 Uhr ·
      Nein.
      iLike 0
  2. Smarty 28. Januar 2019 um 20:13 Uhr ·
    Ungewöhnlich groß: >700MB.
    iLike 0
  3. Mitchel 28. Januar 2019 um 21:22 Uhr ·
    Aber nicht wirklich Änderungen bemerkt bis jetzt!
    iLike 0
    • Smarty 28. Januar 2019 um 22:27 Uhr ·
      Safarisuche ist nun mit einem Pfeil zum Hochschieben der gefundenen Suchbegriffe ausgestattet, ohne sonst dadurch eine Suche zu starten. So wie im Amazon App. Das finde ich super praktisch! 👍🏼
      iLike 0
  4. Stefan 28. Januar 2019 um 22:14 Uhr ·
    Ist der FaceTime bug endlich behoben ? Wenn auf dem iPad ein FaceTime Anruf von der Gegenseite beendet wird und sich FaceTime im Hintergrund befindet, verschwindet das Video Fenster erst nach dem Neustart des Gerätes … extrem nervig
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.