Home » HomePod & Apple Music » HomePod erhält Software 14.1 mit Intercom-Feature und Siri-Verbesserungen

HomePod erhält Software 14.1 mit Intercom-Feature und Siri-Verbesserungen

Apple hat heute Abend auch das Update auf Version 14.1 für den HomePod (Affiliate-Link) verteilt. Die Aktualisierung bringt unter anderem die neue Intercom-Funktion, die Apple im Rahmen der Keynote vorgestellt hatte. Das Update wird im Laufe der nächsten Tage auf allen Lautsprechern automatisch installiert.

Der HomePod hat heute Abend ebenfalls ein Update erhalten. Apple verteilt ab sofort die Softwareversion 14.1 für den Lautsprecher.

Die HomePod-Software 14.1 bringt die Unterstützung für den neuen HomePod Mini, der allerdings erst ab Mitte November bei den Kunden eintrifft. Darüber werden neue Funktionen hinzugefügt. Größte Neuerung ist hier Intercom: Innerhalb einer Familie können Nutzer mit dem Feature Sprachnachrichten per Siri von HomePod zu HomePod, an ein iPhone, iPad, eine Apple Watch oder per CarPlay in ein Auto schicken. Es können auch Nachrichten in definierte Zonen geschickt werden.

Weitere Neuerungen der HomePod-Software 14.1

Es ist nun möglich, einen Song für den Wecker zu verwenden – allerdings nur aus dem Angebot von Apple Music. Weiter können Alarme und Timer jetzt per Siri auch auf anderen HomePods abgestellt werden.

Weiter wird ein Fehler beseitigt, der bei Stereo-Paaren bei manchen Nutzern eine asynchrone Wiedergabe verursacht hat. Ferner wird die Performance von Siri bei der Steuerung mehrerer HomePods verbessert. Das Update installiert sich im Laufe der nächsten Tage automatisch auf allen HomePods, es kann allerdings auch über die Home-App manuell geladen werden.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "HomePod erhält Software 14.1 mit Intercom-Feature und Siri-Verbesserungen"

  1. Tobi 20. Oktober 2020 um 19:39 Uhr ·
    Was ist mit der Multi User Funktion?
    iLike 3
    • and1bx 20. Oktober 2020 um 20:11 Uhr ·
      Da warte ich auch schon seit Monaten drauf.
      iLike 2
    • luuke 20. Oktober 2020 um 21:22 Uhr ·
      das frage ich mich auch schon seit geraumer zeit🤷🏼‍♂️ für einen mehrpersonenhaushalt ein ziemliches ausschlusskriterium💩👎🏼
      iLike 2
      • Tobi 21. Oktober 2020 um 06:07 Uhr ·
        Es ist immer noch nicht möglich auf deutsch 😔
        iLike 0
  2. MSauerland 20. Oktober 2020 um 19:42 Uhr ·
    Da bin ich aber mal gespannt 🤓
    iLike 0
  3. Luke 20. Oktober 2020 um 19:44 Uhr ·
    Spotify?
    iLike 1
  4. Xorec 20. Oktober 2020 um 20:20 Uhr ·
    Läuft Siri auf dem HomePod nun auch ohne Internet wie beim iPhone?
    iLike 0
  5. Ichbins 26. Oktober 2020 um 15:14 Uhr ·
    Wozu sollte ein Smartspeaker heutzutage Multiroom können?!? :-)
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.