Home » Apps » Gefixt: Apple repariert Bug mit „nicht mehr geteilten“ Apps

Gefixt: Apple repariert Bug mit „nicht mehr geteilten“ Apps

Apple hat am Montag Vormittag den Bug mit den nicht mehr geteilten Apps repariert. Dies geschieht über eine erneute Verteilung von betroffenen Apps, deren letztes Update abermals installiert wird. Wenn ihr also plötzlich haufenweise App-Updates seht, ist dies auf die Maßnahme von Apple zurückzuführen..

Apple kümmert sich um das seit kurzem auftretende Problem, bei dem Apps nicht mehr geöffnet werden konnten. Dabei erhielten Nutzer eine verwirrende Mitteilung darüber, dass die App nicht mehr mit ihnen geteilt werde. Es waren hier zahlreiche Apps wie WhatsApp, YouTube, aber auch Facebook und viele weitere Anwendungen betroffen, ein Muster gab es nicht.

Apple löst Problem durch neuerliche Updates

Nun wird der Bug gelöst, indem der App Store die letzten Updates betroffener Apps erneut verteilt. So sehen einige Nutzer plötzlich mehrere Dutzend App-Updates über das Wochenende, dies sind allerdings lediglich leicht überarbeitete Versionen der jeweils letzten Updates. Hintergrund des Bugs ist nämlich nicht eine Eigenschaft der Familienfreigabe oder ein Fehler in iOS 13.5, sondern ein Problem seitens Apple. So hatten einige Leser in den Kommentaren zu unserem entsprechenden Artikel etwa angemerkt, dieses Problem in der Vergangenheit schon häufiger erfahren zu haben. Grund dafür sind etwa abgelaufene Zertifikate von Apple, die dann diese irreführende Fehlermeldung von iOS auslösten. Durch die Updates werden die entsprechenden Elemente der Apps nun aktualisiert und die Probleme verschwinden dadurch, wie sich in Tests in der Redaktion gezeigt hat.

Bei euch müssten nun alle betroffenen Apps auch wieder anstandslos starten. Bemerkt ihr auch nach Installation aller verfügbaren Updates noch Probleme?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Gefixt: Apple repariert Bug mit „nicht mehr geteilten“ Apps"

  1. Devil97 25. Mai 2020 um 13:05 Uhr ·
    Ich hatte zwar vorher gar kein Problem, aber trotzdem jetzt 22 Updates
    iLike 5
  2. Fanboy 25. Mai 2020 um 15:46 Uhr ·
    Bei mir waren es 17 …😂
    iLike 2
  3. Horst 25. Mai 2020 um 16:01 Uhr ·
    Bei mir hat das Stream on der Telekom übers WE nicht funktioniert sehr kurios 🤷‍♂️🙄! Heute früh die ganzen Updates geladen und alles funktioniert wieder
    iLike 1
  4. Fabio B. 25. Mai 2020 um 16:59 Uhr ·
    cool cool cool cool cool das erklärt meine 21 Updates heute früh.
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.