Eddy Cue: Fernsehen wird interaktiver

Um die Werbetrommel für den neuen Apple TV zu rühren, hat Eddy Cue eines seiner seltenen Interviews mit dem amerikanischen Fernsehsender CNN ausstrahlen lassen. Im Gespräch betont er selbstverständlich die Vorteile der kleinen Box, meint aber, die werde so wie sie aktuell ist nicht das normale Fernsehen ersetzen. Stattdessen ist es ein Zusatzgerät, um Entwicklern die Möglichkeit zu geben, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Dadurch bricht man in gewisser Hinsicht das bisher bekannte, geschlossene Fernseherlebnis auf, da das TV-Gucken interaktiver und durch Mediatheken personalisierter wird.

Apple könnte in ferner Zukunft selbst einen Streaming-Dienst anbieten, der die Kabel- oder Satellit-Fernsehempfänger abholt. Zu den Gerüchten äußert sich Cue aber nicht.

Wir haben die beiden Videos des Interviews unten eingebettet.

[Direktlink]

[Direktlink]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "Eddy Cue: Fernsehen wird interaktiver"

  1. Lucas 29. Oktober 2015 um 16:58 Uhr ·
    Wäre ich selbst nicht drauf gekommen
    iLike 23
  2. Davida 29. Oktober 2015 um 17:02 Uhr ·
    Bist halt kein Apple Manager ;)
    iLike 11
  3. o.wunder 29. Oktober 2015 um 17:54 Uhr ·
    Zum TV schauen sind mir mehrere Abos dann doch zu teuer. Da nutze ich lieber den Sat Recorder der mir dank Stichwort Programmierung meine Sendungen aus hunderten von Kanälen aufnimmt und ich kann sie schauen wann ich möchte. Was definitiv fehlt sind Mediatheken die unbegrenzt vorhalten und die Filme einfach suchen lassen, auch ohne Abo Gebühren. Außerdem halte ich eine offline Möglichkeit für sehr wichtig, denn die Internet Leitungen auf dem Land sind oft nicht performant genug für Live Streams.
    iLike 11
    • Rolo 29. Oktober 2015 um 19:00 Uhr ·
      Bitte vergiss nicht, dass niemand umsonst arbeitet. Filme und andere Inhalte müssen produziert werden. Wenn du arbeiten solltest, dann möchtest du sicher auch dafür bezahlt werden, oder?
      iLike 11
  4. TimXL 29. Oktober 2015 um 19:03 Uhr ·
    Dieser Eddy ?? Im zweiten Video bei 0:42 sitzt er da wie ein kleiner Schuljunge. Ein Blick wie ein schüchterner Bub, dessen Referat vor der ganzen Klasse vorgelesen wird. Ist schon Geil der Mensch und Millionenschwer der Lümmel ;)
    iLike 5
    • Samed 29. Oktober 2015 um 22:06 Uhr ·
      Wie soll er den sonst sitzen ??? …?
      iLike 1
    • Tresasoul 31. Oktober 2015 um 23:30 Uhr ·
      Stimmt ??
      iLike 0
  5. Mrcel 29. Oktober 2015 um 19:53 Uhr ·
    Hoffentlich wird es eine gescheite App geben, mit der man HD Sender schauen kann. Abo ist ja klar! Aber das wäre fein.
    iLike 2
  6. MSG 30. Oktober 2015 um 00:47 Uhr ·
    Sky,Prime,Netflix ist schön teuer genug, noch mehr Kanäle heißt auch mehr Kohle. Mal abgesehen von dieser verf….ten GEZ. Guckt doch keiner mehr ÖR Tv. Oder doch noch n paar hier, die den Tatort vergöttern, der Tagesschau alles abkaufen und Fußball für den einzig wahren Sport halten???
    iLike 8
    • Jay Menno 30. Oktober 2015 um 11:55 Uhr ·
      Ich glaub lieber der Bildzeitung das ist reinster objektiver Journalismus! Ironie off.
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.