Mac mit Rückenwind: Verkäufe zogen zuletzt stark an

Der Mac war zuletzt wieder stark gefragt. Apple konnte seine Verkäufe im zweiten Quartal weltweit steigern und ist auch nach wie vor der viertgrößte Hersteller von Computern weltweit. Der weltweite Marktanteil des Mac blieb weitgehend unverändert.

Apple konnte zuletzt wieder mehr Macs verkaufen. Die Verkäufe stiegen im zweiten Quartal 2020 um rund 5,1% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, das ergeben aktuelle Schätzungen der Marktforscher von Gartner. Damit hätte Apple in Q2 2020 rund 4,3 Millionen Einheiten weltweit verkaufen können. In Q2 2019 wurden noch rund 4,1 Millionen Macs auf der Welt verkauft. Der Marktanteil des Mac blieb weltweit bei einem minimalen Aufwärtstrend allerdings weitgehend konstant und lag bei 6,7% und 6,6% im Vorjahreszeitraum.

PC-Verkäufe weltweit Q2 2020 - Infografik - Gartner

PC-Verkäufe weltweit Q2 2020 – Infografik – Gartner

Dies war der Fall, da die weltweiten Verkäufe von Computern zuletzt generell trotz Corona wieder angezogen hatten. Ein Grund dafür war Schätzungen nach, dass zuletzt zahlreiche Anschaffungen für die Arbeit im Home-Office getätigt wurden. Insgesamt wuchs der Absatz von PCs weltweit um geschätzt 2,8%.

Apple mit dem Mac bei weltweiten Verkäufen auf dem vierten Platz

Wie weiter aus den Zahlen von Gartner hervorgeht, liegt Apple mit dem Mac aktuell nach wie vor auf dem vierten Platz bei den weltweiten PC-Verkäufen. Der Mac findet sich hinter Dell, HP und Lenovo. Besonders die Verkäufe von Notebooks zogen an, diese wurden vor allem von Verbrauchern, die ortsflexibel arbeiten müssen, vorangetrieben.

Allerdings wird dieses Wachstum sich nicht fortsetzen, merkt Gartner an. Die kurzfristig durch Corona und Home-Office entstandene Nachfrage sei befriedigt worden. Generell sind die PC-Verkäufe weltweit schon lange eher rückläufig oder bestenfalls noch konstant.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Mac mit Rückenwind: Verkäufe zogen zuletzt stark an"

  1. peps 13. Juli 2020 um 07:59 Uhr ·
    Dem begegnet man ganz einfach mit ein paar neuer Emojis oder Tanzfunktionen…
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.