Home » Gerüchte » Höhere Auflösung: MacBook Pro 2021-Spezifikationen in Beta entdeckt

Höhere Auflösung: MacBook Pro 2021-Spezifikationen in Beta entdeckt

MacBook Pro 16 Zoll Apple

Die neuen Modelle des MacBook Pro kommen wohl erstmals mit einem Mini-LED-Display: Einige Monate oder bestenfalls Wochen vor dem erwarteten Launch sind nun die möglichen Auflösungen der neuen Modelle bekannt geworden. Apple selbst verrät sie in der aktuellen Beta von macOS Monterey.

Es ist nicht allzu ungewöhnlich, dass eine Beta einer kommenden Aktualisierung weitere Details über ein neues Produkt verrät, über das der Hersteller noch nicht öffentlich kommuniziert hat. Auch bei Apple wurde hier schon einiges entdeckt, etwa Hinweise auf neue iPhones oder neues Zubehör. Freilich erweisen sich nicht alle Entdeckungen auch als Vorboten neuer Produkte, da manchmal auch nur Spezifikationen für Prototyp-Entwicklungen in eine Beta eingebracht werden, die es nie oder nur in deutlich veränderter Form auf den Markt schaffen.

Das muss man im Hinterkopf behalten, wenn man eine Entdeckung in der jüngsten Beta von macOS Monterey betrachtet, auf die man bei MacRumors gestoßen ist. Dort finden sich die Auflösungen für zwei neue Modelle des MacBook Pro.

Die neuen Mini-LED-MacBooks dürften bald kommen

Dort wird etwa ein Gerät referenziert, das über eine Auflösung von 3456 x 2234 verfügt, das könnte ein neues 16 Zoll-MacBook Pro sein. Ein weiteres neues Modell kommt danach mit einer Auflösung von 3024 x 1964 Pixeln, dabei könnte es sich um die erwartete 14 Zoll-Variante handeln.

Das aktuelle MacBook Pro 16 Zoll löst 3072 x 1920 Bildpunkte auf, beim aktuellen 13 Zoll-MacBook Pro sind es 2560 x 1600.

Die neuen Modelle, sofern sie die vorerwähnten Auflösungen unterstützen, würden eine deutlich gesteigerte Pixeldichte aufweisen, dies wird unter anderem durch die neuen Mini-LED-Displays erreicht, über die die neuen MacBook Pro-Modelle verfügen werden.

Die in der Beta entdeckten Auflösungen passen zu nichts, das aktuell an Macs auf dem Markt ist, auch nicht zu alternativen Auflösungen, die Nutzer in den Systemeinstellungen festlegen können, folglich ist es wahrscheinlich, dass sie die Spezifikationen neuer Modelle abbilden. Die aktualisierten MacBook Pro-Modelle werden noch in diesem Herbst erwartet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Höhere Auflösung: MacBook Pro 2021-Spezifikationen in Beta entdeckt"

  1. DudeZ 27. September 2021 um 21:24 Uhr ·
    Gekauft in 14“!
    iLike 3
  2. LucA76 28. September 2021 um 06:25 Uhr ·
    Ebenso, 14″ zoller 👍🏼🤩
    iLike 5
  3. Lutz Fuchs 28. September 2021 um 07:41 Uhr ·
    Ja ich hoffe im November ist es endlich so weit und dann wird bei 16ner zugeschlagen hoffe es gibt nicht wieder so ein Karten Debakel wie beim iPohne 13
    iLike 0
  4. apfelpage_fan 1. Oktober 2021 um 17:32 Uhr ·
    Hier ist der offizielle “Wo bleiben die neuen MacBook Pro’s?!” Button. 😄
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.