Home » Betriebssystem » iCloud mit leichten Störungen: Probleme mit dem Teilen von Dokumenten und Notizen

iCloud mit leichten Störungen: Probleme mit dem Teilen von Dokumenten und Notizen

iCloud Logo

Apples iCloud-Dienst erfährt zur Stunde einmal mehr einige Probleme. Betroffen sind aber nur periphere Funktionen und das auch nur bei einigen Personen. Die Probleme werden derzeit untersucht.

Apples iCloud kämpft am heutigen Abend erneut mit sporadischen Aussetzern. So berichten Nutzer seit einigen Stunden darüber, dass sie Probleme haben, Notizen mit anderen Personen zu teilen. Auch das Einladen von Personen zur gemeinsamen Arbeit an Dokumenten in den iWork-Anwendungen ist gestört, desgleichen das Teilen von iCloud Drive-Dokumenten. Apple spricht (Affiliate-Link) wie üblich nur von einigen betroffenen Benutzern und gibt an, das Problem aktuell zu untersuchen.

In der Redaktion können wir bei einem schnellen Test das Problem nicht beobachten, wie sieht es bei euch aus?

Probleme gibt es immer wieder

Apple hat wiederholt mit Ausfällen und stundenweisen Störungen von iCloud-Diensten zu kämpfen, zumeist sind nur wenige Nutzer betroffen. So ist iTunes, der App Store und auch Apple Music immer wieder kurzzeitig nicht oder nur eingeschränkt verfügbar.

Insbesondere die gemeinsame Arbeit an iWork-Dokumenten erweist sich in unserer täglichen Arbeit häufig als leicht instabil. Das Einladen von Personen zu einem Dokument ist zwar möglich, oft tauchen beim ersten Öffnen aber Fehlermeldungen auf. Ein wiederholter Zugriffsversuch ist dann zumeist problemlos.

Wie sind eure Erfahrungen mit der Performance der verschiedenen iCloud-Dienste?


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "iCloud mit leichten Störungen: Probleme mit dem Teilen von Dokumenten und Notizen"

  1. Mahmud 2. Januar 2018 um 22:06 Uhr ·
    Ich nutze die iCloud schon länger nicht mehr
    iLike 1
  2. Mahmud 2. Januar 2018 um 22:07 Uhr ·
    Für back up nutze ich nur noch iTunes
    iLike 4
  3. Torro 2. Januar 2018 um 22:49 Uhr ·
    Noch nie auch nur ein Problem mit iCloud gehabt.
    iLike 4
  4. cc44db 3. Januar 2018 um 00:18 Uhr ·
    Google drive läuft deutlich stabiler und ist benutzerfreundlicher…
    iLike 0
    • inuli 3. Januar 2018 um 01:18 Uhr ·
      Und petzt noch viel besser, cc44db …
      iLike 2
    • Mahmud 3. Januar 2018 um 11:30 Uhr ·
      Kann man Google Drive auch fürs iPhone nutzen? Drive* Und was ich hab das Programm alles?
      iLike 0
  5. inuli 3. Januar 2018 um 01:17 Uhr ·
    Ich habe auch noch nie nur ein Problem mit iCloud gehabt. Denn ich verwende diese potentielle Datenschleuder erst gar nicht. Ätsch !!
    iLike 2
    • DoomSFG 3. Januar 2018 um 07:53 Uhr ·
      Warum musst du unter eigentlich jedem Artikel trollen❔🤦🏼‍♂️
      iLike 1
      • inuli 3. Januar 2018 um 10:14 Uhr ·
        Damit DU etwas zu fragen hast.
        iLike 1
  6. apfelzoo 3. Januar 2018 um 09:19 Uhr ·
    🍎😂
    iLike 0
  7. derhannes 3. Januar 2018 um 14:44 Uhr ·
    iCloud ist lange schon eine einzige Ansammlung von Fehlern. Dass die vielen Fehler von iCloud, insbesondere auch die beim Zugreifen auf die Fotomediathek mit „optimiertem Speicher“, so wenig Erwähnung finden, wundert mich sowieso. Aber scheinbar macht die Firma durch ihr glänzendes Image viele Kritik über die ganzen Mangelerscheinungen an iCloud und auch AppleMusic von vornherein vergessen oder zumindest verschweigenswert…
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.