Home » Apps » Für die Familie: Apple aktiviert geteilte Abos

Für die Familie: Apple aktiviert geteilte Abos

Apple hat die Möglichkeit, seine Abos mit der Familie zu teilen, unter iOS 14 nun aktiviert. Allerdings können Entwickler entscheiden, ob sie das Feature für ihre Abonnenten freischalten sollen. Zudem besteht für die Anbieter wohl aktuell keine Möglichkeit, separate Familientarife anzubieten, das kann nur Apple mit seinen diversen Abo-Tarifen.

Apple hat eine prinzipiell durchaus interessante Funktion freigeschaltet: Ab sofort können eigene Abos mit der Familie geteilt werden. Sofern Nutzer eine Familie eingerichtet haben, können die eigenen Abos mit dieser geteilt werden, wenn – und hier beginnen die Einschränkungen – die Anbieter des Abos diese Möglichkeit vorgesehen haben.

Teilen von Abos mit der Familie ist standardmäßig aktiviert

Entwickler können festlegen, ob ihre Abonnenten ihre Dienste mit den Mitgliedern ihrer Familie teilen dürfen oder nicht. Von Apple aus ist die neue Funktion zunächst standardmäßig aktiviert. Die entsprechende Option findet sich in der Übersicht eurer Abos, die ihr erreicht, wenn ihr euren Account etwa über den App Store oder die TV-App aufruft.

Etwas ungünstig ist, dass Entwickler aktuell keine Preismodelle für geteilte Abos anbieten können, was viele Entwickler von einer Freigabe der Abos für die Familie Abstand nehmen lassen könnte. Bei Apple ist das anders, wie sich etwa am Apple Music-Tarif für die Familie zeigt.
Die Liste geteilter Abos ist aktuell noch unvollständig. Welche geteilten Abos, die sich bei euch gezeigt haben, findet ihr besonders nützlich?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Für die Familie: Apple aktiviert geteilte Abos"

  1. ralfch 6. Dezember 2020 um 10:06 Uhr ·
    Ulysses
    iLike 0
  2. badekugel 6. Dezember 2020 um 11:43 Uhr ·
    Bisher kann ich außer Netflix und Spotify alle Abos vermeiden.
    iLike 4
  3. 0722 6. Dezember 2020 um 12:37 Uhr ·
    Wird mir bei keinem meiner 7 Abos angeboten
    iLike 0
    • nighty 6. Dezember 2020 um 13:39 Uhr ·
      Die Hersteller müssen das ja erstmal anbieten. Infuse funktioniert, das kann ich teilen :)
      iLike 1
  4. dasNavy 6. Dezember 2020 um 23:07 Uhr ·
    Endlich. Allerdings haben schon sehr viele Entwickler die Bezahlung sowohl über die Applied als auch über das Itunes Guthaben deaktiviert.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.