Home » Apple » Erstaunlich: Apple Pay ist auf vielen iPhones eingerichtet und wird nie genutzt

Erstaunlich: Apple Pay ist auf vielen iPhones eingerichtet und wird nie genutzt

Apple Pay ist zwar auf vielen iPhones eingerichtet, nur eine verschwindend geringe Minderheit nutzt den Dienst allerdings auch für die Bezahlung von Gütern im Laden. Daraus ergibt sich einerseits ein gigantisches ungenutztes Potenzial für den Dienst, andererseits wird es auch schwer für Apple, dieses Potenzial nach langen Jahren der Einführung nun noch auszuschöpfen.

Apple Pay ist zwar der erfolgreichste mobile Bezahldienst, allerdings hat er noch reichlich Luft nach oben: Eine aktuelle Studie zeigt eine erstaunliche Zurückhaltung der amerikanischen Verbraucher auf: Auf nur gut 6% der iPhones, auf denen Apple Pay eingerichtet wurde, wird es auch verwendet.

iOS fordert den Nutzer beim Einrichten eines iPhones bekanntlich auch auf, eine Karte zu Apple Pay hinzuzufügen und viele Nutzer scheinen dies auch zu tun, sie zahlen im Anschluss aber nicht mit dem Dienst. Die Frage ist, warum nicht?

Plastikkarten sind noch immer sehr erfolgreich

Die Studie sieht hierfür vor allem die Dominanz klassischer Debit- und Kreditkarten als Hauptgrund: Diese wurden in den letzten Jahren von den Banken zunehmend mit der Kontaktlos-Zahlfunktion ausgestattet, was Nutzer dazu bringt, ihre gewohnten Abläufe an der Kasse nicht zu ändern.

Für Apple Pay ergeben sich hieraus zwei relevante Erkenntnisse: Einerseits ist das Potenzial des Dienstes potenziell riesig, aber zum großen Teil ungenutzt. Andererseits hat es Apple nicht vermocht, in sechs Jahren Apple Pay-Verfügbarkeit den Kunden vom unmittelbaren Nutzen der Zahlung per Smartphone zu überzeugen. Wenn das die letzten sechs Jahre nicht gelang, schätzen es die Studienautoren als unwahrscheinlich ein, dass es sich in nächster Zeit anders verhalten wird.

Immerhin, Apple Pay ist dennoch der mit weitem Abstand dominierende mobile Zahlungsdienst in den USA, wie wir in dieser Meldung berichtet hatten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

29 Kommentare zu dem Artikel "Erstaunlich: Apple Pay ist auf vielen iPhones eingerichtet und wird nie genutzt"

  1. Ichbins 7. September 2021 um 20:31 Uhr ·
    Wieso erstaunlich? Es gibt einfach keinen sinnvollen use case für apple pay.
    iLike 4
    • Lucario 9. September 2021 um 21:00 Uhr ·
      Natürlich. Apple Pay ist zum bezahlen bei weitem die beste Methode.
      iLike 0
      • Rapamb 10. September 2021 um 19:36 Uhr ·
        Warum?
        iLike 0
  2. sonnydc43 7. September 2021 um 20:32 Uhr ·
    Ich nutz es mit der Apple Watch ,schneller bezahlen geht nicht! Die Uhr ist am Arm und 2klicks später ist schon bezahlt
    iLike 32
    • Thorsten 7. September 2021 um 21:12 Uhr ·
      Bekomme ich mit der Uhr selten hin , nutze lieber mein SE 😊.
      iLike 3
  3. kottan58 7. September 2021 um 20:33 Uhr ·
    Apple Pay habe ich zwar eingerichtet, allerdings nur mal zum Testen benutzt. Ist eingerichtet falls ich mal meine Geldbörse vergesse.
    iLike 4
    • TechnikNerd 8. September 2021 um 07:50 Uhr ·
      Ist bei mir auch so. Nur als Backup mal eingerichtet 😅
      iLike 1
  4. 02712 7. September 2021 um 20:34 Uhr ·
    Für diesen Kommentar gibt es keinen sinnvollen Usecase. Selten so einen quatsch gelesen.
    iLike 14
  5. Oli 7. September 2021 um 20:36 Uhr ·
    Ich zahle nur noch mit der Watch, bequemer und sicherer geht es ja wohl nicht.
    iLike 32
  6. 7. September 2021 um 20:36 Uhr ·
    Omg die Kommentare schockieren mich. Seit dem Release habe ich keinen Geldbeutel mehr dabei, da alle Läden die ich im Alltag besuche Apple Pay akzeptieren…Selbst meine Eltern (ü50) benutzen fast nur noch ausschließlich das iPhone bzw. die Watch zum zahlen…
    iLike 34
    • Klamur 7. September 2021 um 21:33 Uhr ·
      Sehe ich ganz genauso. Bei meinen Eltern das gleiche. Gerade als man hat man doch eh lieber keine Brieftasche mit.
      iLike 1
      • Johnnyhilon 7. September 2021 um 21:38 Uhr ·
        Diese toxic maskulinity Ew
        iLike 0
  7. rneeee 7. September 2021 um 20:44 Uhr ·
    Ich benutze das so gut wie jeden Tag
    iLike 15
  8. badekugel 7. September 2021 um 20:52 Uhr ·
    Ich bezahle 99% meiner Käufe damit. Allerdings mit der Watch.
    iLike 15
  9. Wippe 7. September 2021 um 20:56 Uhr ·
    Eingerichtet. Funktioniert. Allerdings gibt es kaum Möglichkeiten damit zu zahlen. Gibt sogar Geschäfte bei denen nur Barzahlungen möglich sind.
    iLike 1
    • miami1992 7. September 2021 um 21:01 Uhr ·
      Barzahlung……… damit kannst du ja nur den Kiosk an der Ecke meinen, oder? kauf deine Kippen mal bei Rewe oder Lidl ;-)
      iLike 6
  10. MitchG 7. September 2021 um 21:31 Uhr ·
    Ich nutze es nur noch, bezahlen mit der Apple Watch ist so ziemlich das bequemste was es gibt :-)
    iLike 6
  11. Johnnyhilon 7. September 2021 um 21:37 Uhr ·
    Ich lebe in Berlin und weiß garnicht mehr wann ich mal meine Plastik EC Karte 💳 genutzt hatte. Benutze immer Apple Pay
    iLike 7
    • Mac89 8. September 2021 um 05:30 Uhr ·
      Ich habe seitdem meine geldbörse garnicht mehr dabei😅 mit der watch zu zahlen ist sehr bequem und ich muss die ec/ visa karte garnicht mehr rauskramen
      iLike 2
  12. hallo, Sprachnachrichten funktionieren wieder, aber dafür kann ich zur Zeit keine Videos abspielen. 7. September 2021 um 21:41 Uhr ·
    würde ich auch gerne, aber meine Bank bietet es leider nicht an!
    iLike 1
    • heinz 7. September 2021 um 22:03 Uhr ·
      Bank wechseln. Habe ich damals auch gemacht. Mit der neuen Bank bestens zufrieden.
      iLike 3
  13. Gast1 7. September 2021 um 22:06 Uhr ·
    Das zur Zeit mit großem Abstand sicherste Bezahlsystem auf dem Planeten. War gerade in Dubai da kann man alles und überall mit ApplePay bezahlen, sogar 3-5 Euro ( 20 Dirham ) in einem Taxi geht problemlos . Hier in D gibt es allerdings noch ein paar Problemchen hier und da. Das es noch so viel Menschen gibt die gern ihre EC – oder Kreditkarte aus der Tasche fummeln um dann noch zusätzlich Pin oder andere Sicherungszahlen einzugeben dann wieder einsortieren und wegstecken….wo doch 2 mal drücken der AW oder das iPhone reichen.
    iLike 3
  14. Wessalius 7. September 2021 um 22:33 Uhr ·
    Ich hab Apple Pay bisher nur bei Onlinekäufen benutzt.
    iLike 0
  15. Dani H 7. September 2021 um 23:22 Uhr ·
    Überall wo man Mastercard akzeptiert wird samit such gezahlt. Selbst die Größeren Bäckerei Ketten unterstützten das :) Börse ist trotzdem dabei, manchmal will man nen Kaffee am Automaten rauslassen :)
    iLike 0
  16. Gnassel 8. September 2021 um 06:39 Uhr ·
    Seit Apple Pay brauchen wir keine Geldbörse mehr. Schneller und einfacher geht es nicht. Wenn ich an der Kasse stehe und sehen muss wie lange der Bezahlvorgang dauern könnte… Brötchen, tanken, sanifair, Parkautomat, Einkaufen… läuft. Für einige wenige Restaurants habe ich noch einen Notfall 100€ Schein im case vom iPhone… zur Sicherheit.
    iLike 1
  17. dirkmoennigmann 8. September 2021 um 06:51 Uhr ·
    Ich nutze es ständig! Beste Methode um schnell zu bezahlen. Allerdings mit der Watch, da ich die eh am Handgelenk habe und nicht erst raussuchen muss.
    iLike 2
  18. Chef vom Dienst 8. September 2021 um 11:35 Uhr ·
    Danke für den Hinweis, habe jetzt aPay auf dem iPhone und der Watch. Ging wohl erst mit der neuen Debtikarte, die man in den letzten Monaten bei der Bawag ausgerollt hat. GsD sind wir in Ösistan nicht mit allem ewig hinterher.
    iLike 0
  19. Axel 8. September 2021 um 14:24 Uhr ·
    Also das kontaktlose Zahlen mit der KK geht m.E. deutlich schneller als das Zahlen mit dem iPhone (entsperren, am Lesegerät rumfummeln, Gerät wird wieder mal nicht erkannt,…)!
    iLike 0
  20. MacGenie 8. September 2021 um 17:05 Uhr ·
    Corona brachte auf Händlerseite auch auf dem Lande mit kontaktloser Bezahlung den Durchbruch. Und bei meiner Frau und mir war es die Sparkasse, die 2020 endlich die EC-Karte ApplePay-fähig machte. Vorher ging’s nur mit unserer Barcley Visa. Das Besondere: Damit ging ApplePay sogar bei Händlern, die es nicht explizit anbieten, aber kontaktlose EC-Karte unterstützen. Das hat alles sehr viel einfacher gemacht. Uhr (oder iPhone) 2x Drücken an Terminal halten, fertig. Kein gefummle mit Portemonnaie, kein Code – auch nicht >25 €. Anfangs sorgte es noch regelmäßig für Staunen 😯😉. Der nächste Schritt zum Geldbörsenverzicht: Alle Bonuskarten mit Wallet-Creator gescannt – auch auf der Watch. https://apps.apple.com/de/app/wallet-creator/id1486573384 – jetzt haben wir nur noch die Geldbörse mit Notgroschen und 1x Karte als Backup für Notfälle. Das tolle an der Watch – sie ist komplett autark vom iPhone, dass ich einmal beim Tanken vergessen hatte – habe aber die Watch war am Arm. 😀 Genial
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.