„Das Jahr der Beta-Tests“: Apple-Aktie schließt negativ ab

In 2015, Apple made a series of flashy new introductions of both hardware and software. Several seemed amazing at first, but on closer inspection, they were all disappointing. Here is the year in Apple things that sucked.

Die zuerst vom US-Journalisten Mario Aguilar verbreitete Ansicht, machen sich inzwischen auch zahlreiche Medien und Blogs hierzulande zu eigen. In 2015 habe Apple demnach fast ausschließlich Beta-Tests abgefeuert – auf dem Rücken der Nutzer.

Eine Meinung, die wir sicher nicht zu einhundert Prozent unterschreiben würden, die sich aber auch an der Börse bemerkbar macht. Obwohl Apple stets Rekord-Quartalszahlen verkündete, zeigten sich die Anleger vorsichtig. Wie Reuters berichtet, hat Apple daher in 2015 das erste negative Jahr seit 2008 abgeschlossen – zumindest was die Aktien betrifft. Diese stand am Ende des Jahres um 2,08 Prozent niedriger als noch zu Beginn.

Dennoch sind die Aktionäre positiv gestimmt für das kommende Jahr. Dann sollte Apple tunlichst vermeiden, weitere Produkte am Kunden auszuprobieren, sondern das bestehende Software-Portfolio auszubauen und auf die Kritik zu reagieren. Was die Hardware angeht, sollten die weiter hohen Verkäufe die Gunst der Anleger gewinnen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

23 Kommentare zu dem Artikel "„Das Jahr der Beta-Tests“: Apple-Aktie schließt negativ ab"

  1. o.wunder 4. Januar 2016 um 10:23 Uhr ·
    iOS 9 war sehr buggy, erst mit 9.2 ist es halbwegs ok. OS X El Capitan kränkelt jetzt noch. Das Vorjahres OS X Yosemity läuft mittlerweile gut. Einige Entwickler kündigten die Entwicklung für OS X und iOS auf, zB wegen Inkompatibitiläten und Bugs. Viele Kunden können mit El Capitan ältere, wie zB Scanner die unter Yosemity noch liefen, nun nicht mehr betreiben. Ja 2016 war ein Beta Jahr.
    iLike 7
    • Hmmmm... 4. Januar 2016 um 10:40 Uhr ·
      2015 ?
      iLike 6
    • Marvin 4. Januar 2016 um 10:53 Uhr ·
      2016 war ein Beta Jahr?
      iLike 2
    • Stfu 4. Januar 2016 um 11:04 Uhr ·
      War? 2016 war ein Beta Jahr?
      iLike 0
    • Apple 4. Januar 2016 um 11:05 Uhr ·
      Ich weis nicht was ihr alles habt bei mir läuft alles perfekt ohne fehler
      iLike 27
      • Mit Steve 4. Januar 2016 um 12:02 Uhr ·
        genau. du bist die einzige Ausnahme
        iLike 3
      • . 4. Januar 2016 um 19:25 Uhr ·
        Bei 16:0 scheint das nicht so zu sein
        iLike 1
    • o.wunder 4. Januar 2016 um 16:04 Uhr ·
      Es sollte natürlich 2015 heißen, sorry. Leider kann man hier nicht nachträglich editieren.
      iLike 4
  2. o.wunder 4. Januar 2016 um 10:26 Uhr ·
    Ach ja, und Apple verlässt immer mehr die Profis indem sie Profisoftware nicht weiter entwickeln. Dazu kommt das die Hardware immer weniger aufrüstbar wird.
    iLike 7
    • Soso 4. Januar 2016 um 11:56 Uhr ·
      Warum wohl ist das?
      iLike 0
  3. Devil97 4. Januar 2016 um 10:27 Uhr ·
    Das werden sie schon noch überstehen. Es wird auch mal wieder besser, bin da ganz zuversichtlich
    iLike 3
  4.  applefan 4. Januar 2016 um 10:41 Uhr ·
    Über die Firma  müssen wir uns auch dieses Jahr keine ernsthaften Sorgen machen, glaube ich! ?
    iLike 2
  5. dan 4. Januar 2016 um 10:48 Uhr ·
    Apple hat auch wirklich sehr hart um diesen Ruf gekämpft. Apple Maps, Apple Music, einige Cloud-Dienste, etc… alle mit unverständlichen Usability- und Bug-Problemen…
    iLike 4
  6. iTom 4. Januar 2016 um 10:55 Uhr ·
    Die Ratten (Anleger) verlassen zuerst das sinkende Schiff. Beispiele wie die Eieruhr, ATV, verlötete Speicher und Akkus die Unfähigkeit sich an Standards zu halten (USB, NFC) gepaart mit hohen Preisen wird der Untergang von Apple.
    iLike 4
    • Pddy 4. Januar 2016 um 11:54 Uhr ·
      Also ich bin ganz froh dass Apple auf Lightning statt auf Micro-USB setzt… Aber die Sache mit Akku und NFC ist schon richtig…
      iLike 9
    • Soso 4. Januar 2016 um 11:58 Uhr ·
      Warum Ratten?
      iLike 0
  7. Mrcel 4. Januar 2016 um 11:06 Uhr ·
    Wird schon, die Samsung Aktie ist ebenfalls eingestürzt :D es müssen erst neue Produkte kommen, bevor sich da was ändert! Die Quartalszahlen Ende Januar sind ebenfalls nicht unwichtig!
    iLike 2
  8. Chris 4. Januar 2016 um 11:12 Uhr ·
    2,08% ….. Entspannt euch. Das Problem ist die Leute stellen immer mehr Ansprüche was die Software und Hardware angeht, danach wird erst der Preis für das Gerät kritisiert ( was ich nicht verstehen kann ) und dann das Produkt. Gerade wir Deutsche sind Meister im meckern !
    iLike 5
  9. Mööp 4. Januar 2016 um 12:28 Uhr ·
    Wer nix wagt der nix gewinnt. Ich denke die Aktionäre sollten überlegen in was sie investiert haben. Ein Unternehmen das schön langsam mit dem Strom schwimmt oder in ein Unternehmen das weiter innovative ist und neues ausprobiert. Um neue Märkte zu erschließen. Wie es ja von den Aktionären immer gefordert wird, falls die iPhone Absätze mal nicht mehr so stark steigen. Wissen die eigentlich was die wollen? Rekord Gewinne aber nicht zufrieden. Neues ausprobieren auch nicht zufrieden. Hä? Und wer gibt schon Verkaufszahlen bekannt bevor 1 Jahr
    iLike 2
  10. Mööp 4. Januar 2016 um 12:31 Uhr ·
    Sorry Seite hat geharkt. Wer gibt schon Verkaufszahlen bekannt wenn ein neues Produkt weniger als 1 Jahr auf dem Markt ist ( Apple Watch)
    iLike 1
  11. Reik 4. Januar 2016 um 14:57 Uhr ·
    An alle I phone 6 plus Nutzer: Habt ihr auch seit ewigkeiten das Problem, dass euer Handy das WLAN nicht erkennt? Auf meinem Mac und meinem I Pad funktioniert alles sehr gut. Bloß auf meinem Handy lässt sich keine Verbindung herstellen. (Neueste IOS version) Habe das Handy auch schon mal komplett neu aufgesetzt.
    iLike 1
    • Electrical 5. Januar 2016 um 02:28 Uhr ·
      Liegt am WLAN
      iLike 0
  12. Hessekaja 5. Januar 2016 um 01:52 Uhr ·
    Aktien sind Wettgeschäfte und Apple sollte KEINE KURSPFLEGE betreiben – wie damals unter Jobs – Das ist natürlich nur meine Meinung und ich möchte keinen das Zocken vermiesen. ?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.