Home » Apple » Film-Tipp: „Greyhound“ mit Tom Hanks ab heute bei Apple TV+, eure Meinung ist gefragt

Film-Tipp: „Greyhound“ mit Tom Hanks ab heute bei Apple TV+, eure Meinung ist gefragt

An dieser Stelle wollen wir euch noch mit einer kleinen Erinnerung in das Wochenende entlassen und sammeln gleichzeitig eure Meinungen zum neuesten Zugang auf Apple TV+. Darin spielt Tom Hanks den Captain eines amerikanischen Zerstörers im zweiten Weltkrieg, der im Laufe seiner Mission mit reichlich inneren und äußeren Konflikten zu kämpfen hat. Was haltet ihr von dem Film, war er sein Geld wert?

Apple TV+ erhielt heute einen Neuzugang, der einige Abonnenten vielleicht interessiert. In dem Film „Greyhound“ spielt Tom Hanks die Rolle des amerikanischen Captain George Krause. Er befehligt den Navy-Zerstörer Greyhound und sein Kommando wird für ihn zur Bewährungsprobe.

Apple sichert sich Rechte für 15 Jahre

Ursprünglich war geplant gewesen, „Greyhound“ im Kino anlaufen zu lassen. Daraus wurde nun Corona-bedingt nichts, sehr zum Leidwesen von Schauspieler Tom Hanks, dem das Aus für den Kinostart nach eigener Aussage „das Herz gebrochen“ hat, Apfelpage.de berichtete. Dennoch sei ein Start auf Apple TV+ das beste, was dem Film angesichts der Umstände passieren konnte, so der Star, der auch an der Produktion beteiligt war.
Apple hat die Rechte an „Greyhound“ für das Streaming für die kommenden 15 Jahre erworben.

Aber nun seid ihr gefragt: Wie findet ihr den Film? Immerhin soll Apple für den Streifen runde 70 Millionen Dollar hingelegt haben. Es ist der erste für das Kino produzierte Film, der alternativ auf einem Streamingdienst startet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "Film-Tipp: „Greyhound“ mit Tom Hanks ab heute bei Apple TV+, eure Meinung ist gefragt"

  1. Ulf 10. Juli 2020 um 22:24 Uhr ·
    Ein gutes Beispiel für Realitätssinn. Der Film wäre im Kino eh ein Flop, der Inhalt ist sehr schnell geschildert, ein Zerstörer gegen 4 Uboote. Keine Charaktere, keine weitere Story, Tom Hanks als Patriot, alles ist grob gesagt flacher als jede HBO Serie. Einzig die Dauer ist erlösend, 80 min, ein einziger Einsatz, keine Charaktere die entwickelt werden. Länger hät es nicht sein dürfen
    iLike 2
  2. Elektroxx 10. Juli 2020 um 23:04 Uhr ·
    Würde den sehr gerne schauen. Nur leider gibt es den nur in Englisch. Hoffe es kommen weitere Sprachen dazu.
    iLike 9
    • Dows 11. Juli 2020 um 22:36 Uhr ·
      Der kommt noch in Deutsch, im Cover steht das ebenfalls :)
      iLike 0
  3. Butzi71 10. Juli 2020 um 23:06 Uhr ·
    Ja, schade. Untertitel bei so einem Action-Film nervt.
    iLike 7
    • Captain 12. Juli 2020 um 10:04 Uhr ·
      Mir hat der Film lediglich deshalb gefallen, weil er als Ergänzung zu den beiden Serien Staffeln „das Boot“ von Sky, dem Film das Boot aus der „Vorzeit“ (und dem Buch dazu) die Gegenseite -die U-Boot Jäger- zeigt. Der Trailer hat den Film klasse angekündigt. Hätte ich eben nicht die anderen Filme/ Serien gesehen, dann müsste ich meinen „Vorschreibern“ zustimmen: flach und sparsam mit dem Inhalt. Hanks macht’s sehr gut. Super Zusammenfassung: einer gegen vier. 😁
      iLike 1
  4. Halb&Halb 11. Juli 2020 um 00:49 Uhr ·
    Echt jetzt? Lohnt sich das Anmelden bei Apple TV+ gar nicht für den Film? Toll
    iLike 4
  5. Henri 11. Juli 2020 um 03:35 Uhr ·
    Komisch, der Trailer ist auf deutsch
    iLike 0
  6. Turnschuhheld 11. Juli 2020 um 06:13 Uhr ·
    Film ist ganz ok. Allerdings ist das Taktische Verhalten der U-Boote etwas merkwürdig: z.B. kommt es zu unmittelbaren „Nahkämpfen“ zwischen US-Zerstörer und deutschem U-Boot. Oder das U-Boot fährt in Ruhe auf Periskoptiefe, obwohl es unter heftigem Beschuss ist. Wer „Das Boot“ von Lothar-Günther Buchheim kennt, weiß, dass U-Boote bei Feindkontakt nur so kurz wie möglich an die Oberfläche kommen und sich keine direkte Schießerei mit einem haushoch überlegenen Zerstörer geliefert hätten. Also, Film ist ok, aber sehr auf „Baller-Action“ aus.
    iLike 2
  7. gast22 11. Juli 2020 um 08:44 Uhr ·
    Seit März gibt es Corona-bedingt kaum neue Filme und Serien, die synchronisiert worden sind. Auch bei der irren Folge 10 von „Mithin Quest“ gab es die erst nur in englisch. Seit Kurzem nun in deutsch. Wird bei dem TH-Film ebenso sein. Zum Thema: Ich fand es beeindruckend, wie realitätsnah der Film gemacht wurde. Das Ende war von Anfang an klar. Die Amis schaffen das. Auch, dass sie mit Verlusten rechnen müssen. Aber durch die ewige Bedrohungslage ist er sehr spannungsgeladen und dramatisch.Die Untertitel haben mich nicht gestört. Es war immer genug Zeit zum Lesen.
    iLike 1
  8. Tom 11. Juli 2020 um 08:55 Uhr ·
    Syncronversion folgt in Kürze, stand in der Übersicht.
    iLike 4
  9. Johnny B 12. Juli 2020 um 22:56 Uhr ·
    Auf Englisch gesehen. Die Effekte waren eher schlecht und die Story langweilig. 2/5 Punkten aus meiner Sicht.
    iLike 0
  10. Apple Interessierter 15. Juli 2020 um 14:46 Uhr ·
    Werde Apple TV+ wieder Ende des Jahres kündigen. Wollte mal ein Jahr schauen was sie so bieten. Eigentlich nix. Der Service für deutschsprachige Länder ist nicht. Heißt interessiert die nicht, nur die Staaten und ein paar englisch Sprechende Länder. Wie will man Kunden hier gewinnen, wenn ein Film nicht synchronisiert erscheint? Und da er in die Kinos kommen sollte, sagt mir das es ihn in Deutsch gibt. Also gibts für die Deutsch-sprechenden Länder keinen Service. Geld nimmt man, das war’s auch schon. Wahrscheinlich sind Apple einige Länder egal und man kann auf die paar Kunden verzichten. Der Hauptmarkt Amerika zählt. Davon kann man leben. Der Rest? Uninteressant. Und was in kürze bei Apple bedeutet will ich gar nicht wissen. Corona muss für jede Fehlleistung herhalten.
    iLike 2
  11. mwdragon 20. Juli 2020 um 13:55 Uhr ·
    Ich bin total sauer, nach tagelangen Warten auf die Synchronisierung von Greyhound habe ich heute noch mal nachgesehen und tatsächlich,der Film wurde synchronisiert,in italienisch , spanisch und französisch .wo bleibt die deutsche Fassung ? Also nichts wie wieder gekündigt, ich hoffe das nicht viele auf die Bauernfängerei von Apple , so wie ich,reingefallen sind .
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.