Home » Sonstiges » Disney+ meldet 103,6 Millionen zahlende Abonnenten

Disney+ meldet 103,6 Millionen zahlende Abonnenten

Disney+ Logo

Disney+ hat aktuell rund 103,6 Millionen zahlende Nutzer: Damit wächst der Streamingdienst weiter solide, wenn auch auf niedrigerem Niveau. Allein in den letzten Monaten konnte man rund drei Millionen Nutzer hinzugewinnen.

Disney+ wächst weiter robust: Der Streamingdienst aus dem Hause Disney hat aktuell weltweit rund 103,6 Millionen zahlende Nutzer, das geht aus dem aktuellen Quartalsbericht des Konzerns hervor. Seit März konnten noch einmal etwa drei Millionen Abonnenten hinzugewonnen werden, heißt es.

Das Wachstum binnen Jahresfrist ist geradezu unheimlich: Im April 2020 hatte Disney+ etwa 33 Millionen zahlende Nutzer weltweit. Man hat auch seine eigenen Wachstumsziele deutlich übertreffen können: Geplant war, erst 2024 auf die 100 Millionen Abonnenten zuzusteuern.

Angriff auf die Weltspitze läuft

Das Wachstum der Abonnentenzahlen hatte sich allerdings zuletzt etwas verlangsamt, was der Disney-Aktie auch nicht so gut bekam. Dennoch bleiben die Ziele ambitioniert: Bis 2024 möchte man nun zwischen 230 und 260 Millionen weltweite Zuschauer haben. Aktuell meldet Netflix, die Nummer eins auf dem Streamingmarkt, rund 207 Millionen Abonnenten. Sichergestellt werden soll das kontinuierlich starke Wachstum durch jährlich mehr als 100 neue Inhalte, die wiederum Geld kosten werden, wodurch die Bilanz belastet wird.

Disney+ ging zur selben Zeit wie Apple TV+ an den Start, überzeugte aber vor allem durch populäre Inhalte wie die Star Wars-Produktionen oder Originals wie „The Mandalorian“ und „The Falcon and the Winter Soldier“.

In einer weiteren Meldung haben wir die Entwicklung der Zuschauerzahlen bei Apple TV+ für euch eingeordnet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Disney+ meldet 103,6 Millionen zahlende Abonnenten"

  1. ohne Punkt und Komma 14. Mai 2021 um 20:32 Uhr ·
    Disney+ bringt auch nicht so viel Trash wie Netflix. Netflix hat so viel gute Serien die alle untergehen bei der ganzen andern Mist. Und dann wundern die sich warum man die gute Serie nicht kuckt und setzen sie dann wieder ab. Also Disney+ und Amazon Prime Video werden eher meine bevorzugte Streaming Dienste bleiben. Dann Apple TV+ und wenn überhaupt kommt dann erst Netflix. Preisleistung stimmt bei Disney und Amazon bei Netflix hat es stark abgenommen.
    iLike 5
  2. Melcro 14. Mai 2021 um 20:42 Uhr ·
    Wir nutzen sky, dazn,Netflix, Amazon, Disney+ und Apple TV+. Sky und Dazn ausschließlich für Fußball, Amazon gucken wir kaum, Apple TV+ gucken wir gar nicht, weils da nix für uns gibt, Disney+ is auch kaum interessant weil es größtenteils entweder Kindersachen sind oder alte Filme und Serien. Am meisten schauen wir Netflix. Und ja, is viel zu viel… weiß ich selbst. Apple TV+ und Disney+ müssen meiner Meinung nach noch viel tun. Amazon hat man ja wegen den Prime Diensten sowieso.
    iLike 6
  3. ohne Punkt und Komma 15. Mai 2021 um 00:41 Uhr ·
    Könnte man bei Apfelpage kein Daumen nach unten bei denn Kommentaren hinzufügen?
    iLike 2
    • Roman van Genabith 15. Mai 2021 um 00:42 Uhr ·
      Öhm…. Das könnte man vielleicht, aber Wollen wir das?😂
      iLike 2
  4. Tiberium 15. Mai 2021 um 08:03 Uhr ·
    Seit „Star“ dabei ist, wurde Disney+ auch deutlich interessanter. Ich schaue viel Disney+einiges bei Netflix, wenig bei Amazon – und bisher genau eine Serie bei Apple (Ted Lasso).
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.